www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Literatur-News
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=2706
Seite 1 von 36

Autor:  Didonia [ Fr 24. Jun 2011, 23:28 ]
Betreff des Beitrags:  Literatur-News

Guten Abend, ihr Lieben,

ich liebe Nachrichten, in denen es um Bücher gibt, teilweise sammle ich sie sogar.
Also dachte ich, ich eröffne einfach mal ein Thema dazu und sammle hier ein wenig. Natürlich freue ich mich, wenn sich Mitstreiter unter euch finden, die hier derartige News posten möchten :D

Und wenn unter den Nachrichten etwas ist, das besser ins Sonstiges - Sammelsurium (natürlich Bücher) passt, ist Petra so lieb und verschiebt das :D

Liebe Petra, danke, dass ich mich hier austoben darf :mrgreen:

Autor:  Petra [ Fr 24. Jun 2011, 23:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Liebe Didonia,

schön, dass Du die Literatur-News eröffnet hast. Ich bin sehr gespannt darauf, welche News in Sachen Literatur sich hier finden und sammeln werden. Auf jeden Fall eine schöne Idee. Nachrichten sind und waren schon immer wichtig. Warum nicht über Literatur?!

Gern darfst Du Dich hier austoben - und alle anderen auch! :-)

Autor:  Didonia [ Fr 24. Jun 2011, 23:47 ]
Betreff des Beitrags:  Hacker attackieren offenbar Nato-Buchladen

Zitat:
Die Hacker aller Länder sind in diesen Tagen äußerst aktiv. Neben dem Präsidenten Brasiliens wurde nun auch die Nato Opfer eines Angriffs aus dem Netz. Allerdings waren die Daten nicht allzu brisant.


http://www.stern.de/digital/online/cybe ... 98912.html

Autor:  Didonia [ Sa 25. Jun 2011, 13:27 ]
Betreff des Beitrags:  Eine Flucht - in die Welt der Literatur

Zitat:
Der Thüringer Literaturrat will mit dem Projekt "Lesefluchten" Bücher in Gefängnisse bringen. Zum Auftakt einer Reihe von Autorenlesungen war Hubert Schirneck in Untermaßfeld.


Ich kann mir gut vorstellen, dass ihm sein Herz zwischen die Kniekehlen gerutscht ist :D

Lest hier, wie es ihm bei seiner ersten Lesung hinter Gittern ergangen ist: http://www.insuedthueringen.de/regional ... 67,1648578

Autor:  Didonia [ So 26. Jun 2011, 15:45 ]
Betreff des Beitrags:  Hundert Gramm Seele: 28 Dichterinnen und Dichter aus einem f

Zitat:
Zur Leipziger Buchmesse war Serbien Länderschwerpunkt. Das nahm der Leipziger Literaturverlag zum Anlass, gleich ein ganzes Schock Bücher mit serbischer Literatur aufzulegen. Ein echter Kraftakt, denn auch hochkarätige Übersetzungen brauchen ihre Zeit. Und sie brauchen Leute, die sich im fremden Land und seiner Literatur auskennen.


Weiterlesen: http://www.l-iz.de/Bildung/B%C3%BCcher/ ... rbien.html

Autor:  Didonia [ So 26. Jun 2011, 15:50 ]
Betreff des Beitrags:  John-Verlag sammelt Geld für Sagen aus Hannover

Zitat:
Der Hamburger Hörbuchverlag Michael John sucht auf dem Crowdfunding-Portal startnext.de Unterstützer für das Hörbuch "Hannover Sagen und Legenden".
Die Zielmarke liegt bei 2.500 Euro; nach 76 Tagen ist Schluss. Das Projekt braucht noch elf Fans, um zur Finanzierung freigegeben zu werden. "Die schönsten deutschen Städtesagen auf Hörbüchern zu veröffentlichen und dem Hörer zu erzählen ist die Idee von Verleger Michael John. So greift der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens auf und verbindet sie mit dem modernen Medium Hörbuch. Jetzt möchten wir euch gerne die schönsten Sagen der Stadt Hannover erzählen und hoffen auf eure Unterstützung", wirbt Michael John auf startnext.de für sein Projekt. Als Dankeschön erhalten die Geldgeber Hörbücher aus dem Verlagsprogramm.


Quelle: http://www.boersenblatt.net/447852/

Autor:  Britti [ So 26. Jun 2011, 16:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Hallo zusammen

Ich habe eine nette Nachricht aus Südamerika. Genauer gesagt aus Columbien.
Bei Galileo Big Pictures habe ich das entdeckt und fand das klasse.
Der Biblioburro zu deutsch Biblio-Esel.
Ein Lehrer schnappt sich regelmässig seine beiden Esel und zieht mit ihnen von Dorf zu Dorf mit jeder Menge Büchern und versorgt damit die Kinder. Er liest auch mit ihnen gemeinsam und es wird gut angenommen. Tolle Idee!

Hier mal ein Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Biblioburro

:arrow: Foto

Autor:  Petra [ So 26. Jun 2011, 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Hallo zusammen,

interessante Literatur-News haben sich schon übers Wochenende hier gesammelt. Besonders schön finde ich die Lesefluchten (schöner, passender Begriff für diese Aktion) und den Lehrer, der per Esel von Dorf zu Dorf zieht und Bücher unter die Kinder bringt, und ihnen auch vorliest.

Autor:  Didonia [ Mi 29. Jun 2011, 15:56 ]
Betreff des Beitrags:  Harenberg Kalender beziehen neues Domizil in Dortmund

Zitat:
Harenberg Kalender wechselt vom Harenberg City Center ins „Stadtfenster“ in der Hansastraße. Damit ist das 22-köpfige Team aus Mediengestaltern, Bild- und Textredakteuren ab sofort in der Hansastraße 30 in der Dortmunder Innenstadt beheimatet.


Weiterlesen


Von Harenberg kaufe ich mir jedes Jahr den Literatur-Tageskalender :mrgreen:

Autor:  Petra [ Mi 29. Jun 2011, 22:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Literatur-News

Hallo Didonia,

ich glaube diesen Tageskalender hatte ich noch nicht. Aufgefallen ist er mir aber schon öfter. Danke fürs erwähnen. Vielleicht ist der was für mich für 2012.

Seite 1 von 36 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/