Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 08:38


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 10:46
Beiträge: 447
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
ich werf noch die Freundschaft von Truman Capote und Harper Lee mit ins Boot. Ihr im übrigen einziger Roman Wer die Nachtigall stört geht gerüchteweise teilweise auf sein Konto. Er hat es schlussendlich auch angedeutet, aber bewiesen ist nichts. Außer, dass nach dem Buch, kein weiteres erschien. Immerhin hat sie dafür den Pulitzerpreis erhalten...


Di 15. Nov 2011, 20:46
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Petra hat geschrieben:
George Du Maurier (George Louis Palmella Busson du Maurier), Schriftsteller und Großvater von Daphne Du Maurier.


Hallo Petra,

sehr interessant was du entdeckt hast. "Trilby" habe ich sogar auf meinen eReader. "Peter Ibbetson" müßte eine Amour fou Geschichte sein. Ich hatte mich auch mal dafür interessiert, aber sie ist ja nur schwer aufzutreiben bzw. ich habe schon länger nicht mehr danach gesucht. Du hast dir ja eine schöne Winkler-Ausgabe gekauft, wie ich im Kauf-Thread gelesen habe. Viel Freude :-)

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 16. Nov 2011, 09:52
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo zusammen,

freut mich, dass ich mit meinen Infos Interesse wecken konnte, Didonia. Ich bin selbst noch ganz fasziniert von meiner Entdeckung.

So habe ich noch herausgefunden, dass es von George du Mauriers Roman „Peter Ibbetson“ auch eine Verfilmung mit Gary Cooper aus dem Jahre 1935 gibt. Wenn ich diesen Roman gelesen habe, werde ich sicher auch bald endlich mein Vorhaben verwirklichen und das Hörbuch von Daphne du Mauriers „Rebecca“ hören.

Auf den Roman ihres Großvaters „Peter Ibbetson“ freue ich mich immer mehr. Die Rezension dazu bei Amazon spricht mich sehr an. Dieses Entfliehen der beiden Hauptfiguren, in eine geistige Welt, in der sie sich begegnen können, finde ich in dem Fall sehr interessant. Ich kann mir gut vorstellen, dass solch eine Parallelwelt wichtiger werden kann, als die reale Welt, wenn die reale trost- und hoffnungslos ist, keine Erfüllung bringt, und die Sehnsucht nach einem geliebten Menschen so groß ist. Auch finde ich eine weitere Frage interessant, die der Rezensent aufwirft. Ich zitiere aus der Rezension:

Zitat:
Sollte es die große, die wahre, die einzige Liebe etwa nur im Traum geben und ist die Liebe zwischen Peter und Mimsey nur deshalb so unangreifbar von Zeit, Raum und Tod, weil sie nicht real, sondern eben nur eine Fantasie ist, unberührt und unbelastet von Alltag und Realität?
Oder ist erstmal eine reale, von beiden Seiten bedingungslose Liebe erforderlich, um ein so starkes mentales Band zu schaffen, welches die gemeinsame Traumwelt von Peter und Mimsey erst möglich macht?
:arrow: Komplette Rezension bei Amazon lesen


Maria, ich sehe gerade Deinen Beitrag. Nicht wahr? "Peter Ibbetson" ist nur sehr schwer zu bekommen. Dass ich das Glück habe, ein neuwertiges Exemplar davon zu erhalten, erfüllt mich wirklich mit großer Freude! Es ist allerdings eine Manesse-Ausgabe. Die Dickens-Romane und "Doktor Schiwago" sind Dünndruck-Ausgaben von Winkler. Schön, dass Du "Trilby" als ebook hast. Ich seit gestern auch. Es hat mich sehr gefreut, dass es einen der Romane George du Mauriers als kostenloses ebook gibt.

Richtig Didonia, auch Rosamunde Pilcher und Robin Pilcher gehören in diesen Thread.

Ganz spannend fand ich nun Deinen Beitrag, Sandra. Denn die Verbindung zwischen Lee Harpers „Wer die Nachtigall stört“ und Truman Capote war mir bislang kein möglicher Zusammenhang bekannt. Denn ich wusste gar nicht, dass Harper Lee und Truman Capote befreundet waren. Bei Wikipedia steht zudem, dass Capote Vorbild für den Nachbarjungen Dill in dem Roman gewesen sein soll.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 16. Nov 2011, 10:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Ich hatte das Vergnügen Jan Winter persönlich kennen zu lernen.

http://jan-winter-romane.de/

Seine Frau ist die Schriftstellerin Steffi Bulow http://www.das-jadepferd.de/

Ein ganz liebes Ehepaar, welches tolle Bücher schreibt.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Mi 16. Nov 2011, 20:35
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo zusammen,

eben habe ich bei Wikipedia über Margaret Millar gelesen, dass sie mit Ross Macdonald verheiratet war. Beide haben großartige Krimi-Klassiker geschrieben.

Von Margaret Millar kenne ich bereits "Umgarnt" und "Liebe Mutter, es geht mir gut". Zwei weitere habe ich noch ungelesen zu Hause. Von Ross Macdonald kenne ich "Ein Grinsen aus Elfenbein", und habe "Der Mörder im Spiegel" als Hörbuch noch vor mir. Darauf freue ich mich schon sehr, habe es letztens auf meinen iPod gepackt, und freue mich nun, von dieser Verbindung zwischen Millar und Macdonald erfahren zu haben.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 1. Dez 2011, 11:58
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo zusammen,

heute bin ich bei Jokers über das Hörbuch "Die Langerudkinder" von Marie Hamsun gestolpert. Der Name ließ es mich bereits vermuten: Sie war die Ehefrau des Literaturnobelpreisträgers Knut Hamsun.

In der Kurzbeschreibung steht:

Inspiriert von den Erlebnissen ihrer eigenen Sprösslinge schrieb sie die amüsanten Geschichten über die Langerudkinder. Ihre warmherzigen Erzählungen aus dem turbulenten Alltag wurden zu internationalen Klassikern.

Klingt nicht uninteressant.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 10. Dez 2011, 00:22
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo Petra,

"Langerudkinder" von Marie Hamsun klingt wirklich sehr interessant :-)

mir fällt auch noch ein verwandtschaftliches Verhältnis ein. Kennt noch jemand die "Follyfoot Farm" von Monica Dickens (1915- 1992)?

Sie war eine Urenkeltochter von Charles Dickens.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 11. Dez 2011, 11:43
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo Maria,

das ist ja entzückend! Ich wusste nicht, dass eine Urenkelin Dickens Schriftstellerin war. Und die Geschichten um die Follyfoot-Farm scheinen sehr liebevoll und schön zu sein.

Danke, dass Du mir das hier ins Bewusstsein bringst.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 11. Dez 2011, 14:29
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Hallo zusammen,

heute wurde im Forum die Autorin Kiran Desai genannt. Ich habe im Netz mal recherchiert und im Wiki fand ich folgende Info:

Kiran Desai ist die Tochter der indischen Autorin Anita Desai. Ihr Lebensgefährte ist der türkische Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kiran_Desai


:)

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Di 10. Jan 2012, 14:58
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften
Wow - also dass die Mutter von Kiran Desai ebenfalls Autorin ist, hatte ich damals auch rausgefunden. Dass ihr Lebensgefährte Orhan Pamuk ist, wusste ich hingegen nicht. Was für eine interessante Verbindung! Toll entdeckt, Maria.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 10. Jan 2012, 16:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de