Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 12:58


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
 Leseprojekte 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 2092
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseprojekte
Liebe Didonia,

bezüglich Deiner Listen, hätte ich schon Interesse daran diese zu sehen. Ich weiß nur nicht, ob ich solche Listen anlegen kann. Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht, im Vorfeld des Lesens Listen zu bestimmten Themen anzulegen, um diese dann zu lesen. Ich springe aus der Erfahrung meines Lesens eher zwischen den Genre hin und her und lese selten mehreres zu einer größeren Thematik; es sei denn es ergibt sich. Ich bin auch weniger der Reihen - Leser. Tante Dimity war bisher lange Zeit die einzige Reihe, die ich gelesen habe. Hinzu kam letztes Jahr die Rose - Habour - Reihe. Nach dem Lesen des letzten Buches, fühlte ich für mich eine gewisse Erleichterung, dass ich nun wieder andere Bücher lesen konnte.

Meine Mutter hat die Jeffrey Archer - Reihe gelesen. Die ersten drei Bände stehen seit dem Sommer bei mir im Regal. Noch hatte ich keine Muße sie zu lesen, da ich unterschwellig immer das Grummeln im Bauch spüre, dass ich mich jetzt über lange Zeit festlege.

Übrigens habe ich mir auch abgewöhnt Serien im Fernsehen zu schauen, da ich auch hier nicht gebunden sein möchte.

Also lange Rede kurzer Sinn: Eröffne doch einen Thread zum Thema Leselsiten, so wie Du es Dir vorstellst und wir sehen was passiert. Wer weiß, vielleicht bekomme ich oder andere hier doch Lust, es Dir gleich zu tun.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 29. Dez 2017, 10:31
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12858
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo Didonia,


Listen können sehr hilfreich sein und einen anspornen! Aber manchmal auch erschlagen. Ich habe beides schon erlebt. Aber immerhin hast du bereits drei Anfänge bzw. Threads, somit kannst du dir ja überlegen, ob du neu anfängst oder übernimmst. Manchmal ist es interessant zu lesen, was man bereits erreicht hat...

Gegen das Vergessen
viewtopic.php?f=2&t=5655

Bücher über Bücher
viewtopic.php?f=2&t=1837

Island
viewtopic.php?f=2&t=5662

_________________
Schöne Grüße
Maria


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 29. Dez 2017, 12:33
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12308
Beitrag Re: Leseprojekte
Hallo Didonia,

Listen mag ich ja auch immer sehr gern! Darüber kamen wir ja auch mal vor ein paar Monaten auf die Idee, das ein Listen-Thread eine schöne Idee wäre. Eröffnet habe ich dann keinen, weil mir irgendwie die Struktur darin fehlte. Die Ursprungsidee war, dass jeder dort einen Beitrag posten und den jederzeit editieren kann. Um seine Listen dort zu pflegen. Aber irgendwie erschien mir da auch wieder einiges doppelt, wie z. B. die Lieblingsbücher, da listet man ja auch schon einiges auf.

Aber wenn ich dich richtig verstehe, dann würdest Du gern thematische Listen pflegen. Vielleicht macht es Sinn, wenn Du den Listen-Thread selber eröffnest, und darin genau beschreibst, wie Du es Dir vorstellst. Vielleicht schließen sich dann noch weitere an. Und wenn nicht, ist das schlimmste was passieren kann, dass der Thread ins Archiv rutscht. Vielleicht ist das der beste Weg? Mir fehlt ein wenig eine feste Idee, wie solch ein Thread aussehen sollte. Welcher Art dort Listen angelegt und gepflegt werden können, für die nicht schon Threads da sind. :am_kopf_kratz: Das hat mich dann gehindert. Aber vielleicht hast Du eine zündende Idee, wie es zu verwirklichen ist. :geht_licht_auf:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Milena Michiko Flašar: Herr Katō spielt Familie (HC)
Thomas Mann - Der Zauberberg (HC und ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Deborah Levy - Heiße Milch (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 29. Dez 2017, 12:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3754
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Leseprojekte
Barbara hat geschrieben:
Liebe Didonia,

bezüglich Deiner Listen, hätte ich schon Interesse daran diese zu sehen.


Das nicht vorhandene Interesse bezog ich eher auf weitere Leseratten, die Listen anlegen wollen. Denn Du, Petra und ich waren ja die einzigen, die sich kurz darüber ausgetauscht hatten.

Barbara hat geschrieben:
Ich springe aus der Erfahrung meines Lesens eher zwischen den Genre hin und her und lese selten mehreres zu einer größeren Thematik


Meine Listen sind ja aufgeteilt in Genres oder Themen. Und da ich es locker angehen lassen und nicht Liste für Liste abarbeiten möchte, kann ich hier auch nach aktuellem Interesse und Lust lesen.

Barbara hat geschrieben:
Meine Mutter hat die Jeffrey Archer - Reihe gelesen. Die ersten drei Bände stehen seit dem Sommer bei mir im Regal. Noch hatte ich keine Muße sie zu lesen, da ich unterschwellig immer das Grummeln im Bauch spüre, dass ich mich jetzt über lange Zeit festlege.


Die Reihe steht seit Kurzem auch in meinem Regal. Liest Du denn Reihen hintereinander weg? Das brauche ich nicht. Ich kann zwischendurch auch mal ein anderes Buch lesen. Es sei denn, mich fesselt eine Reihe dermaßen.

Barbara hat geschrieben:
Übrigens habe ich mir auch abgewöhnt Serien im Fernsehen zu schauen, da ich auch hier nicht gebunden sein möchte.


Boah, das könnte ich nicht. Ich liebe so viele Serien. Aber ich schau sie auf auf Amazon Prime und Netflix. Da bin ich zeitlich an nichts gebunden.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Fr 29. Dez 2017, 14:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3754
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Leseprojekte
An die von Maria aufgeführten Listen habe ich schon gedacht. Die werde ich so weiter bedienen.

In meinem Blog stelle ich ja alle Listen vor. In der rechten Sidebar sind sie aufgelistet. Vielleicht mögt ihr da ja mal schauen, welche Bücher ich notiert habe.

Ansonsten ist es vielleicht besser, wenn ich hier immer mal einen Monatsrückblick bei den "Leseerlebnissen" mache.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Fr 29. Dez 2017, 14:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 2092
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseprojekte
Liebe Didonia,

ja. Wenn ich eine Reihe beginne und nicht gezwungen bin, auf Neuerscheinugen daraus zu warten, dann möchte ich diese schon sehr gerne am Stück lesen.
Sonst bin ich nicht mehr so im Geschehen drin und dann hätte ich Sorge, dass mir die Bücher vielleicht auf Dauer nicht mehr so gut gefallen würden.

Lieg vielleicht auch daran, dass ich Begonnenes gerne zu Ende führe, ohne etwas dazwischen zu schieben.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 29. Dez 2017, 18:23
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12308
Beitrag Re: Leseprojekte
Didonia hat geschrieben:
An die von Maria aufgeführten Listen habe ich schon gedacht. Die werde ich so weiter bedienen.

In meinem Blog stelle ich ja alle Listen vor. In der rechten Sidebar sind sie aufgelistet. Vielleicht mögt ihr da ja mal schauen, welche Bücher ich notiert habe.

Ansonsten ist es vielleicht besser, wenn ich hier immer mal einen Monatsrückblick bei den "Leseerlebnissen" mache.


Ja, gute Idee. Und ich überlege weiter wegen eines Listen-Threads. Der würde in eine etwas andere Richtung gehen, aber vielleicht auch die Möglichkeit bieten, auf eigene Listen zu verweisen. Ich muss da in Ruhe drüber nachdenken, ganz verworfen ist es noch nicht. Aber es fehlt die Ruhe, um das genau zu durchdenken.

Danke für deine Gedanken dazu, Didonia. Hilft mir auch weiter. Und auf deinen Blog schaue ich bei Gelegenheit auch gern. Im Moment fehlt zwar die Zeit, da reicht sie gerade für die beiden 4ums, nicht mal für meinen eigenen Blog. Aber ich hoffe ja auf ruhigere Zeiten.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Milena Michiko Flašar: Herr Katō spielt Familie (HC)
Thomas Mann - Der Zauberberg (HC und ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Deborah Levy - Heiße Milch (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 30. Dez 2017, 11:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 716
Beitrag Re: Leseprojekte
Didonia hat geschrieben:
Shaftoe hat mich ja neugierig gemacht auf Die andere Bibliothek. Habe mir heute in meinem Buchladen zwei tolle Bücher bestellt. Und ich werde über meinen Buchladen das Abo machen.


Herrlich !

Das mim Abo hab ich auch schon überlegt, denn durch die geringe Auflage sind die Bücher wieder schnell vom Markt. Allerdings gefällt mir nicht immer der Inhalt.

Viel Spaß damit in Zukunft.

Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


Sa 30. Dez 2017, 16:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3754
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Leseprojekte
Shaftoe hat geschrieben:
Didonia hat geschrieben:
Shaftoe hat mich ja neugierig gemacht auf Die andere Bibliothek. Habe mir heute in meinem Buchladen zwei tolle Bücher bestellt. Und ich werde über meinen Buchladen das Abo machen.


Herrlich !

Das mim Abo hab ich auch schon überlegt, denn durch die geringe Auflage sind die Bücher wieder schnell vom Markt. Allerdings gefällt mir nicht immer der Inhalt.

Viel Spaß damit in Zukunft.

Grüße


Und es kommen auch immer mal Bücher, die man so nicht mehr bekommt.
Noch dazu sind diese Bücher nummeriert. Der Inhalt war auch erst ein Kriterium, das mich lange überlegen lassen hat. Aber ich habe mein Leben lang sehr eng nach meinem Interesse gelesen. Da scheint ein Blick über den Tellerrand mal angebracht. Und wenn es dann solche schönen Ausgaben sind, macht es vielleicht sogar Spaß.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Sa 30. Dez 2017, 16:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4151
Beitrag Re: Leseprojekte
Booker-Prize-Leseprojekt (Stand: Dezember 2017)
bereits früher gelesen
gelesen 2012
gelesen 2013
gelesen 2014
gelesen 2015
gelesen 2016
gelesen 2017

2016: Paul Beatty: The Sellout
2015: Richard Flanagan: Der schmale Pfad durchs Hinterland
2013: Eleanor Catton: The Luminaries
2012: Hilary Mantel - Falken (Bring up the Bodies)
2011: Julian Barnes - Vom Ende einer Geschichte (The Sense of an Ending)
2009: Hilary Mantel - Wölfe (Wolf Hall)
2008: Aravind Adiga - Der weiße Tiger (The White Tiger)
2007: Anne Enright - Das Familientreffen (The Gathering)
2006: Kiran Desai - Die Erbin des verlorenen Landes (The Inheritance of Loss)
2005: John Banville - The Sea (Die See)
2004: Alan Hollinghurst - Die Schönheitslinie (The Line of Beauty)
2000: Margarete Atwood - The Blind Assassin (Der blinde Mörder)
1998: Ian McEwan - Amsterdam
1997: Arundhati Roy - Der Gott der kleinen Dinge (The God of Small Things)
1996: Graham Swift: Last Orders
1995: Pat Barker - The Ghost Road (Die Straße der Geister)
1992: Barry Unsworth - Das Sklavenschiff(Sacred Hunger)
1990: AS Byatt - Besessen (Possession)
1989: Kazuro Ishiguro - The Remains of the Day (Was vom Tage übrigblieb)
1988: Peter Carey - Oscar and Lucinda (Oscar und Lucinda)
1987: Penelope Lively: Moon Tiger
1986: Kingsley Amis: The Old Devils
1982: Anita Brookner: Hotel Du Lac
1981: Salman Rushdie: Midnights Children
1978: Iris Murdoch - The Sea, the Sea (Die See, die See)
1977: Paul Scott - Staying On (Nachspiel)
1976: David Storey - Saville
1975: Ruth Prawer Jhabvala - Heat and Dust (Hitze und Staub)
1970: J.G.Farrell - Troubles Lost Man Booker Prize

Hier kommt mal wieder ein update meines Langzeitprojektes. Die meisten der Preisträger, die mich interessieren, habe ich gelesen, so sind also nicht mehr viele dazu gekommen. Und ich habe schon überlegt, das Projekt um die shortlist zu erweitern. Aber es gibt ja auch noch andere Preise, die interessant wären zb der Goldsmiths Prize.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Salman Rushdie - Mitternachtskinder


Fr 5. Jan 2018, 19:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de