Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 21:43


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 573 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 58  Nächste
 Der Tee-Buch-Thread 
Autor Nachricht
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Doris,

ich kann den "Tod des Teemeisters" empfehlen. Es ist kein Krimi, sondern die Geschichte beruht auf wahre Begebenheiten. Orte und die Teezeremonie kann man gut im Internet nach recherchieren. Es ist ein stiller, reduzierter Erzählstil und geht tief in die jap. Kultur.

Kennst du bereits etwas von Yasushi Inoue?
Als Einstieg würde ich "Das Jagdgewehr" empfehlen. Eine Ehebruchsgeschichte aus drei Perspektiven erzählt.

http://www.perlentaucher.de/buch/2410.html

Liebe Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Sa 14. Nov 2009, 20:44
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Maria,
vielen Dank für deine Erklärung, sehr aufschlussreich und interessant.
Ich werde mir beide Titel auf meine Merkliste setzen.

Herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


So 15. Nov 2009, 20:52
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Guten Morgen alle miteinander,

seht mal was ich hier entdeckt habe:

http://www.allmytea.de/

Kennt diese Seite jemand von euch? Ich kenne das mit Müsli (was ich schon bestellt und ausprobiert habe) und es gibt auch eine Seite mit Brot und Schokolade.

Herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


Sa 28. Nov 2009, 10:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte die letzte Zeit so wenig Zeit zum reinschauen in all die interessanten Threads - so wie diesen hier! Das hole ich gerade nach.

"Der Tod des Teemeisters" steht auch schon lange auf meiner Wunschliste, seit (ich glaube das warst vor einiger Zeit auch Du, Maria?) mich hier jemand auf das Buch aufmersam gemacht hat. Das interessiert mich thematisch. Danke fürs dran erinnern. Es ist auf meiner Wunschliste nun weiter nach oben gerutscht. Mal sehen, im nächsten Jahr kaufe ich es mir bestimmt mal irgendwann.

Ansonsten sind meine beiden Laura Childs-Bände wohlbehalten angekommen. Rachel hat sie mir ja geschenkt und mir eine riesengroße Freude damit gemacht! Ganz, ganz lieben Dank nochmal! :D :D :D
Und sie sehen neuer aus als aus dem Geschäft! ;-)

Doris, hast Du den Banane-Walnuss von Tee Gschwender schon ausprobiert? Ich habe auf der Arbeit inzwischen zwei oder drei mal eine Tasse davon getrunken. Zu mehr bin ich vor lauter Hektik - auf der Arbeit und auch zu Hause (bzw. die letzten Wochenenden waren wir immer nur unterwegs... mitsamt Übernachtung) - nicht gekommen! Und abends, wenn ich gegen 20 Uhr endlich auf der Couch liege (in der Woche), dann trinke ich keinen schwarzen Tee mehr. Der dreht mich dann noch mehr auf als ich eh vom geschäftigen Treiben des Tages schon bin!

Aber ich denke und hoffe, dass es in den nächsten Wochen jetzt zumindest besser wird! Und ab Weihnachten dann wirklich dauerhaft etwas (nicht ganz, aber doch etwas) ruhiger wird und auch mal Zeit und Ruhe für Tee da ist, die ich dringend brauche um das überhaupt genießen zu können.

Auf die Kusmi-Tees habe ich auch so große Lust! Zumal ich selbst ja wirklich tolle Erfahrungen damit gemacht habe! Aber ich warte jetzt Weihnachten ab. Habe ich nämlich auf meinen Wunschzettel gesetzt. Und erst mal habe ich ja die anderen Tees, da bin ich ja auch noch nicht zum ausprobieren gekommen, außer beim Banane-Walnuss. Das mit den dezenten Aromen finde ich auch schön!

Britti hast Du Dich denn schon entschieden ob Du Dein Wasser filtern wirst? Das ist bei Euch echt krass!
Und Martina, dass Du den Tee bei mir so schön klar empfunden hast, wusste ich gar nicht. Aber stimmt: Wir haben eine wirklich gute Wasserqualiät, mit der ich sehr zufrieden bin!

Dennoch, das mit dem Evian-Quellwasser würde ich gern mal vergleichsweise ausprobieren. Ich wusste gar nicht, dass man damit seinen Tee um einiges verfeinern kann. Danke für den Hinweis, Hermy! Und vielleicht wäre das auch die bessere Alternative als einen Filter zu benutzen? Obwohl: Martina ist ja sehr zufrieden mit ihrem. Das muss wohl jeder für sich selbst ausprobieren.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 28. Nov 2009, 14:24
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen.

Also beim nächsten Einkauf werde ich mir mal einen Brita Wasserfilter kaufen. Gerade Wasserkocher und Kaffeeautomat leiden hier doch sehr unter der schlechten Wasserqualität. Wie ich mittlerweile gehört habe kommt unser Wasser hier aus Dänemark. Im bergischen Lang waren wir allerdings auch extrem verwöhnt, da war das Wasser top!
Auch die Idee mit dem Evian Wasser werde ich mal umsetzen denn es ist ja viel zu schade um den guten Tee wenn das Wasser ihn zunichte macht.
Danke jedenfalls für eure Tipps hier ;)

Ah Petra, Kusmi ist auf deinen Wunschzettel gewandert. Gut zu wissen. Verwaltet Arno den?


So 29. Nov 2009, 12:37
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Petra,

ja, den Walnuss-Banane von Gschwendner habe ich ausprobiert, aber Karl-Heinz sagt mir mehr zu.
Kann ich verstehen dass du abends nach 20.00 h keinen Tee mehr trinken magst. Geht mir genau so, also zumindest keinen Schwarztee mehr. Einen Kräutertee kann ich da noch ganz gut zu mir nehmen.

Ganz lecker von Kusmi ist auch der Christmas-Tee, der ist nicht so sehr aromatisiert wie das die gängigen Weihnachtssorten immer sind. Manchmal wird man ja beim Schnuppern von Zimt, Nelken und Mandelduft geradezu erschlagen.
Das gefällt mir bei den Kusmi-Tees gerade so gut, dass sie ganz fein aromatisiert sind und trotzdem (oder vielleicht gerade deswegen) einen ganz eigenen Geschmack haben.

Herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


So 29. Nov 2009, 20:58
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen,

ja Britti, meinen Wunschzettel verwaltet Arno! :-)

Berichte bitte mal von Deinen Tests mit dem Wasserfilter und auch mit dem Evian-Quellwasser, ja? Das würde mich doch sehr interessieren!

Und stimmt: Von Eurer alten Heimat seid Ihr ja verwöhnt mit der Wasserqualität. Da habt Ihr jetzt das krasse Gegenteil. Das ist natürlich schade!

Doris, kann ich gut verstehen, dass Dir der Karl-Heinz besser gefällt als der Walnuss-Banane. Ich muss sagen, ich trinke den Walnuss-Banane immer noch sehr gern! Stehe aber eigentlich nicht mehr so auf aromatisierte Tees, sondern mehr auf die relativ natürlichen. Ginge mir deshalb wahrscheinlich sogar genauso. Dennoch: Ihn wieder mal trinken zu können - wo ich ihn doch damals so geliebt habe - ist schon toll! Habe heute auch wieder eine Tasse davon getrunken, wenn auch nur in großer Hetze! Eigentlich trinke ich dann keinen Tee... aber wenn ich darauf warte, dass ich mal Zeit und vor allen Dingen Ruhe dazu habe, dann wird das diesen Winter wohl nichts mehr! :(

Doris hat geschrieben:
Kann ich verstehen dass du abends nach 20.00 h keinen Tee mehr trinken magst. Geht mir genau so, also zumindest keinen Schwarztee mehr. Einen Kräutertee kann ich da noch ganz gut zu mir nehmen.


Ja genau, andere Tees gehen, aber kein Schwarztee! Und davon ab: Wenn ich um 20 Uhr erst auf der Couch liege (was die letzte Zeit meistens der Fall ist), dann habe ich innerhalb der 2 oder 3 Stunden auch keine Lust mehr mir einen Tee aufzubrühen. Denn dann gucken wir meist einen Film. Und da stehe ich zwischendrin nicht auf und mache so ein Gedöns. Wird also Zeit, dass es mal wieder ruhiger wird!

Den Christmas-Tee von Kusmi hatte ich auch schon mal! Die Tees von Kusmi sind wirklich fein! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 1. Dez 2009, 17:56
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo zusammen,

das muss ich hier doch auch eben mal posten: Ich habe zu Weihnachten zweierlei Sorten Kusmi Tea geschenkt bekommen: St. Petersbourgh (davon trinke ich gerade eine Tasse - lecker! :-)) und Anastasia! Die Dosen dazu sind auch einfach so schön! :-)

Und ein gigantisch tolles orientalisches Teetablett! Das werde ich benutzen, wenn die Familie meines Freundes zu Gast ist und wir türkischen Tee servieren. Das wird herrlich! :-)

Wer mal gucken möchte: Es ist :arrow: dieses hier (in riesengroß) in Kupfer! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 30. Dez 2009, 19:05
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Liebe Petra,

ja,nicht wahr St. Petersburg schmeckt einfach toll. Und der Caramel-Tee von Kusmi ist auch nicht zu verachten. Ich habe mich vor Weihnachten nochmal so richtig bei Kusmi ausgetobt.

Vielen Dank auch für den link. Das Tablett ist wunderschon und ich habe mir auch gleich mal den Katalog bestellt..... ;)

herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


Do 31. Dez 2009, 10:55
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Der Tee-Buch-Thread
Hallo Doris,

gut zu wissen, dass auch der Caramell-Kusmi so lecker ist! :-)

Doris hat geschrieben:
Vielen Dank auch für den link. Das Tablett ist wunderschon und ich habe mir auch gleich mal den Katalog bestellt.....


Das höre ich gern! Viel Spaß beim stöbern! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 3. Jan 2010, 16:11
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 573 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 58  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de