www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Mein Lieblingsgenre - Bücher über Bücher
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=1837
Seite 3 von 5

Autor:  Didonia [ Fr 26. Aug 2011, 11:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Juhuuuu, ich habe wieder drei neue Bücher aus meinem Lieblingsgenre entdeckt:

Das Labyrinth der Träumenden Bücher von Walter Moers (ein Nachfolgeband von Die Stadt der Träumenden Bücher)

Mathilde und der Duft der Bücher von Anne Delaflotte - Als Taschenbuch gibt es das bei Amazon gar nicht mehr

Der Zauber der ersten Seite von Laurence Cossé

Ha, die stehen bald bei mir im Regal :mrgreen:

Autor:  Petra [ Fr 26. Aug 2011, 22:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Hallo Didonia,

da hast Du ja schön Bücher über Bücher. :-)

Wenn Du "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé dann mal liest, berichte bitte. Deine Eindrücke dazu interessieren mich.

Viel Spaß mit Deinen neuen Regal-Bewohnern!

Autor:  Barbara [ Sa 27. Aug 2011, 10:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Liebe Didonia,

da kann ich mich den Worten Petras nur anschließen.

Kennst Du das Buch Und immer wieder Liebe. Lass Dich vom wirklich doofen Titel nicht abschrecken. Das Buch ist ganz toll und birgt auch viele andere Bücher in sich. Für mich ist es ein Buch, dass ich immer mal wieder herausnehmen möchte, um darin zu blättern und entsprechende Ideen zum Lesen herausziehen möchte.

Autor:  Didonia [ Sa 27. Aug 2011, 10:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Das hört sich toll an, Barbara. Gerade, weil ich auch gerne Bücher lese, in denen es um Briefe geht.

Mir geht es derzeit wie Dir und Petra, ich habe so viele Bücher gefunden, die ich gern haben möchte. Mein Buchladen hat auch eine Homepage, da habe ich mir eine Merkliste mit all den Büchern und der Barnaby-Serie angelegt und werde die so nach und nach mal abarbeiten.
Meine kleinen Notizzettel verschwinden mir nämlich laufen. Ich bin mir nämlich sicher, dass ich "Und immer wieder Liebe" mir schon einmal notiert habe.

Autor:  Barbara [ Sa 27. Aug 2011, 10:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Liebe Didonia,

da kann durchaus sein, denn ich hatte vor längerer zeit schon mal darüber geschrieben.

Kleine Notizzettel würden bei mir auch immer verloren gehen. Daher bin ich dazu übergegangen und notiere mir die Bücher immer in meinen Kalender. Später übertrage ich sie dann in meine Wunschliste im Computer.

Ich hatte vorher immer das Problem, dass ich beim Bücherkauf, die Liste nicht dabei hatte und dann doch wieder einige Titel vergessen hatte.

Autor:  Didonia [ Sa 27. Aug 2011, 11:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Hallo Barbara, da beantworte ich Dir Deine Frage mal besser hier :)
Dieses Thema habe ich ja eröffnet mit einer Liste der Bücher, die ich damals hatte zum thema Bücher über Bücher.
Ich habe jetzt mal fix fett markiert, welche davon ich schon gelesen habe. Bin gespannt, ob Dir da welche von bekannt sind.

Autor:  Didonia [ Sa 27. Aug 2011, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Oder man steht im Buchladen vorm Regal und überlegt, ob man das nun schon gekauft hat oder nicht. Das Problem habe ich derzeit viel, habe ich hier irgendwo schon mal drüber geschrieben :D

Autor:  Petra [ Sa 27. Aug 2011, 11:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Hallo zusammen,

"Und immer wieder Liebe" subt bei mir noch. Das war auch ein Geschenk, im letzten Jahr. Ich möchte es unbedingt noch lesen. Barbara, Du verstärkst meine Lust darauf – und das ja nicht zum ersten Mal! :-) Von der Liebesgeschichte her eigentlich nicht unbedingt mein Genre. Aber mit den Nebenthemen, die sehr viel Platz einnehmen (Literatur), hat es für mich absolut seinen Reiz. Auch das anlesen war sehr schön. Mein Interesse daran ist ungebrochen, und ich freue mich über die Erinnerung hier. :-)

Dass es Dir auch so geht, Didonia, wie mir derzeit mit all den interessanten Büchern, denen man nicht widerstehen kann, kann ich verstehen! Und die Merkliste auf der Internetseite Deines Buchladens ist da eine gute Hilfe, um die ganzen Anregungen nicht zu vergessen. Schön! :-)

Da "Meine vielseitigen Geliebten" unbedingt auch in diesen Thread gehört, hier meinen Beitrag aus meinem Geburtstags-Thread mal als Zitat, damit er nicht im Archiv verschwindet:

Petra schrieb in einem anderen Thead hat geschrieben:
Und bei "Meine vielseitigen Geliebten" von Jacques Bonnet habe ich auch gleich an Dich gedacht. Denn es ist ja ein Buch über Bücher. Und ich liebe es jetzt schon.

1. Wegen des einleitenden Zitats, das ich mir vielleicht für meine Signatur übernehmen möchte, weil diese Worte so eine exakte Aussage über mein Empfinden treffen (nicht umsonst habe ich schließlich dieses Forum zum Austausch über Bücher in die Welt gerufen):

Gleich nach der Lust, Bücher zu besitzen, kommt das Vergnügen, über sie zu reden. (Charles Nodier)

2. Im ersten Kapitel ist über Pessoa die Rede, dessen Buch der Unruhe ich so faszinierend finde.

3. Allein das Cover schon:

Bild

Autor:  Barbara [ Sa 27. Aug 2011, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Didonia hat geschrieben:
Hallo Barbara, da beantworte ich Dir Deine Frage mal besser hier :)
Dieses Thema habe ich ja eröffnet mit einer Liste der Bücher, die ich damals hatte zum thema Bücher über Bücher.
Ich habe jetzt mal fix fett markiert, welche davon ich schon gelesen habe. Bin gespannt, ob Dir da welche von bekannt sind.



Ich schaue direkt nach und ergänze dann meine... ;)

Autor:  Barbara [ Sa 27. Aug 2011, 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Lieblingsgenre

Didonia hat geschrieben:
Oder man steht im Buchladen vorm Regal und überlegt, ob man das nun schon gekauft hat oder nicht. Das Problem habe ich derzeit viel, habe ich hier irgendwo schon mal drüber geschrieben :D

Auch das kenne ich. Ich habe auch schon ein Buch doppelt gekauft und musste es dann wieder zurückbringen. :oops:

Seite 3 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/