Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 14:24


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 127  Nächste
 Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen) 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo Maria,

Juchuuuuuuuuuuuuuuuuuu - und ob das was ist! :D :D :D

Ich habe die letzte Zeit auch fast wöchentlich Ausschau nach der Ankündigung gehalten. Und hatte schon fast befürchtet, dass die 7. Collection noch etwas auf sich warten lassen würde. Und nun kommst Du mit dieser wunderbaren Neuigkeit! :D

Eines irritiert mich allerdings: Bei Amazon stehen als Darsteller Hugh Fraser, Philip Jackson, Pauline Moran, aber nicht David Suchet. Wie kommt das? Weiß dazu jemand was?

Vielen Dank für die tolle Info, Maria! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 12. Jul 2010, 15:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Beiträge: 2051
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo Maria, hallo Petra,

da jubele ich gleich mit! Ich habe gar nicht mehr nach den neuen Staffeln Ausschau gehalten, aber freue mich, daß es nun auch in D weitergeht.


Petra hat geschrieben:
Eines irritiert mich allerdings: Bei Amazon stehen als Darsteller Hugh Fraser, Philip Jackson, Pauline Moran, aber nicht David Suchet. Wie kommt das? Weiß dazu jemand was?


Ich glaube, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, Petra, selbstverständlich sind diese Episoden auch mit David Suchet als Poirot. Amazon hat schon oft die wichtigsten Schauspieler zu erwähnen vergessen, passiert mir z.B. regelmäßig bei Bollywoodfilmen, was das Suchen schon etwas schwierig macht...

In dieser Staffel müßten demnach also vier der als "Specials" in Spielfilmlänge verfilmten Poirot-Fälle enthalten sein:

- Hercule Poirots Weihnachten
- Die Kleptomanin
- Mord auf dem Golfplatz
- Der ballspielende Hund.

David Suchet hat selbst gesagt, daß er die noch verbliebenen Christie-Geschichten als Poirot verfilmen möchte, bevor er sich von der Rolle verabschiedet. In England ist man schon bei 12 Staffeln angelangt, also eine gute Chance, daß ihm dieses Ziel gelingt.

Gruß,
Trixie

_________________
Ich lese gerade:
Jessica Fletcher: Murder She Wrote. Blood on the Vine
C. L. Wilson: Der Winter erwacht


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz


Mo 12. Jul 2010, 16:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Super, das sind ja tolle Christie-Nachrichten -

Poirots kann man ja nicht genug haben und die avisierten Geschichten von Dir, liebe Trixie, sind echte Highlights.

Ich warte ja noch immer auf meinen Liebling: Der Vorhang - aber das ist natürlich immer das Ende *:-( :o

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Mo 12. Jul 2010, 20:35
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo zusammen,

Danke Trixie, für Deine beruhigenden Worte! :-)

Und welch guten Neuigkeiten Du anbei lieferst! Die in Collection 7 enthaltenen Verfilmungen sind absolut vielversprechend! Wie schön! :D

Und dass David Suchet gesagt hat, dass er auch die übrigen Poirots noch verfilmen möchte, freut einen natürlich sehr zu hören! Hoffentlich werden auch alle ins Deutsche synchronisiert!

Binchen, dann besteht ja auch die Hoffnung, dass Du Poirots letzten Fall noch zu sehen kriegen wirst. Du hast mich jedenfalls neugierig auf "Vorhang" gemacht, so dass ich ihn mir mal als TB notiert habe.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 13. Jul 2010, 08:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo Ihr Lieben,

jetzt habe ich auch endlich mal eine Literaturverfilmung gesehen. Naja, jetzt ist übertrieben, war schon letzte Woche...

Wir haben "Der Vorleser" auf BluRay geschaut nach dem Buch von Bernhard Schlink. Das Buch haben wir beide nicht gelesen, aber der Film war sehr gut. Keine leichte Kost, die man beim Thema Judenvernichtung und Auschwitz natürlich auch nicht erwartet. Ich kann den Film wirklich empfehlen, allerdings nicht zu einem gemütlichen Filmabend bzw. wenn man schon in gedrückter Stimmung ist. Er hat es wirklich in sich.

Zur Umsetzung bzgl. der Buchvorlage kann ich nichts nichts sagen bzw. zu Kürzungen o.ä. Aber mir fehlte nichts. Und die schauspielerische Leistung fand ich auch sehr gut.

Ein nachhaltiger Film, der zum Denken anregt, den ich Binchen aber nicht empfehlen kann. *winkzuBinchen*

_________________
Liebe Grüße
Martina


Di 13. Jul 2010, 09:47
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Huhu liebe Martina,

Danke für die Warnung! - Ich kenne das Buch *g* - ja ich habs gelesen und mochte es nicht sonderlich.

und ich kann Kate Winslet nicht sonderlich leiden ... - solange ich also nicht gerade Notstand habe, geht der Film sicher eher nicht in meinen Player außer ggf. um mal die Wirkung zu prüfen ... -

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Mi 14. Jul 2010, 21:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Huhu liebes Binchen,

Kate Winslet fand ich in diesem Film mal richtig gut bzw. der Rolle entsprechend. Wenn Du das Buch kennst, kennst Du ja auch das Ende. Und das war kein "Binchen-Ende". ;) Wenn auch zum Buch passend.

_________________
Liebe Grüße
Martina


Do 15. Jul 2010, 21:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo Martina und Binchen,

ich kenne das Buch. Und klar, es ist ein wichtiges Thema. Aber so überragend behandelt fand ich es dann doch wieder nicht. Vielleicht war ich auch ein bisschen zu jung und würde es jetzt anders sehen.

Den Film werde ich mir aus Neugierde auf jeden Fall trotzdem mal anschauen. Und dass für Binchen der Film nichts ist, hätte ich auch so vermutet. Wegen des Endes. Aber auch weil ich das Buch als sehr nüchtern erzählt in Erinnerung habe. M. E. kein Erzählstil, der Binchen liegt. (Mir übrigens auch nicht sonderlich - aber bei mir ist das ja nicht generell so, sondern es hat mich in diesem Fall einfach nicht so wirklich überzeugt.)

Interessant aber Deinem Bericht hier zu lauschen, Martina! Danke dafür.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 16. Jul 2010, 08:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Huhu Petra und Binchen,

zu dem Erzählstil im Buch kann ich ja nun gar nichts sagen. Ich hatte das Buch noch nicht mal in den Händen. Aber der Film war nicht nüchtern sondern für uns sehr spannend, am Anfang sehr mit S..-Szenen gespickt. (Das war jetzt aber nicht das, was ich als spannend bezeichnete.)

"Überragend behandelt"? Hm, zumindest mal ganz anders behandelt. Und der Film hat mir schon sehr, sehr gut gefallen. Nicht so 08/15, Für mich ein echtes Highlight.

_________________
Liebe Grüße
Martina


Fr 16. Jul 2010, 12:21
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: Literaturverfilmungen (Meinungen / Ankündigungen)
Hallo ihr Lieben.

Ich hatte auch gerade erst die Verfilmung von "Der Vorleser" in meinem Player.
Ich war sehr angetan.
Ich mag Kate Winslet eigentlich auch so garnicht aber hier hat sie mir sehr gut gefallen. Auch der junge Schauspieler David (?) Cross war klasse.Die Atmosphäre hat mir gut gefallen.

Ich habe das Buch auch nie gelesen, werde es jetzt auch sicher nicht mehr tun.
Ich kann mir aber vorstellen das der Film nah am Buch ist.
Mir hat er ebenfalls sehr gut gefallen!


So 18. Jul 2010, 19:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 127  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de