Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 13:10


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Ohne ein Wort - ich bin durch! :-) 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11828
Beitrag Ohne ein Wort - ich bin durch! :-)
Guten Morgen Ihr Lieben,

es scheint was dran zu sein an meiner Theorie mit der automatischen Tempobeschleunigung, sobald ich in die letzten Kapitel gelange! :-)

Ich bin mit "Ohne ein Wort" durch. Und es hat mir gut gefallen! Wie von Nicole *liebwink* beschrieben: Zu keiner Zeit langweilig. Im ersten Dreiviertel etwas gemächlicher, aber immer spannend und interessant. Und im letzten Viertel zieht die Spannung dann so richtig an!

Ich habe Cynthia und ihren Mann gern begleitet auf der Suche nach der Wahrheit, was einst mit Cynthias Familie passierte! Ich fand das Ende auch weitestgehend überzeugend! Bis auf eine winzige Kleinigkeit, die aber kaum nennenswert ist und das Lesevergnügen nicht geschmähert hat. Für die, die diese Kleinigkeit interessiert, antworte ich mir gleich auf mein eigenes Posting hier und setze einen Spoiler davor.

Nun heißt es wieder auf die Suche gehen: Welches Buch wird es als nächstes? Ich möchte wohl wieder einen Thriller lesen! Vielleicht stolpere ich heute über Stieg Larsson und ein reinlesen wird ein festlesen. Ansonsten muss ich zu Hause schauen und hören was am lautesten schreibt! Vielleicht mal wieder was von Nicci French... ich könnte mir ja gleich mal bei Amazon einen kleinen Vorgeschmack holen, welchen von denen, die ich noch nicht kenne, am interessantesten erscheint. Dann brauche ich zu Hause nur noch zuzugreifen. Ach... ich lass mich einfach überraschen und werde natürlich berichten! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 29. Apr 2008, 09:00
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11828
Beitrag Re: Ohne ein Wort - ich bin durch! :-)
So Ihr Lieben,

hier kommt jetzt mein SPOILER:

Eine winzige Kleinigkeit fand ich unlogisch. Warum Rolly einst als er die Geldübergaben an Cynthias Tante Tess keine Handschuhe getragen hat. Wenn er jetzt auf einmal Angst bekommen hat, dass man ihn - wenn man die Briefe die beim Geld dabei lagen - mit dem Mord/Unfall von Conny Gormley in Verbindung bringen könnte, über die Verbindung zu Clayton, dann hätte er doch auch damals bei der Geldübergabe diese Angst haben müssen. Hätte doch auch damals gut sein können, dass Tess die Briefe sehr wohl der Polizei übergibt.

Aber wie gesagt, das ist nur eine winzige Kleinigkeit, die dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan hat! Hatte ich mich nur gefragt! Denn wenn jemand solche Angst hat, mit seiner eigenen Tat aufzufliegen, dass er die Verbindung sogar durch Mord (an Tess und an dem Privatermittler) geheimhalten will, dann hätte er wohl auch damals Angst gehabt und wenigstens Handschuhe getragen, damit an die Briefe keinesfalls Fingerabdrücke kommen. Oder?

Ach ja, und eine Frage an alle, die das Buch schon gelesen haben: Hattet Ihr auch die ganze Zeit den dringenden Verdacht, dass Rolly irgendwas mit der ganzen Sache zu tun hat? Ich schon. Fand ich recht offensichtlich. Vielleicht ging es aber auch nur mir so?

Den Rest der Handlung fand ich dann schon überraschend! Denn so recht konnte ich mir nicht erklären, was damals wohl passiert ist. Eine vage Idee von einem Doppelleben Claytons bekam ich zwar irgendwann, aber wie genau das alles abgelaufen ist und was es mit den Zeitungsausschnitten auf sich hatte, das blieb mir lange verborgen. Ich fühlte mich spannend unterhalten! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 29. Apr 2008, 09:08
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: Ohne ein Wort - ich bin durch! :-)
Huhu Petra,

na das ging ja jetzt flott.
Ich hab den Spoiler übersprungen, denn das Buch steht ja auch schon in meinem Regal.
Das klingt ja gut!

Lies mal rein in Verblendung wenn du es heute irgendwo liegen siehst :twisted: Ich möchte dich ja nicht verführen, aber....
Nicci French ist natürlich auch eine gute Idee. Habe ich auch schon länger nicht gelesen.

Ich hoffe ja am langen Wochenende viel zu lesen. Das dumme ist nur das ich weiß das es noch 2 Folgebände von Stieg Larson gibt. Das setzt mich so unter Lesedruck. Die werde ich dann wohl im Sternverlag kaufen müssen :mrgreen:


Di 29. Apr 2008, 10:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de