www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=2135
Seite 7 von 8

Autor:  Petra [ So 30. Okt 2011, 16:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo Steffi,

ja, die andere Sichtweise ist es, die mich an Steve Sem-Sandbergs Buch reizt. Auch soll er dem Leser sein Urteil über die Figuren des Romans selbst überlassen. Finde ich interessant, gerade wo er Fakten mit Fiktion vermischt. Und er lässt den Text für sich sprechen.

"Gerron" von Charles Lewinsky interessiert mich auch. Warte aber noch ein paar Meinungen ab. Fevvers hat es, ich bin gespannt auf ihre Eindrücke, wenn sie es gelesen hat. Und ich werde auch mal selbst reinlesen, wenn sich eine Gelegenheit bietet.

Autor:  Momo111 [ Mo 20. Aug 2012, 15:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Gestern habe ich den Film "Die Wunderkinder" gesehen. Grauenvoll.

http://www.youtube.com/watch?v=qsaMZgxcqFg

Bücher über den Nationalsozialismus habe ich massig gelesen, vor allem alle von Stefanie Zweig, Stefan Zweig, Remarque.... Von Stefan Zweig war ich von der Schachnovelle sehr angetan.
Gestern hatte ich mit Didonia ein Gespräch über unseren Blog, den wir schnell löschen müssten, sollte es mal wieder eine Diktatur in der Art oder eine Diktatur wie in China, eine Kulturrevolution aus den 60er und 70er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, neu ausbrechen.

Als nä. habe ich vor zu lesen von Valentin Senger, Kaiserhofstr. 12, und da geht es darum, wie der Protagonist des Romans es im Nationalsozialismus geschafft hat, als Jude in Frankfurt Main unterzutauchen, ohne gefasst worden zu sein. So etwas in der Art hatte ich bisher noch gar nicht gelesen.

Autor:  Petra [ Mi 24. Okt 2012, 15:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo Momo,

lese Deinen Beitrag jetzt erst, da ich die letzten Monate ja wenig Zeit fürs Forum hatte, und mich jetzt so langsam mal ein wenig durchgrabe. Von Stefan Zweigs "Schachnovelle" war ich auch angetan.

Hast Du inzwischen "Kaiserhofstr. 12" gelesen? Falls ja, finde ich bestimmt in Deinem Lesetagebuch etwas darüber. Da will ich mich demnächst auch mal durchlesen.

Autor:  JMaria [ So 27. Jan 2013, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo zusammen,

vor 80 Jahren am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Ein Tag den Deutschland veränderte. In den kommenden Tagen gibt es einige Features und Dokumentationen in den Medien.

http://www.faz.net/themenarchiv/multime ... 73312.html

Der Bayrische Rundfunk sendet zwischen 2013 bis 2017 eine Höredition "Die Quellen sprechen" ! Bereits im Januar und Februar 2013 gibt es die 1. Staffel mit vier Teilen, von insgesamt sechzehn, 2014 die 2. Staffel. Die Höredition wird im Internet zur Vergügung gestellt.

http://www.br.de/unternehmen/inhalt/ver ... n-132.html

Sendetermine
http://www.br.de/radio/bayern2/sendunge ... n-116.html

Autor:  Hermy [ So 27. Jan 2013, 21:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo zusammen,

von englischen Freunden erhielt ich heute die Anfrage nach Romanen, die sich mit dem Widerstand in Nazideutschland befassen.

Spontan fielen mir ein:
- Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein
- Hans Magnus Enzensberger: Hammerstein oder Der Eigensinn
- Anna Seghers: Das siebte Kreuz
- Fred Uhlman: Der wiedergefundene Freund

Jetzt seid Ihr gefragt. Es muss doch weitere Romane zu dem Thema deutscher Widerstand zwischen 1933 und 1945 geben.

Autor:  Shaftoe [ Mo 28. Jan 2013, 08:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo Hermy,

ziemlich frisch (und nicht ganz dünn ;) ):

Wer wir sind - Sabine Friedrich


Grüße

Autor:  Hermy [ Mo 28. Jan 2013, 14:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Danke für den Tipp, Shaftoe. „Ziemlich frisch“ heißt leider auch, dass der Roman von Sabine Friedrich noch nicht übersetzt wurde. Trotzdem bleibe ich dran, insbesonders da im Februar „Wer wir sind“ als Hörbuch (in Auszügen) erscheinen wird (Sprecher Sabine Friedrich selbst und Jürgen Uter).

Autor:  JMaria [ Mi 30. Jan 2013, 12:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Hallo Hermy,

mir fällt leider kein weiterer Roman ein, der sich mit dem Widerstand in Nazideutschland beschäftigt. "Jeder stirbt für sich allein" war natürlich auch mein erster Gedanke und das Buch ist ja in England weitgehenst bekannt.

wenn man allerdings die Aufarbeitung im Nachkriegsdeutschland miteinziehen könnte, fällt mir "Deutschstunde" (The German Lesson) von Siegfried Lenz ein, der sich mit der Schuld und Pflicht auseinander setzt, wie leicht fiel und fällt der Satz "ich hab ja nur meine Pflicht getan". Unter diesem Gesichtspunkt vielleicht auch ein Buchtipp für deine englischen Freunde.

Autor:  Didonia [ Mi 30. Jan 2013, 12:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

Moin liebe Hermy,

vielleicht etwas über die "Weiße Rose" (Sophie Scholl). Bei Amazon habe ich mal "Widerstand Zweiter Weltkrieg" als Suchbegriff eingegeben, vielleicht findest Du ja da noch etwas: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss/2 ... +weltkrieg

Autor:  Hermy [ Mi 30. Jan 2013, 15:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Lese-Projekt: Nationalsozialismus

@Maria,
selbstverständlich "Die Deutschstunde" von Siegfried Lenz. Meine englischen Freunde hatten den Roman schon im vergangenen Jahr auf meinen Tipp hin gelesen und sind seither Fans von Emil Nolde. Ich hatte jetzt vergessen den Roman in meinem Beitrag zu erwähnen. Danke fürs Erinnern.

@Didonia
Deine Anfrage habe ich mit dem Begriff 'Roman' vervollständigt und dabei im Deutschen noch einige Hinweise erhalten. Die interessieren mich jetzt ganz persönlich.

Bei amazon.co.uk hat mir 'resistance nazi germany novel' nichts Neues eingebracht. Mittlerweile meine ich, dass hier so ziemlich alle wichtigen Romane erwähnt wurden, die es auch auf Englisch gibt.

Seite 7 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/