www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Buch im Buch
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=1929
Seite 4 von 4

Autor:  JMaria [ Do 14. Jul 2011, 10:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Hallo zusammen,

in "Die Fahrt hinaus" von Virginia Woolf liest die junge Protagonistin Rachel Vinrace "Wuthering Heights" von Emily Bronte, doch Mrs Dalloway findet die Bücher von Jane Austen bedeutsamer und schenkt ihr "Persuasion" :-)

Gruß,
Maria

Autor:  Petra [ Do 14. Jul 2011, 11:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Hallo Maria,

bezaubernd! :)

Autor:  Ina [ Mo 22. Aug 2011, 13:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Hallo zusammen,
"Die Vorleserin" von Raymond Jean, das Buch ist eine wirkliche Freude, teilweise etwas schlüpfrig, kann man aber drüber hinwegsehen.
Marie-Constance,34, ohne Beruf aber mit schöner Stimme, beschließt als Vorleserin zu arbeiten und schaltet in der örtlichen Presse eine entsprechende Anzeige. Ihre Kundschaft ist bunt gemischt ...
Mich hat das Buch bestens unterhalten und amüsiert, es hat einfach Pfiff. Natürlich kommen auch reichlich Passagen aus Büchern darin vor und zwar von Guy de Maupassant, Emile Zola, Charles Baudelaire, Claude Simon, Lewis Caroll, Georges Perec, Francis Ponge, Marquis de Sade und Jacques Roubaud. Einige Autoren (Perec, Ponge, Roubaud) kannte ich gar nicht und so war es ganz interessant einen kleinen Auszug aus ihren Werken zu lesen. Das Bedürfnis mich intensiver mit ihren Werken zu beschäftigen hat sich bei mir allerdings nicht eingestellt. ;) Verfilmt wurde das Buch übrigens mit Miou-Miou in der Hauptrolle.
Beste Grüße
Ina

Autor:  Petra [ Mo 22. Aug 2011, 14:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Hallo Ina,

das Buch sagte mir gar nichts, klingt aber sehr interessant. Ich könnte mich dadurch gewiss auch zu weiterer Lektüre verlocken lassen. Schön, dass Du einige der Autoren nennst, die darin vorkommen. Der Film würde mich auch interessieren, allerdings gibt es ihn – wie ich gerade gesehen habe – nicht auf DVD (nur auf VHS). Da werde ich einfach mal Ausschau halten – vielleicht wird er ja mal im TV gesenden.

Ein :arrow: Hörspiel habe ich auch noch gefunden. Auch vielleicht noch eine Erwähnung hier wert.

Danke fürs aufmerksam machen, auf diese Buch.

Autor:  Didonia [ Fr 17. Aug 2012, 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

In meinem aktuellen Buch Die Bibliothek der Schatten von Mikkel Birkegaard wird anhand von Fahrenheit 451 von Ray Bradbury (der erst kürzlich am 5. Juni 2012 verstarb) Jon gerade verdeutlicht, was es bedeutet, wenn jemand seine Gedanken beim Lesen manipuliert.

Autor:  Didonia [ Di 3. Dez 2013, 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Große Erwartungen von Dickens spielt in Das Spiel des Engels von Zafón eine große, ja sogar eine lebensrettende Rolle :)

Autor:  Didonia [ Mo 5. Dez 2016, 23:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

Aus Wege, die das Leben geht von Audur Jónsdóttir:

Zitat:
Es war das Weihnachtsgeschenk von ihrer Mutter gewesen: ein roter chinesischer Morgenmantel aus Seide, die Rotweinflasche in der englischen Weihnachtssocke, in ein violettes Samttuch eingeschlagene Tarot-Karten und schließich ein Buch: Madame Bovary. Als sie die Widmung gelesen hatte, waren ihr die Tränen gekommen:

Dieses Buch habe ich gelesen, als du geboren wurdest.
Drei Tage davor - drei Tage danach.
Die Frau auf dem Umschlag sieht dir so ähnlich!
Mama


Vielleicht finde ich noch ein paar Verweise in dieser Geschichte. Die folgen dann nach Beendigung des Buches.

Autor:  Trixie [ Fr 5. Mai 2017, 15:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch im Buch

In Der wandernde Spielzeugladen von Edmund Crispin spielen Limericks aus Edward Lears Book of Nonsense eine entscheidende Rolle für die Handlung und als Hinweise für die Identifikation der Verdächtigen.

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/