Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 15:41


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste
 Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1019
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo zusammen,

ich mag's im Herbst auch gerne mystisch und ein bisschen gruselig, das passt so schön zu Halloween und die Jahreszeit...
Ich habe mir für diesen Herbst/Winter auch schon ein paar Bücher vorgenommen. Dazu gehört, genau wie bei Petra, Nebelsturm, dann Geisterfjord und Die Hütte.
Für die Weihnachtszeit und die Zeit danach hatte ich mal an die Tintenherz-Trilogie gedacht. Und meine drei Bücher um den Husky Nackipo, eigentlich Kinder- oder Jugendbücher, aber sie sollen laut Amazon-Bewertungen sehr gut sein. Ich hatte sie schon mal im Sommer angefangen, aber sie spielen in der Weihnachtszeit, der Hund träumt z. B. davon, Santa Claus' Schlitten zu ziehen, das passte dann nicht so... ;) Aber vielleicht dann in die Vorweihnachtszeit, mal sehen.

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


Di 25. Okt 2011, 10:13
Profil

Registriert: Mi 15. Jul 2009, 09:41
Beiträge: 317
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Petra hat geschrieben:
Habt Ihr Eure Lektüre auch schon auf den Herbst angepasst? Habt Ihr schon Vorhaben für die nächsten Monate? Bei mir liegen so manche Bücher extra für diese Jahrezeit bereit. Und vor allem auch für den Winter. "Das finstere Tal", "Kälps Himmelfahrt", "Winters Knochen", "Nebelsturm", "Anna Karenina". Mal sehen, welche davon dran kommen. Eines habe ich schon angefangen, das ich gern im Winter lesen möchte. "David Copperfield", da Dickens für mich zum Winter gehört, und ich an dem Buch sicher lange lesen werde, da ich es nur parallel als ebook lese. So wird es mich durch den Winter begleiten.

Ich bin momentan - ja auch passend zur Jahreszeit- viel in Skandinavien unterwegs.
Asa Larsson: spielt in Kuruma,
gerade Jussi Adler Olsen: Erbarmen, spielt in Dänemark.

vor 4 Wochen habe ich Camilla Läckberg spielt in Schweden gelesen.

Ansonsten ist mein SUB nach dringlichkeit der Abgabe sortiert und wenig nach Büchern.
Auch ist es mir noch nicht herbstlich genug um zu z.B. einem Teekrimi von Laura Childs zu greifen.

Gruß silkeS.


Di 25. Okt 2011, 10:22
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo zusammen,

Steffi, schön dass wir Dir so große Lust auf einen Krimi-Klassiker gemacht haben! :-)
Von Mary Rhinehart kenne ich "Die Wendeltreppe". Das habe ich als Hörbuch gehört. Ich glaube lesen wäre aber besser gewesen. Denn es wurde mir beim hören nachher zu verworren. Ich bin gespannt, was Du berichten wirst!

Bonny, wie ich sehe, bist Du für die kühle Zeit auch bestens gerüstet. Über "Nebelsturm" werden wir uns bestimmt im Winter noch austauschen. :-)

Silke, die skandinavischen Autoren eignen sich auch herrlich für die kühle Jahreszeit. Finde ich auch.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 25. Okt 2011, 14:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Beiträge: 2051
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo ihr,

Mary Roberts Rinehart lese ich auch schon immer gerne. Einige Titel habe ich zum Glück noch aus der schönen Dumont-Kriminalbibliothek, Die rote Lampe immerhin noch aus den Fischer Crime Classic (beide Reihen sind inzwischen zu meinem Bedauern eingestellt). Zwischenzeitlich hatte ich in meiner Not auch ein paar englische Ausgaben angeschafft, und nun habe ich zahlreiche Titel -in Erwartung eines demnächst zur Anschaffung freigegebenen Ereaders- kostenlos bei verschiedenen Portalen/Händlern gefunden.

Ich mag an Rineharts Büchern diese Mischung aus altmodischem Krimi und einem winzigen Schuß Grusel/ Unheimlichem. So sind sie immer eine gute Lektüre für düstere Tage!

Nebenbei: Ich habe auf meiner HP Rezis zu einigen Titeln. Vielleicht mag ja, wer MRR noch nicht kennt, vorbeischauen: Mary Roberts Rinehart.

Gruß,
Trixie

_________________
Ich lese gerade:
Jessica Fletcher: Murder She Wrote. Blood on the Vine
C. L. Wilson: Der Winter erwacht


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz


Di 25. Okt 2011, 14:31
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Trixie,

na, und ob ich mag. Ich habe soeben bei Dir gestöbert, und neben Deinen Eindrücken zu den Krimis von Mary Roberts Rinehart auch noch eine Rezension zu Georgette Heyers "Schritte im Dunkeln" entdeckt. Ich habe das Buch mal liebenswerter Weise geschenkt bekommen, und Du machst mir jetzt gerade wieder so richtig Lust darauf. Gerade auch wegen des leichten Grusel-Faktors. Und auch die vorhandene Liebesgeschichte könnte mich erfreuen. Denn die finde ich derzeit auch in "Abschied auf Englisch" von Peter Lovesey so nett. :-)

Danke, dass Du Deine Rezensionen verlinkt hast!

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 25. Okt 2011, 15:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Beiträge: 2051
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Petra,

oja, Heyer! Ist natürlich eine weitere ganz typische Autorin für diese Art Krimi-Unterhaltung!
Außerdem darf auch John Dickson Carr nicht unerwähnt bleiben: Krimis wie Der Tote im Tower oder Tod im Hexenwinkel beschwören schon nach den ersten Seiten eine tolle Atmosphäre von England, Nebel, unheimlichen Gemäuern und mysteriösen Vorfällen, die es aufzuklären gilt.

Und vielleicht noch einige Titel, die in diese Richtung gehen:

Mignon G. Eberhart: Mord im Jagdhaus (in einem abgelegenen Jagdhaus eingeschneite Gesellschaft)

Earl Derr Biggers: Charlie Chan vor verschlossenen Türen (Mord in einer Lodge in der Sierra Nevada)

Phoebe Atwood Taylor: Wer gern in Freuden lebt oder (nicht auf Deutsch) Death Lights a Candle, beide aus der Asey-Mayo-Reihe

Patricia Wentworth: Der Stoß von der Klippe, Das unheimliche Haus und noch ein paar andere schöne Landhauskrimis.

Außerdem gehen viele Titel, die Elizabeth Peters als Barbara Michaels veröffentlichte, ebenfalls in diese Richtung. Die sind ganz gut, auch wenn manche Vorkommnisse bei ihr (meine persönliche Meinung) nicht endgültig geklärt werden.

Hach, ihr seht mich jetzt geradezu händereibend beim Gedanken an all diese schönen Titel und einige mehr, die noch ungelesen bei mir aus dem Regal heraus eindringlich flüsternd locken: Lies mich... lies mich.... Es ist Zeit... :? :?

Gruß,
Trixie

_________________
Ich lese gerade:
Jessica Fletcher: Murder She Wrote. Blood on the Vine
C. L. Wilson: Der Winter erwacht


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz


Di 25. Okt 2011, 17:39
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Trixie,

stimmt, „Tod im Hexenwinkel“ von John Dickson Carr ist auch solch ein Krimi. Ich habe ihn mal als Hörbuch gehört. Hat mir auch gut gefallen, wie auch meine :arrow: Rezension zeigt. Delta hatte ja eh einige schöne Krimi-Klassiker als Hörbuch herausgebracht. Schade, dass sie das irgendwann eingestellt haben!

Und von Barbara Michaels habe ich auch einige Romantik-Thriller gelesen. Haben mir damals ebenfalls gut gefallen.

Ist „Mord im Jagdhaus“ von Mignon G. Eberhart Teil einer Reihe?

Ich schließe mich Dir an: Ich bin voller Freude über die Erinnerungen an die schönen Krimi-Klassiker, und freue mich noch mehr über die vielen noch ungelesenen. Durch „Abschied auf Englisch“ habe ich wieder so richtig große Lust bekommen, welche zu lesen. Und ich habe noch ganz viele vielversprechende zu Hause. Wie schön, dass die kühle Jahreszeit erst anfängt. So kann ich sicher noch ein oder zwei weitere in den kommenden Monaten lesen.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 26. Okt 2011, 09:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Beiträge: 2051
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Petra,

Petra hat geschrieben:
stimmt, „Tod im Hexenwinkel“ von John Dickson Carr ist auch solch ein Krimi. Ich habe ihn mal als Hörbuch gehört. Hat mir auch gut gefallen, wie auch meine :arrow: Rezension zeigt. Delta hatte ja eh einige schöne Krimi-Klassiker als Hörbuch herausgebracht. Schade, dass sie das irgendwann eingestellt haben!


Diesen Titel habe ich sowohl als Buch wie als HB, und er hat mir in beiden Versionen gefallen. Ja, die Delta-Krimis waren wirklich gut umgesetzt.

Petra hat geschrieben:
Ist „Mord im Jagdhaus“ von Mignon G. Eberhart Teil einer Reihe?


Es ist aus der Reihe um Krankenschwester Sarah Keate, allerdings schon die Nr. 2 in der Reihenfolge. Man kann also gut mit diesem Buch einsteigen oder ihn einzeln lesen.

Gruß,
Trixie

_________________
Ich lese gerade:
Jessica Fletcher: Murder She Wrote. Blood on the Vine
C. L. Wilson: Der Winter erwacht


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz


Mi 26. Okt 2011, 12:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Petra hat geschrieben:
Von Mary Rhinehart kenne ich "Die Wendeltreppe". Das habe ich als Hörbuch gehört. Ich glaube lesen wäre aber besser gewesen. Denn es wurde mir beim hören nachher zu verworren. Ich bin gespannt, was Du berichten wirst!


Mit The spiraled Staircase (die Wendeltreppe) habe ich gestern angefangen, es ist wirklich sehr nett, ein ganz heimeliger Gruselfaktor. Und die Ich-Erzählerin gefällt mir auch sehr. Danke auch Yvonne, deine Rezi hat mir gut gefallen, die anderen, die du gelesen hast, sind leider nicht in der Sammlung enthalten, denn es sind nur Krimis bi 1922 enthalten.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Zuletzt geändert von steffi am Fr 28. Okt 2011, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

Mi 26. Okt 2011, 12:43
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Trixie hat geschrieben:

Patricia Wentworth: Das unheimliche Haus


Hallo Trixie,

schöner Tipp, hab ich mir gerade (gebraucht) bestellt. :-)

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 27. Okt 2011, 14:52
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de