www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Übersetzungen
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=3830
Seite 2 von 4

Autor:  Petra [ Fr 27. Apr 2012, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Hallo Maria,

Danke für die Infos zur Kindle-Ausgabe, die der Übersetzung folgt, die auch im Fischer Verlag publiziert wird. Und vor allem, dass sie ungekürzt ist. Liest sich wirklich gar nicht schlecht. Ich finde auch: die Atmophäre stimmt!

Die schöne gebundene kleinformatige :arrow: Sonderausgabe vom Fischer Verlag erscheint natürlich ebenfalls in der Übersetzung. Ich finde sie sehr hübsch. Wer also keinen Kindle hat, oder lieber ein Buch möchte, sollte sich diese Ausgabe auch noch anschauen.

Autor:  JMaria [ Mo 30. Apr 2012, 11:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Petra hat geschrieben:
Zu der Neuübersetzung, die beim Steidl Verlag erschienen ist, habe ich eine :arrow: Leseprobe gefunden, aber sie setzt an einem anderen Punkt (dort Seite 28) an. Um an die Leseprobe zu gelangen muss man etwas blättern. Zuvor findet man aber einige interessante Infos zu der Neuübersetzung.

Irgendwo habe ich gelesen, dass sich Andreas Nohls Übersetzung nahe an den Urtext halten soll. .


ähnlich heißt es in der Sonntagsbeilage April 2012 der NZZ, wenn es heißt, dass Nohls Übersetzung genauer im Detail ist, dennoch sind die stilistischen Unterschiede zwischen den Übersetzungen Nohls und Bossiers gering.

S. 10
http://static.nzz.ch/files/3/1/8/bams_2 ... 621318.pdf

Autor:  JMaria [ Do 6. Sep 2012, 14:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Im Gespräch mit Elisabeth Edl zu ihrer Neuübersetzung von "Madame Bovary", die am 24.09.12 erscheint:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 74521.html

:arrow: Madame Bovary

Autor:  Petra [ Do 13. Sep 2012, 09:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Sehr interessant! Auf die Neuübersetzungen, die beim Hanser Verlag erscheinen, habe ich immer gern ein Auge. Danke für die Info und den Link, Maria!

Edit: Ich habe eben gesehen, dass im Februar 2012 auch eine Neuübersetzung zu :arrow: "Oblomow" von Iwan Gontscharow (Übersetzerin: Vera Bischitzky) beim Hanser Verlag erschienen ist. Ebenfalls interessant! Bei Amazon kann man auch in die Neuübersetzung reinlesen.

Autor:  JMaria [ Mi 19. Sep 2012, 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

JMaria hat geschrieben:
Im Gespräch mit Elisabeth Edl zu ihrer Neuübersetzung von "Madame Bovary", die am 24.09.12 erscheint:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 74521.html

:arrow: Madame Bovary



Petra hat geschrieben:
Sehr interessant! Auf die Neuübersetzungen, die beim Hanser Verlag erscheinen, habe ich immer gern ein Auge. Danke für die Info und den Link, Maria!



und mit über 700 Seiten dürfte es einen ausgiebigen und informativen Anhang geben, denn andere Ausgaben haben in der Regel zwischen 400 und 500 Seiten.



Petra hat geschrieben:
Edit: Ich habe eben gesehen, dass im Februar 2012 auch eine Neuübersetzung zu :arrow: "Oblomow" von Iwan Gontscharow (Übersetzerin: Vera Bischitzky) beim Hanser Verlag erschienen ist. Ebenfalls interessant! Bei Amazon kann man auch in die Neuübersetzung reinlesen.



sehr interessant.
Danke für den Hinweis :-)

Autor:  Petra [ So 30. Dez 2012, 13:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Hallo zusammen,

auch hier gehört diese Info unbedingt hin:

Am 21.05.2013 erscheint eine Neuübersetzung von Haruki Murakamis "Gefährliche Geliebte". Zum ersten mal direkt vom Japanischen ins Deutsche übertragen, Übersetzerin ist Ursula Gräfe. Die ursprüngliche Übersetzung bezog sich auf die englischsprachige Übersetzung. Durch das übertragen in erst die eine, dann die andere Sprache mag sicher viel verloren gegangen sein. Schön, dass man den Autor ernst genug nimmt, um eine direkte Übertragung vom Japanischen ins Deutsche in Angriff genommen zu haben. Diese Neuübersetzung erscheint am 21.05.2013. Für mich vielleicht irgendwann ein Grund dieses faszinierende Buch noch einmal zu lesen.

Autor:  JMaria [ So 30. Dez 2012, 14:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Petra hat geschrieben:
Hallo zusammen,

auch hier gehört diese Info unbedingt hin:

Am 21.05.2013 erscheint eine Neuübersetzung von Haruki Murakamis "Gefährliche Geliebte". Zum ersten mal direkt vom Japanischen ins Deutsche übertragen, Übersetzerin ist Ursula Gräfe. Die ursprüngliche Übersetzung bezog sich auf die englischsprachige Übersetzung. Durch das übertragen in erst die eine, dann die andere Sprache mag sicher viel verloren gegangen sein. Schön, dass man den Autor ernst genug nimmt, um eine direkte Übertragung vom Japanischen ins Deutsche in Angriff genommen zu haben. Diese Neuübersetzung erscheint am 21.05.2013. Für mich vielleicht irgendwann ein Grund dieses faszinierende Buch noch einmal zu lesen.


Man sollte noch erwähnen, daß die neue Übersetzung auch einen neuen Titel bekommen hat:

Südlich der Grenze, westlich der Sonne

http://www.amazon.de/Suedlich-Grenze-we ... 808&sr=1-1

Autor:  Petra [ So 30. Dez 2012, 14:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Hallo Maria,

sehr richtig (und wichtig!) - vielen Dank für den Nachtrag!

Autor:  steffi [ Di 1. Jan 2013, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

JMaria hat geschrieben:
Man sollte noch erwähnen, daß die neue Übersetzung auch einen neuen Titel bekommen hat:

Südlich der Grenze, westlich der Sonne


Ach je, das hat ja mit dem alten Titel gar nichts zu tun - da werden wieder einige glauben, das wäre ein neues Buch. Naja, vielleicht macht die Übersetzung ja ein neues daraus ?

Autor:  Petra [ Di 1. Jan 2013, 21:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzungen

Hallo Steffi,

das stimmt, das wird wieder Verwirrungen geben. Aber ich finde es hier nachvollziehbar, dass man bei der Neuübersetzung (die sich ja direkt aufs Original bezieht) dem Titel des Originals in direkter Übersetzung den Vorzug gibt. Zudem er auch treffender ist, als "Gefährliche Geliebte". Ich wüschte mir nur, man hätte damals nicht diesen unzutreffenden Titel gewählt. Wahrscheinlich hielt man diesen Titel für besser vermarktbar. War er wohl auch.

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/