Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 18:51


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Abschied von einem guten Freund... 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Abschied von einem guten Freund...
Hallo zusammen.

Heute habe ich mit einem langjährigen Freund telefoniert mit dem ich viele Jahre zusammen gearbeitet habe. Nachdem ich selbständig wurde haben wir natürlich weiterhin Kontakt gehalten und eine schöne Freundschaft hat sich im Laufe der Jahre entwickelt.
Nun will er sich nächste Woche mit uns treffen um Abschied zu nehmen. Er geht nach Hongkong und das unbefristet :o

Gott sei Dank ist man dank Internet heutzutage nie ganz aus der Welt, aber ich finde es trotzdem doof.
Er war schonmal ein Jahr in Istanbul, aber das war absehbar und jetzt so weit weg und für immer :cry:

Jedenfalls möchte ich ihm gern für nächste Woche ein kleines Abschiedspäckchen zusammen stellen damit er immer an uns denkt.
Ich habe zwei tolle Bücher entdeckt wonach ich dann im Sternverlag mal schauen werde, sonst bestelle ich noch schnell:
Cool Shops in Hongkong und Cool Restaurants in Hongkong.
Da hat er schonmal ne kleine Starthilfe ;)
Fällt euch noch etwas schönes ein was man zu einem solchen Anlass verschenken kann? Muss jetzt nicht mit Hongkong zu tun haben.
Ein Buch zum Thema Abschied und Freundschaft vielleicht oder ähnliches?

Vielleicht habt ihr ja schonmal ähnliches verschenkt...


Do 8. Mai 2008, 13:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:54
Beiträge: 256
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
hallo britti,

hast du eventuell noch zeit für ein kleines fotobuch? das schaut man sich gerne an und ist eine nette erinnerung.

lg heike

_________________
" An all die Bücher zu denken, die mir noch zu lesen bleiben, macht mich glücklich!" (J. Renard)
***********************************


Hilde Artmeier: Die Tote im Regen
N.N.: Mord am Hellweg (Bettbuch)
Arno Geiger: Alles über Sally (Hörbuch)


Do 8. Mai 2008, 14:38
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 18:15
Beiträge: 261
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Hallo Britti,
schön wäre vll. auch ein Anti-Heimweh Päckchen mit vielen Erinnerungsstücken: z.B. Fotos von lieben Freunden oder Postkarten von Lieblingsorten in D, eine deutsche Zeitung, Lieblingsschokolade, Marmelade, o.ä. haltbare Dinge.
Oder wie wäre es mit einer besprochene Cassette mit persönlichen Grüßen, oder Du liest eine schöne Geschichte vor, ein Gedicht, ....
Ein kurzes Video, auf dem die besten Freunde etwas erzählen, dichten ... ist auch nett. Eine Kombination aus allem?
Ach, so ein Abschied ist auch wirklich nicht so leicht. Sieh es vll. mal so: Eine Anlaufadresse in Hongkong hat auch was. ;)
LG, Ina

_________________
Liebe Grüße
Ina

Beim Lesen können wir an viele Orte reisen, vielen Menschen begegnen und die Welt besser verstehen.
(Nelson Mandela)


Do 8. Mai 2008, 15:24
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Liebe Britti,

mir fällt da spontan nichts ein. Aber ich wollte sagen, dass ich Deine beiden Bücher toll finde! Du könntest die auch telefonisch beim Sternverlag bestellen. Dann wärst Du sicher, dass sie die am Samstag haben! Dann müsstest Du nicht extra noch mal woanders schauen, falls der Sternverlag sie nicht vorrätig hat!

Mensch... so weit weg! Eigentlich wirklich somit aus den Augen... aber Du hast Recht: Dank Internet nicht aus dem Sinn! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 8. Mai 2008, 15:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Hallo liebe Britti,

Deinen Kummer kann ich wirklich sehr gut nachvollziehen. Aber sei froh, dass er "nur" nach Hongkong zieht. :roll: Klar, das ist weit weg und Ihr werdet Euch sicher aus den Augen verlieren, aber das Internet ist doch ein tolle Medium, um trotz Zeitverschiebung und anderer Widrigkeiten in Kontakt bleiben zu können.

Die Bücher, die Du ausgesucht hast, finde ich toll. Aber auch Heikes Anregung mit einem Fotobuch finde ich klasse. Es könnte ja auch eine Foto-CD o.ä. sein. Da haben dann auch beide Seiten was von. Eine Freundin von mir hat mir vor Jahren mal ein Fotobuch gebastelt. Das schaue ich mir immer noch gerne an, auch wenn wir uns mittlerweile sehr auseinander entwickelt haben und nur noch einmal im Jahr sehen.

Wirklich gute Ideen habe ich ja nun auch nicht, aber ich wollte Dich nur schnell wissen lassen, dass ich gut verstehe, wie Du Dich jetzt fühlst.

_________________
Liebe Grüße
Martina


Zuletzt geändert von Martina am Fr 9. Mai 2008, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Fr 9. Mai 2008, 10:14
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Hallöchen zusammen.

Da habt ihr aber tolle Ideen.
Die Bücher werde ich vorbestellen das ist eine feine Sache, danke für den Tipp Petra.
Ich habe auch noch eine ganze Menge Fotos von uns beiden, besonders als er mir damals eine riesen Abschiedsparty bereitet hat als ich das Unternehmen verlassen habe. Davon gibt es viele nette Bilder die ich in ein Büchlein klebe :)
Daraus mache ich ihm ein schönes kleines Päckchen.
Bis nächsten Sonntag habe ich auch noch Zeit dann grillen wir nochmal gemeinsam. Bis dahin lässt sich noch so einiges organisieren. Da wird er sich sicher freuen.

Danke für eure tollen Tipps!
Und richtig, vielleicht die Gelegenheit für mich mal Hongkong kennenzulernen ;)

@Martina. Bei dir war es ja sehr viel trauriger mit deinem Kolegen :cry: dagegen ist das wirklich ein Witz.


Fr 9. Mai 2008, 10:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Ach, Britti, meine Schwester lebt in Arizona und das bereits seit fast 30 Jahren. Am Anfang hatte sie wenig Geld und da war ein Wiedersehen nur alle 4 oder 5 Jahre drin. Aber das ist dann ein ganz intensives Wiedersehen und du wirst sicherlich auch Gelegenheit für seltene, aber sehr schöne Wiedersehen haben.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Fr 9. Mai 2008, 10:47
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Liebe Britti,

als "Witz" würde ich Deine Situation jetzt nicht bezeichnen. Denn dieses "mal eben anrufen" oder "mal eben vorbeifahren" oder "mal eben zusammen was machen" ist eben nicht mehr gegeben, und das wird natürlich sehr fehlen. Aber Ihr habt die Chance, Euch nicht aus den Augen zu verlieren, deshalb nutzt sie!

Mir fehlt mein Kollege gerade mal wieder sehr. Ich sitze mehr oder weniger alleine im Büro, weil alle ausgeflogen sind, und sehe den leeren Schreibtisch vor mir. :(

_________________
Liebe Grüße
Martina


Fr 9. Mai 2008, 10:56
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Liebe Martina,

Martina hat geschrieben:
Mir fehlt mein Kollege gerade mal wieder sehr. Ich sitze mehr oder weniger alleine im Büro, weil alle ausgeflogen sind, und sehe den leeren Schreibtisch vor mir. :(


Ja, diese Leere die ein geliebter Mensch hinterlässt, tut echt weh! Ist fast manchmal nicht zu ertragen! Man muss sich dann zwingen, die Gedanken zur Seite zu schieben... nicht schön!! Zumal Dein Kollege so jung war!! :cry:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 9. Mai 2008, 11:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Abschied von einem guten Freund...
Liebe Petra,

Zitat:
Ja, diese Leere die ein geliebter Mensch hinterlässt, tut echt weh! Ist fast manchmal nicht zu ertragen! Man muss sich dann zwingen, die Gedanken zur Seite zu schieben... nicht schön!!


Ja, genauso geht es mir gerade. Zumal ich ja auch nur noch die letzten Stunden bis zum Urlaub "absitze". Es heißt immer so: "Arbeit lenkt ab." Das ist bei mir eben nicht so, da mir mein Kollege im Büro und bei der Arbeit immer noch so nah ist und an allen Ecken fehlt. Zuhause komme ich viel besser damit klar, weil mich da nicht alles an ihn erinnert. Und mit einigen Kunden telefoniere ich jetzt zum ersten Mal wieder, da muss ich mich doch immer sehr beherrschen. Einer unserer Geschäftführer hat gestern mit mir telefoniert und ganz tolle Worte gefunden. Er ist auch selbst immer noch sehr geschockt. Dieses Telefonat hat mir auch sehr gut getan, aber mich andererseits eben auch zum weinen gebracht. Und dann muss man eben ganz schnell wieder "umschalten" und zum Alltag zurückkehren. Tja, alles nicht so einfach. Aber wem sage ich das? Du musstest es ja leider auch in geballter Form am eigenen Leib spüren.

_________________
Liebe Grüße
Martina


Fr 9. Mai 2008, 11:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de