Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 16:05


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
 Leseprojekte 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1803
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseprojekte
Liebe Trixi,

Abneteurromane. Auch nicht schlecht, wäre jetzt nicht so meins, zumindest nicht zum Lesen.

Aber einige Filme mag ich und Sandokan habe ich damals "geliebt", vor allem die Musik und das Titellied. Das habe ich noch genau im Ohr.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 11. Jan 2012, 10:40
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo zusammen,

@Barbara: Ja, mein Leseprojekt beschäftigt sich wirklich mit einem harten Thema. Ich könnte diese Bücher auch nicht jederzeit lesen. Wenn man selbst gerade dünnhäutig ist, geht einem das ganz schnell zu nahe. Da ich mich die letzten Jahre aber zum Glück sehr stabil fühle, geht das. Und wie Du sagst: Wichtig ist mir, dass es ein langfristiges Projekt ist. Es gibt zu dem Thema hochinteressante Bücher, die ich unbedingt lesen möchte. Aber wohldosiert. Im letzten Jahr habe ich mit dem Projekt begonnen, angeregt durch „Ausnahme“ von Christian Jungersen, das sich mit Mobbing und Genoziden beschäftigt, und der Psychologie dahinter. Dann folgte „Mein Leben“ von Marcel Reich-Ranicki. Das hat mein Interesse für den Nationalsozialismus erneut entfacht. Und dann folgte Falladas „Jeder stirbt für sich allein“. Diese Bücher haben mich zu diesem Projekt angeregt, und zur Suche nach passendem Lesestoff hierfür. Bzw. einigen alten SUB-Bewohnern wurde von mir neues Interesse entgegen gebracht.

Nicht wahr? Das Projekt Literaturnobelpreisträger wäre wirklich sehr interessant. Aber auch das wäre für mich ein Langzeitprojekt. Kann sich meinetwegen auf mein ganzes Leben erstrecken. Eine Übersicht zu bekommen, welche der Literaturnobelpreisträger man gelesen hat, und ob sie einem gelegen haben, wäre schon sehr interessant zu verfolgen. Und ich pflege ja auch gerne Listen. :-)

in der Tat ist das mit den Gewinnern des deutschen Buchpreises auch eine interessante Idee. Allerdings interessieren mich meistens die der Shortlist mehr als er eigentliche Gewinner. Das wären dann aber schnell zu viele Autoren. Auch die Longlist interessiert mich. Für ein Projekt wäre mir das jetzt noch zu schwammig oder zu breit. Aber es ist eine schöne Idee!

@Steffi: Das ausformulieren der Idee des Projekts Literaturnobelpreisträger hat mich auch neu inspiriert. Ich werde das Projekt wohl tatsächlich starten.

Deine Idee mit dem Projekt Booker Prize fände ich ebenfalls sehr interessant. Ich würde es mit großem Interesse verfolgen, da schon so mancher Roman, der mit dem Booker Prize ausgezeichnet wurde, ausgezeichnet gefallen hat.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 11. Jan 2012, 11:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3531
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Leseprojekte
Barbara hat geschrieben:
"Liebe macht blind!" ;)

Aber bei Deinen Leseinteressen fallen mir spontan noch andere Projekte ein. Dir sicherlich auch!!


Oh ja, Liebe macht blind. Aber solange es nur um Bücher geht, geht es ja noch :mrgreen:

Du hast mich da indirekt gerade auf eine Idee gebracht, liebe Barbara :)
Literatur nach meinem Leseinteresse habe ich ja mehr als genug in den Regalen stehen. Da bedarf es, glaube ich, gar keines Projektes.
Da ich ja nun die Bibliothek für mich entdecke, wären vielleicht Leseprojekte schöner zu Themen, die mich interessieren, zu denen ich aber keine Bücher habe.
Zum Beispiel Reisebeschreibungen. Da habe ich vielleicht zwei, drei Bücher. Daraus könnte man ein Projekt machen. Und da fielen mir sicher noch einige andere Themen ein. Muss ich mir mal in Ruhe überlegen :mrgreen:

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 11. Jan 2012, 12:00
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12206
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo zusammen,

ohne ein Leseprojekt komme ich nicht aus; im Gegenteil, wenn mich etwas sehr interessiert mach ich gleich ein Projekt daraus :lol:

da wären:

-In Seumes Tornister (Anakreon, Terenz, Catull, Sueton, Plautus, Tacitus, Horaz, Theokrit...)

ich liebe sein Buch Spaziergang nach Syrakus" und es heißt, dass Johann Gottfried Seume jeweils ein Band von Homer, Theokrit, Anakreon, Platus, Horaz, Virgil, Tacitus, Sueton, Terenz, Tibull, Catull und Properz bei sich hatte (in seinem Tornister). Am Ziel seiner Reise, Syrakus auf Sizilien, wollte er zum Abschluß Theokrit lesen.

eine Auswahl von Büchern die ich mir zusammen gestellt habe, habe ich bereits gelesen; von Anakreon, Plautus, Tacitus, Homers Odysseus ...


-Wallenstein
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopi ... in+projekt
habe ich 2011 vernachlässigt, mal sehen wie es 2012 läuft

-Hotelromane
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopi ... e&start=70

-Faust(-stoff),
Historia von D. Johann Fausten, Goethe, Turgenjev, Heinrich Heine, Thomas Mann, Klaus Mann, Nikolaus Lenau, Michail Bulgakow...)

mein Faust-Projekt habe ich erst 2011 begonnen, gelesen habe ich Turgenjevs "Faust" (ein schöner Briefroman der an Goethe erinnert) und Michail Bulgakow "Der Meister und Margarita". Ein Highlight 2011.


in Erwartung, dass ich beginne:

-Mühlenromane
-Zöglingsromane
-Präraffaeliten

-Artus/Grals(-Motiv)
(u.a. John Steinbeck, John Cowper Powys "Glastonbury Romance", Hartmann von Aue 'Erec', Gottfried von Straßburg: Tristan, Parzival von Wolfram von Eschenbach .usw...) wobei ich hier bereits den Tristan von Gottfried von Straßburg gelesen habe.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 11. Jan 2012, 12:06
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12206
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo Trixie,

dein Abenteuer-Leseprojekt finde ich toll :-)
ich habe zwar keins davon im SUB; doch den Salgari könnte ich mir kaufen, wenns denn soweit wäre.

Gib einfach rechtzeitig bescheid, wenn dir nach einem Lesepartner zumute ist :D

PS:
(den G.A. Henty: The Tiger of Mysore könnte ich mir downloaden, aber da kommt es darauf an , wie es sich in englisch liest)

Edit:
zu deinem Projekt würde auch gut "Flashman in Afganistan" passen ;-)

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 11. Jan 2012, 15:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1803
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseprojekte
Liebe Maria,

schöne Projektideen hast Du, vor allem, die die sich mit dem ALtertum beschäftigen.

Da fällt mir ein, dass ich noch De Crescenzo, Luciano: “Geschichte der griechischen Philosophie“ im Regal habe.


Helena, Helena, amore mio mochte ich damals sehr.

Sein Äußeres fand ich auch ansprechend. Er hat etwas von Franco Nero, einem bekannten italienischen Schauspieler, dessen Augen ich damals recht bestechend fand in der Kombination dunkler Gesamttyp mit stahlblauen Augen.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 11. Jan 2012, 15:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Leseprojekte
JMaria schlägt uns alle mit ihren Leseprojekten ! Toll ! Ich muss zugeben, an manches, "Seumes Tornister" z.B. würde ich mich nicht ranwagen.

@Petra: Ein Nobelpreisträger-Projekt würde ich sehr interessiert verfolgen, ich finde es auch spannend, einen Vergleich über die Qualität zu haben. Ich habe nämlich die Vermutung, dass die Gewinner nicht immer nur wegen der Qualität ihrer Bücher sondern auch aus politischen Gründen gewählt werden.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Do 12. Jan 2012, 10:46
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo Steffi,

ja, dass da nicht immer nach Qualität ihrer Bücher ausgesucht werden, sondern oft aus politischen Gründen, vermute ich auch.

Ich überlege noch, wie ich dieses Projekt ausgestalten würde. Schön zu wissen, dass es auf Interesse stoßen würde.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2012, 10:49
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12206
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo zusammen,

letztes Jahr las ich Leonard Woolfs A Village in the Jungle, ein Roman der in Kolonial-Ceylon (Sri Lanka) spielt. Da kam mir der Gedanke auch hier ein Leseprojekt "Kolonialzeit" zusammenzustellen. Ich dachte mir eine Mischung zwischen Sozialkritik und Unterhaltung; muß nicht unbedingt nur auf englische Kolonien beschränkt sein.

ich lass mal meine Gedanken spielen:

gelesen:
Leonard Woolf: A Village in the Jungle
Alex Capus: Eine Frage der Zeit
W. Somerset Maugham: Der bunte Schleier
Joseph Conrad: Herz der Finsternis

(mehr fällt mir gerade nicht ein)

im SUB:
Evelyn Waugh: Schwarzes Unheil
George Orwell: Tage in Burma
Louis Bromfield: Der große Regen

fällt euch noch etwas dazu ein?

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 12. Jan 2012, 11:51
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Leseprojekte
JMaria hat geschrieben:
fällt euch noch etwas dazu ein?

Maria, du schießt mit deinen Leseprojekten echt "den Vogel ab". :D

Hast Du nicht auch schon "Herz der Finsternis" von Joseph Conrad gelesen? Der beschäftigt sich ja auch mit der Thematik Kolonialzeit und Ausbeutung der Einheimischen.

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Do 12. Jan 2012, 12:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de