Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 15:14


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 574 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 58  Nächste
 Der Tee-Buch-Thread 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Ich bin platt - soviele Teeliebhaber ! Da reihe ich mich ganz geschwind ein. Kaffee mag ich nämlich gar nicht und vertrage ich auch nicht und da bleibt natürlich nur noch Tee.

Ich trinke am liebsten Schwarzteesorten, Darjeeling mag ich sehr gerne oder auch Assam, aber dann schon FOP ! Ich mag gerne helle Tees und auch nicht eine lange Ziehzeit, meistens nur 1-2 min. Bitte ohne Zucker, außer bei manchen Teesorten oder Mischungen, damit das Karamellaroma rauskommt, manche Sorten gerne mit Milch.

Außerdem mag ich sehr gerne auch Ostfriesen-Mischungen oder englische Mischungen, meine liebste Mischung ist von Mincing Lane: Orange Tea. Ich bestelle meinen Tee seit Jahren bei Schrader, schon allein der Katalog ist verführerisch und mit der Qualität bin ich sehr zufrieden.

Stark aromatisierte Schwarztees mag ich nicht und auch Früchtetee habe ich selten zu Hause, obwohl ich den schon hin und wieder ganz gerne trinke. Grünen Tee trinke ich auch sehr gerne und
im Sommer nehme ich gerne Roiboosch mit Lemon als Eisteegrundlage.

Diese Teerosen kenne ich noch nicht, hab sie aber im Katalog letzens begehrlich angeschaut - aber dann kamen noch ein paar andere Tees dazu und irgendwann war mein Budget erschöpft :lol:

Teebeutel - wenn es hohe Qualität ist, warum nicht z.B. gibt es die Mincing Lane-Mischungen z.T. auch in Teebeuteln, was ich zwischendrin auch sehr praktisch finde.

TeeGschwendner kannte ich noch gar nicht - und habe gerade entdeckt, dass sich da auch ein Geschäft in Ulm befindet. Kennst du es, Maria ? Wir müssen es beim nächsten Bücherbummel in unsere Tour einbauen :D

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Fr 30. Okt 2009, 11:36
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11828
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen,

Britti, ich kenne leider nicht viele Sorten Kusmi-Tee. Der Prinz Wladimir ist mir im Gedächtnis. Aber ich bin mir selbst bei dem nicht sicher, ob es der war, den ich bei Martine getrunken und mich sofort drin verliebt habe. Ich meine der, den ich bei Martine getrunken hatte, hatte eine Cardamom-Note. Die hat Prinz Wladimir aber eigentlich nicht.

Aber ich denke auf kurz oder lang werde ich mich mal durchtesten. Zumal Doris durch die Kusmi-Tees nun auch noch zur Teetrinkerin wird. Das zeigt ja nur, wie unglaublich gut dieser Tee ist! :-)

Doris, hab herzlichen Dank für Deine beiden Tipps! St. Petersburg werde ich auf jeden Fall testen! Und Anastasia hört sich auch gut an! Dankeschön! :-)

Auch gut zu wissen, dass man die Kusmi-Tees bedenkenlos bei Gourmondo kaufen kann. Ich hatte den ja gestern auch dort bei denen (wieder-)entdeckt und mir die Seite mal direkt gemerkt. Gut zu wissen, dass die schnell und zuverlässig liefern! :-)

Britti, schau unbedingt in Lübeck nochmal nach den Kusmi-Tees. Vielleicht nimmst Du wirklich erst mal die 5er-Packung, so hast Du einiges zum probieren! Und ja: Die Dosen, in denen die verkauft werden, sind auch noch ein zusätzliches Erlebnis! :-)

Britti hat geschrieben:
Ich bin dank Petra auch im Besitz dieser Super Tee Samowar Dingsbums für arabischen Tee. Und ich kann nicht mehr drauf verzichten. Ich kan diesen Tee zu jeder Tag- und Nachtzeit trinken, jamjam.


Ja, das finde ich auch! Den kann auch ich wirklich oft trinken! Bei anderen Tees muss ich spezieller Lust drauf haben. Aber der geht immer! :-)

Trixie hat geschrieben:
Was ich beinahe vergessen hätte: Als ich vor vielen Jahren in Marokko war, habe ich dort kennengelernt, wie sie den schwarzen Tee zusammen mit einem Stengel Pfefferminze aufbrühten und servierten.


Auch ein schöner Tipp! Finde ich toll, wenn man sich die Teezeremonienen und auch Zubereitungsarten anderer Länder ansieht. Da kommt ma auf neue Ideen, die man auch selbst mal ausprobieren kann! :-)

Auch Eure persönlichen Vorlieben und Abneigungen finde ich hier sehr, sehr interessant! Schön, dass sich alle so rege beteiligen! :-)

Ich mag übrigens nicht gern Früchtetee. Einfach weil ich festgestellt habe, dass ich sie nicht vertrage. Sie enthalten für mich zu viel Säure. Liegt mir im Magen. Selbst wenn ich ihn schwächer trinke oder eine milde Fruchttee-Sorte habe.

Mir fällt gerade ein alter Freund ein. In meiner Jugend (er war einige Jahre älter) verband mich eine schöne Freundschaft mit einem interessanten Menschen, dessen Leidenschaft Tee war. Ich konnte mir jedes Mal wenn ich ihn besuchte einen Tee aussuchen und er hat ihn vor meinen Augen mit allen Schikanen (Wasserenthärtung, genauer Temperaturmessung und dem genau richtigen Zeitpunkt - wie stark oder schwach er eben sein sollte) zubereitet! Eine Kunst und Wissenschaft für sich, wie ich seither erahnen kann. Aber eine lohnende, denn es war stets ein HOCHGENUSS! Schade, dass ich diesen Freund völlig aus den Augen verloren habe. Ein interessanter Mensch war das! Aber schön mich jetzt hier an ihn zu erinnern! :-)

Wie ich sehe, trinken viele hier gern Earl Grey. Ist aber auch lecker! :-)

Honeybush finde ich übrigens ebenfalls sehr lecker, Rachel! Schön, dass Du ihn erwähnst!

Mein Tee muss immer gesüßt sein. Heiße Getränke mag ich nur wenn sie gesüßt sind. Dabei ist mir die Süße bei kalten Getränken ganz schnell zu viel.

Yvonne sträut auch noch einiges interessantes ein: Kräutertees! Auf die hat mich irgendwann mal Britti gebracht - Britti, weißt Du noch? Die habe ich eine zeitlang wirklich oft und gern getrunken! Übrigens auch gern Pfefferminz. Aber natürlich nicht solchen Beuteltee.

Auch sehr interessant, dass es bezüglich der Trinkgefäße noch weitere Vorlieben als meine eigenen (Teegläser) gibt! Dünnes Porzellan ist es also bei Binchen und Yvonne! Komisch... ist es denn Einbildung, dass wir unseren Tee nur aus diesem Material trinken? Schmeckt es wirklich anders? Man mag fast meinen nein. Aber ich könnte es dennoch fast schwören! ;-)
Kaffee trinke ich übrigens am liebsten aus dickem Porzellan. Auch komisch. Dünnes mag ich da nicht so. Dabei müsste es bei Tee auf jeden Fall dünn sein. Egal ob mein heißgeliebtes Glas oder Porzellan.

Aus dem Landhauskrimi-Thread (in dem die ersten Anregungen zu diesem Thread ja erwachsen sind) muss ich auch noch aus einem Posting von Hermy zitieren:

Hermy hat geschrieben:
Lung Ching wird auch der Drachenbrunnentee genannt. Er kommt aus der Provinz Zhejiang im Osten Chinas, aus der Nähe des westlichen Hangzhow-Sees. Die Felder des Lung Ching Strauches finden sich um die Gipfel der Tieh Mu Bergkette. Das Klima dort ist ideal für den Teeanbau, der Boden ist sandig und hellfarben.

Die Infusion des Lung Ching (1-3 Minuten bei 70-80°C) ist leuchtend gelb, den Geschmack möchte ich als leicht süsslich beschreiben.

Mein Teeimportateur (Mariage Frères) beschreibt den Lung Ching als den idealen Tee zum Trinken neben dem Lesen eines Buches! :lol:


Dann vielleicht sogar am allerbesten ein Buch über China oder von einem chinesischen Autor! Ich werde es mir vormerken, denn da habe ich noch einige Bücher, die ich antesten will! Warum dann nicht mit dem passenden Tee?
Danke für die Beschreibung des Lung Ching, Hermy!

YvonneS hat geschrieben:
Für mich hat Teetrinken was mit Ruhe und Entspannung zu tun, zwischendurch einfach mal „runterkommen“. Kaffee trinkt man nebenbei, bei Tee hält man inne, jedenfalls sind das meine Erfahrungen.


Das unterschreibe ich Dir gern! Für mich ist das genauso! Warum auch immer... aber es stimmt!

Hier ein paar passende Zitate zu dem Thema, die ich übrigens auch als wahr empfinde:

"Man trinkt den Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen." (T'ien Yiheng, chinesischer Gelehrter)

ODER

"Ein Bad erfrischt den Körper, eine Tasse Tee den Geist." (Aus Japan)

Und noch etwas schönes, was vielleicht zu Laura Childs "Tod beim Tee" passt:

"Ein Mord mag verziehen werden, eine Unhöflichkeit beim Tee nie." (Aus China)

Dieses letzte Zitat lädt mich auch irgendwie wieder ein, mehr über die Teezeremonien aus China und Japan zu erfahren. Und es erinnert mich daran, dass ich mir lange schon das Hörbuch Japan hören anhören wollte, das sich längst auf meinem iPod befindet. Auch die Teezeremonie Japans findet dort Erwähnung.

YvonneS hat geschrieben:
Und jetzt muss ich mich leider verabschieden, denn ich habe noch eine Verabredung mit Karl Heinz.


Wenn das mal kein gelungener Abschieds-Satz war! :mrgreen:

Edit: Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh... Yvonne hat wegen ihrer Verabredung mit Karl-Heinz den Link zum Tee Gschwender gesetzt. Und da dachte ich: Wie praktisch! Denn es dauert noch bis ich da mal wieder vorbei komme. Und die liefern ab 17,90 € versandkostenfrei! Und was sehe ich da bei den Saisons-Tees? Die haben wieder den schwarzen Tee "Banane-Walnuss"!!! :lol:
Den gab es mal vor Jahren und dann jahrelang nicht mehr! Ich LIEBE (!) den!

Ich gehe jetzt mal ganz schnell online shoppen! Brauche eh noch Darjeeling, denn Tara & Frank kommen ja bald wieder zu uns zu besuch wegen meiner Technik-Landschaft (ich habe im Hoerbuecher4um berichtet). Und Tara liebt Darjeeling-Tee! Und die Zitrone vergesse ich auch nicht - die braucht es für sie auf jeden Fall dazu! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 30. Okt 2009, 11:39
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12210
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen,

wow - ihr seid ja fleißig am posten. Euren Tipps und Links werde ich am Wochenende nachgehen.

@Doris, deinem Tipp gehe ich besonders aufmerksam nach :-)

@Martina,
toll, dass du den Gedanken des Teegeschirr miteingebracht hast. Sehr interessant, welche Vorlieben auch hier bestehen. Ich gebe zu, dass ich darin sehr anpassungsfähig bin. Ich trinke aus dünnem und dicken Porzellan, aus Glas, oder Schalen. Ich Banause :oops:

Im Winter hole ich meine große Wintertasse mit Elchmotiv heraus. Auch besitze ich eine wunderschöne große Tasse mit Rosenmotiv aus dünnem Porzellan. Ansonsten mag ich gerne schlichtes weißes Porzellan.

Kaffee trinke ich ebenfalls gerne, in letzter Zeit allerdings koffeinfreien, wegen meinem empfindlichen Magen/Galle.

Kräutertees:
das letzten 12 Monate habe ich fast ausschließlich Kräutertees getrunken, wegen meinem immer wiederkehrenden Magenproblem. Pfefferminze, Salbei, Kamille, Brennnessel, Zitronenmelisse, Kalmus... Sehr heilsam ist Süßwurzel, schmeckt aber scheusslich, aber man gewöhnt sich daran und was tut man nicht alles, wenn der Magen schmerzt.

Zitronenmelisse habe ich im Garten; Salbei hatte ich eine zeitlang ebenfalls und habe auch die Blätter geerntet und getrocknet.

Kürzlich besuchte ich einen Qi Gong Kurs und dort wurde neben Grünem Tee auch ein Yogi Tee mit Ingwer serviert. Ich war wirklich angenehm überrascht und habe mir nun auch einen gekauft, aus Bio-Anbau "Hibiskus mit Ingwer" (Ingwer ist ebenfalls gut für den Magen). Mir gefällt die Nachwirkung, wenn die Würze und Wärme aufsteigt. Toll.

Gruß,
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 30. Okt 2009, 12:03
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Steffi,

steffi hat geschrieben:
Außerdem mag ich sehr gerne auch Ostfriesen-Mischungen oder englische Mischungen, meine liebste Mischung ist von Mincing Lane: Orange Tea. Ich bestelle meinen Tee seit Jahren bei Schrader, schon allein der Katalog ist verführerisch und mit der Qualität bin ich sehr zufrieden.


Oh ja, Ostfriesentee mit Sahne und Kluntje, den gibt es bei mir immer zum Frühstück. Von irgendwas muss man ja wach werden, wenn man schon keinen Kaffee trinkt. :lol:

Bei Schrader habe ich früher auch gern Tee bestellt, aber nachdem deren Tees schon einige Male in der Zeitschrift "Ökotest" mit mangelhaft und ungenügend aufgrund hoher Rückstände eingestuft wurden, bin ich davon abgekommen. Ich weiß allerdings nicht mehr, welche Sorten das waren, da müsste ich mal die alten Öko-Test-Ausgaben durchforsten.

Was euren nächsten Bücherbummel betrifft: Da könnt ihr euch auch über den Link auf der Geschwendner-Homepage als Vorab-Info mal die Filme auf youtube ansehen (auf der Startseite ein Stück nach unten scrollen).

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Fr 30. Okt 2009, 12:13
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12210
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
steffi hat geschrieben:
TeeGschwendner kannte ich noch gar nicht - und habe gerade entdeckt, dass sich da auch ein Geschäft in Ulm befindet. Kennst du es, Maria ? Wir müssen es beim nächsten Bücherbummel in unsere Tour einbauen :D



Hallo Steffi,

das wußte ich nicht. Is ja toll :D
Seit Tee-Handels-Kontor Bremen in Ulm zugemacht hat, vermisse ich einen schönen Teeladen.

Yvonne,
danke für den Youtube Tipp und für "Karl-Heinz" :lol:

Liebe Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 30. Okt 2009, 12:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Maria,

oh, bei Euch hat Tee-Handels-Kontor Bremen auch zugemacht? Wir waren sonst ab und zu im Centro Oberhausen, da ist er auch schon länger dicht.

Aber wie ich gestern von unserer unsichtbaren Anja erfahren durfte, gibt es in Essen im Karstadt im Limbecker Platz und in Düsseldorf in den Schadow Arkaden jeweils eine Filiale. Da werde ich dann demnächst doch mal hingehen. :P

_________________
Liebe Grüße
Martina


Fr 30. Okt 2009, 12:40
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Martina hat geschrieben:

oh, bei Euch hat Tee-Handels-Kontor Bremen auch zugemacht? Wir waren sonst ab und zu im Centro Oberhausen, da ist er auch schon länger dicht.


Die THK-Filialen in München und Augsburg haben auch dicht gemacht. Komisch! :?

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Fr 30. Okt 2009, 12:56
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Petra hat geschrieben:
Edit: Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh... Yvonne hat wegen ihrer Verabredung mit Karl-Heinz den Link zum Tee Gschwender gesetzt. Und da dachte ich: Wie praktisch! Denn es dauert noch bis ich da mal wieder vorbei komme. Und die liefern ab 17,90 € versandkostenfrei! Und was sehe ich da bei den Saisons-Tees? Die haben wieder den schwarzen Tee "Banane-Walnuss"!!! :lol:
Den gab es mal vor Jahren und dann jahrelang nicht mehr! Ich LIEBE (!) den!

Ich gehe jetzt mal ganz schnell online shoppen! Brauche eh noch Darjeeling, denn Tara & Frank kommen ja bald wieder zu uns zu besuch wegen meiner Technik-Landschaft (ich habe im Hoerbuecher4um berichtet). Und Tara liebt Darjeeling-Tee! Und die Zitrone vergesse ich auch nicht - die braucht es für sie auf jeden Fall dazu! :-)


Au weia, Petra, da hat die böse Yvonne :mrgreen: :mrgreen: dich wieder zum Geldausgeben verleitet. Hoffentlich bekomme ich jetzt keinen Platzverweis. :oops:

Der Banane-Walnuss ist übrigens der absolute Lieblingstee meiner Mama. Leider gibt es den ja immer nur von September bis November, aber sie kauft sich meistens gleich ein ganzes Pfund. :shock:
Kleiner Tipp: Mit einem Schuss Milch schmeckt er noch besser.

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Fr 30. Okt 2009, 13:20
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11828
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen,

YvonneS hat geschrieben:
Au weia, Petra, da hat die böse Yvonne :mrgreen: :mrgreen: dich wieder zum Geldausgeben verleitet. Hoffentlich bekomme ich jetzt keinen Platzverweis. :oops:


Platzverweis nicht (wo soll ich sonst die tollen Tipps herbekommen, wo ich schön einkaufen kann! :mrgreen: )... aber Schelte! Hier, DAS hast Du zu verantworten:

Schwarze Tees:

Darjeeling SFTGFOP 1 Lingia First Flush
Ostfriesische Broken-Mischung
Banane-Walnuss

Rooibos/Honeybusch:

Emily (Honeybush)

Rooitea Panna Cotta Rhabarber Sahne
Rooitea Apfelstrudel
Rooitea Amarettini

Chai:

Indian Chai

Hat aber Spaß gemacht! Und bei den Kusmi-Tees kann ich sicher auch nicht mehr lange widerstehen! Mal sehen.

Auch wenn ich Euch (allen voran natürlich Dich Yvonne ;) ) hier gerade alle verfluchen könnte, da ich wieder mal Geld losgeworden bin durch Euch, kam das genau zum richtigen Zeitpunkt! Ich habe schon länger in meinem Handy eine Erinnerung stehen, dass ich zu Tee Gschwender gehen muss. Denn ich habe außer unserem türkischem (bzw. arabischen) Tee keinen Krümel mehr im Haus. Denn ich habe bei meiner Ausmist-Aktion vor nun fast 2 Jahren alles entsorgt bis auf die, die ich noch trinken wollte und die auch noch genug Aroma hatten. Da ich eine Weile nicht zum Tee trinken gekommen bin (mein Lebenswandel hat das echt nicht hergegeben - jetzt aber schon! :) ), brauchte ich auch keine. Aber jetzt schon. Und da ich weiß, dass Anfang Dezember wieder ein Strick-Nachmittag und -Abend stattfindet, wusste ich, dass ich meine Vorräte auffüllen muss. Denn Martina trinkt ja gern Rooibos-Tee. Und der ist beim letzten mal stricken ganz alle geworden. Es wurde also Zeit! Sowohl für meine Gäste (auch Tara demnächst wieder, die ich mit dem feinen Darjeeling verwöhnen werde), als auch für mich selbst! :-)

Und dass es den Walnuss-Banane gab, war natürlich noch ein zusätzlicher Grund! Ich LIEBE diesen Tee! Und es freut mich natürlich zu hören, dass Deine Mutter den auch so liebt, liebe Yvonne! Und den Tipp mit dem Schuss Milch werde ich ausprobieren! Vielen Dank! Zumal ich eh mal ein wenig mit Milch-Zugabe experimentieren will. Beim Ostfriesen-Tee z. B. (mit Sahne und Kluntje - wie Du beim Frühstück, Yvonne! :) ) und beim Chai-Tee.

Dass es in den Shadow-Arkaden einen THK gibt, hatte ich ganz verdrängt. Stimmt, da war ich mit der unsichtbaren Anja mal. Sollte ich vielleicht mal wieder hin. Aber erst mal bin ich ja gut ausgestattet mit Tees. Für zu Hause und auch für auf der Arbeit. Fein! :-)

Und da das so fein ist, könnte ich ja auch gleich Kusmi kaufen (Prinz Wladimir, St. Petersburg und Anastasia). Ich habe extra bei Tee Gschwender keinen Earl Grey gekauft, da Doris ja schrieb, dass Anastasia ja was in der Richtung ist. :-)

Doris, wie bist Du eigentlich auf die Kusmi-Tees aufmerksam geworden, wo Du eigentlich nicht so die Teetrinkerin bist?

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 30. Okt 2009, 16:11
Profil

Registriert: Di 19. Mai 2009, 13:07
Beiträge: 65
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Ihr Lieben,

dieser Thread erinnert mich daran das ich unbedingt mal wieder los ziehen wollte zum Tee kaufen, bin ja ab Montag wieder in der Nähe von TeeGeschwender in Berlin Mitte.
Brauche dringend Karl-Heinz ;)

Überhaupt schwärme ich für aromatisierte Schwarz-Tees (hmm wo ich das so schreibe fällt mir auf, das hab ich doch schon mal geschrieben ? Genau im Romanceforum :D )
ich mag es gerne fruchtig oder duftend bei unserem alten Teeladen gab es eine Sorte Bikkuhu o.ä. auch Mönchstee der war genial.

Reine Früchtetees trinke ich ungern, dei sind mir zu sauer und machen ein stumpfes Mundgefühl bei mir.

Ich trinke gerne mal ein Tässchen Kräutertee zum Beispiel Fencheltee und seit meiner Halsentzündung im Sommer weiß ich auch Kamille durchaus zu schätzen.

Ostfriesen Tee kaufe ich am liebsten beim Feinkost Albrecht :lol:
Ich weiß nicht warum, aber die Sorte liegt mir am ehesten. Den trinke ich dann auch gerne im Ritual also mit den Teeblättern in der Kanne und ziehen lassen, mit Kluntjes und Sahne und so richtig ausgiebig Teestunde.

Unglücklicherweise habe ich hier ein furchtbares Getreidemottenproblem und die Mistviecher gehen selbst in meine Teedosen rein, musste grad wieder wegwerfen :evil:
Daher hab ich immer nur sehr wenig hier. auch weil mein Mann seinen Tee nur von Twinnings trinkt und da auch nur den English Breakfast Tee und wir haben nur noch eine Teekanne, nachdem Kanne 2 und drei Opfer des Geschirrspülers oder der Kinder wurden.


Sehr gerne zelebriere ich das Tee trinken mit besonderem Geschirr ich habe von KPM mal Teetassen geschenkt bekommen die nehem ich für die entspannende Tee-Runde
Aber hier im normalen Alltag nehme ich den nächst besten Pott den ich aus dem Schrank ziehe :oops:

So und nun werde ich mal noch schnell Tee auf den Einkaufszettel schreiben.

LG
AnjaB


Fr 30. Okt 2009, 18:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 574 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 58  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de