Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 09:57


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :) 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Huhu Binchen.

Da hast du dir ja Arbeit gemacht. Toll. Wo ich doch auch ganz angetan bin von Monk, Hester und Oliver :)

Leider habe ich ja mit Teil zwei begonnen und das stört mich ungemein weil ich den Kutschunfall verpasst habe.Ich habe Monk jetzt zur Seite gelegt und werde mir erstmal Teil 1 besorgen und dann von vorne anfangen. Ich bin leider nicht so flexibel, Reihenfolgen MUSS ich einhalten :oops:


Di 29. Apr 2008, 11:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Huhu Britti,

gern geschehen, so haben wir doch wenigstens eine Übersicht - und ich auch. Ich war erschrocken, wie schnell die Handlungsstränge vergessen sind, obwohl sie beim Lesen so faszinierend waren. Deshalb hab ich sie alle mal in die Reihenfolge gebracht.

Ich bin ganz fasziniert davon, wie Perry sich die Entwicklung von Monk ausgedacht hat. Ich bin gerade in einem Buch darüber gestolpert, dass ich dachte, das stimmt jetzt aber gar nicht. DA war doch mal eine Szene in Band ... - und

dann hab ich nachgeblättert. Nein, Perry hatte in dem Buch Andeutungen gemacht, aber die waren aufgrund von Vermutungen, nicht aufgrund von Wissen da. Sie hat einige Stränge gut vorbereitet, was mir sehr gut gefällt.

Nur die Klappentexte sind nicht immer das Gelbe vom Ei, aber das wissen wir ja, dafür kann die Autorin dann ja nichts.

Bei den Monks lohnt es sich, die Reihenfolge einzuhalten, da hast Du schon Recht, liebe Britti.

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Di 29. Apr 2008, 12:48
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Ja, ja,

... und schon wieder einmal macht Ihr mich neugierig auf Monk! Binchen *liebwink*, Du durch Deine tollen Rezis (alle Achtung - was eine Menge!) und Ihr beide *brittianderstelleauchliebwink* durch Eure Diskussion hier! ;-)

Aber in dem Fall lasse ich mich sehr gern immer neugieriger machen! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 29. Apr 2008, 14:49
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
So, nun habe ich mir erstmal Band 1 besorgt.
Das Gesicht des Fremden für 5 Euro, da kann man doch garnicht wiederstehen.
Ich parke dann meinen jetzigen Monk erstmal und beginne dann mit Teil 1. Ist eh mein im Bett Buch. In den Kurzurlaub kommt aber Verblendung mit. :D


Di 29. Apr 2008, 17:02
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
:oops: ICH BIN JA SOOOOOOOOO DOOF :oops:

Habe ich mir doch gestern schnell Teil eins besorgt um die Reihenfolge einzuhalten...
Gestern Abend habe ich mein Lesezimmer aufgeräumt und was finde ich? Teil 1 von Monk. Ich war aber der festen Überzeugung ich hätte mir Teil 2 und 3 gekauft und deshalb falsch angefangen.

Wie kann man nur so blöde sein. Gott sei Dank hat es nur 5 Euro gekostet :roll:
Also, wenn es jemand gebrauchen kann? Sonst landet es im Tauschticket.


Mi 30. Apr 2008, 11:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Huhu Britti,
:o

Kenne ich - hab ich neulich mit nem DickFrancis so erlebt.

Aber ich glaube Petra kann es noch brauchen, die noch käuflichen Exemplare wirst Du bei dem Preis nämlich auch bei Tauschticket nicht wirklich gut los und so könntest Du auch Petra anstiften :evil:

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Mi 30. Apr 2008, 12:02
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Nee, nee, Ihr Lieben!

Ich habe ihn bereits! Zusammen mit "Frauen und Töchter" vor ca. 2 Wochen bestellt!

Aber Britti: Du könntest den auch an Amazon zurückschicken. Man braucht da m. W. keine Gründe für zu haben! Und in der Zeit dürftest Du ja noch liegen, wegen Umtausch?! Finde ich bei Amazon problemlos, sonst wäre es vielleicht zu mühevoll... nicht aber bei Amazon, finde ich!

Deine Geschichte zu Monk Band 1 finde ich lustig! Nicht zuletzt, weil sie auch von mir hätte sein können! *gg*

Beim Büchervitrine ausräumen habe ich auch ein Buch entdeckt, dass ich 2 x hatte. Das habe ich allen ernstes erst gemerkt, als ich beide aus der selben Vitrine ausräumte, bzw. die Bücher sortierte, die ins neue Wohnzimmer-Bücherregal dürfen! ;-)
Es war zudem noch ein Band, hinter dem ich lange her war: Ein Briefwechsel - ich meine jetzt es war der zwischen Hermann Hesse und Peter Suhrkamp! War nicht mal billig, die Ausgabe. Na ja, kann man ja wieder verkaufen! *g*

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 30. Apr 2008, 12:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Hallo Ihr Lieben,

nachdem Ihr mich hier so neugierig gemacht habt, würde ich ihn auch gerne nehmen, liebe Britti.

Mir ist das im Übrigen auch schon passiert, dass ich ein Buch (oder eine CD, DVD) gekauft habe, die ich schon besitze. Das war der Moment, wo ich dann beschlossen habe, zumindest bei Büchern und Musik eine Liste zu führen, damit mir das nicht zu oft passiert. Aber auch danach ist es noch mal vorgekommen. Frau hat ihre Listen ja nicht immer dabei. :oops:

_________________
Liebe Grüße
Martina


Mi 30. Apr 2008, 14:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Huhu Petra,

nur so eine amazon-Frage dazu:

wie machst Du das beim Zurückschicken mit dem Porto?

Ich war immer davon ausgegangen, dass Du nachdem Du es angenommen hast,das Rücksendeporto selber zahlen must, und das lohnt dann bei den 5 Euro ja eher weniger, da ist es schon gut, dass Martina es noch brauchen könnte.

Ich habe neulich die Annahme verweigert, weil ich ein Hörbuch bei amazon bestellt hatte, was jedoch schon von einer lieben Freundin parallel als Geschenk unterwegs war. Das war dann portotechnisch umsonst für mich.

Übrigens fand ich es frech, dass es eine Stunde nach Bestellung schon nicht mehr stornierbar war, aber dann erst gut einen Tag später versendet wurde, deshalb war ich froh, dass mein guter Postbote Wolfgang mir dem Tipp mit dem Verweigern der Annahme gab.

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Mi 30. Apr 2008, 15:57
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: @Binchen: Vielen Dank für die Monk Rezis :)
Liebes Binchen,

Du stellst mir mal wieder eine schwere, wenn auch berechtigte Frage! ;-)

Also: Bisher hat mir Amazon automatisch immer das Porto erstattet, wenn ich was zurückgeschickt habe. Aber ich hatte bisher auch immer irgendeinen Mängel als Grund angegeben. Ich weiß aber, dass einige auch mal den Grund angeben, dass sie es eben schon von wem anders geschenkt bekommen haben. Wie das mit der Portoerstattung da läuft, weiß ich allerdings offen gestanden nicht.

Aber vielleicht weiß es hier jemand ganz genau? *michfragendumschau*

Meinem Gerechtigkeitsempfinden nach dürfte das Porto dann nicht von Amazon getragen werden. Aber ich meine bei den Rücksendegründen haben die da keine Unterschiede aufgeführt?? Binchen, ich gestehe, ich weiß es nicht genau!!

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 30. Apr 2008, 16:17
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de