www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Literatur-News
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=2706
Seite 38 von 38

Autor:  Kessy [ Fr 9. Feb 2018, 11:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Tröste Dich Yvonne, ich auch nicht!

Autor:  JMaria [ Fr 9. Feb 2018, 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Trixie hat geschrieben:
Leider gar keine wirkliche Neuigkeit mehr, aber ich habe es eben erst entdeckt:

Bereits vergangenes Jahr, am 21. März 2017, ist Colin Dexter, der Verfasser der Inspector Morse Kriminalromane, mit 86 Jahren in -wo sonst?- Oxford verstorben.



Ach, das ist traurig. Einer der alten Garde der Krimi-Autoren weniger. Doch zum Glück haben wir seine bleibenden Figuren und die von ihm inspirierten TV- Krimiserien!

RIP

Autor:  JMaria [ Fr 9. Feb 2018, 12:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

YvonneS hat geschrieben:
Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse sind veröffentlicht. Ich muss gestehen, ich kenne außer einem Sachbuch kein einziges von den genannten Werken. :am_kopf_kratz:



Außer Bernd Roeck: „Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance“ (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung, C. H. Beck) sagt mir kein Titel was.

:haare_zu_berge:

Eine Buchvorstellung im Deutschlandfunk
Dunkle Zahlen
http://www.ardmediathek.de/radio/Lesart ... d=49708800

Autor:  Petra [ Fr 9. Feb 2018, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Trixie hat geschrieben:
Leider gar keine wirkliche Neuigkeit mehr, aber ich habe es eben erst entdeckt:

Bereits vergangenes Jahr, am 21. März 2017, ist Colin Dexter, der Verfasser der Inspector Morse Kriminalromane, mit 86 Jahren in -wo sonst?- Oxford verstorben.


Wie schade!
Aber 86 ist ein hohes Alter. Und dass er in Oxford gestorben ist, ist irgendwie ein tröstlicher Gedanke.

YvonneS hat geschrieben:
Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse sind veröffentlicht. Ich muss gestehen, ich kenne außer einem Sachbuch kein einziges von den genannten Werken. :am_kopf_kratz:


Erschreckend! Ich auch nicht!
Ist mir das schon mal passiert? :am_kopf_kratz:

"Wie hoch die Wasser steigen" klingt ganz gut.

Autor:  JMaria [ Sa 10. Feb 2018, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Hallo zusammen,

von den Belletristik Titeln könnte Isabel Fargo Cole: "Die grüne Grenze" (Edition Nautilus)
etwas für mich sein.


Im Sachbuchbereich fiel mir noch auf:

Michael Walter: übersetzte aus dem Englischen die "Werksausgabe" in drei Bänden von Laurence Sterne (Galiani)


Walters Übersetzung wird ja hochgelobt und ich habe mich erinnert, dass ich den „Tristram Shandy...“ in seiner Übersetzung als Hörbuch habe, ungekürzte Lesung mit Harry Rowohlt. Das ist jetzt die Gelegenheit dieses Werk zu hören und nehme es mir für 2018 vor. Die Gesamtausgabe vom Galiani Verlag würde mich schon sehr reizen, aber der Preis schreckt mich noch ab.

Seite 38 von 38 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/