Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 04:51


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche? 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Hallo Ihr Lieben,

Barbara, jetzt hast Du mich auch gleich auf ein Buch neugierig gemacht. In „Die Überlebensbibliothek: Bücher für alle Lebenslagen“ werde ich mal reinlesen. Das klingt gut! :-)

Josie, Deine Vorsätze klingen sehr vernünftig! Ich fürchte, mir wird es im kommenden Jahr ähnlich gehen. Aber ich wappne mich innerlich schon mal, damit ich möglichst von vornherein darauf achte, mir ein bisschen Alltag zu bewahren. Ich hoffe es gelingt mir, und Dir wünsche ich, dass Du den guten Weg weitergehst, und Dir noch mehr Zeiten fürs Lesen zurückerobern kannst. Parallel SUB-Abbau und Regale sortieren ist eine sehr gute Idee. Und beim Sortieren bekommst Du bestimmt auf so manches Buch wieder frische Lust! Ich muss das auch machen… ich hoffe das gelingt mir mal. Denn davor steht immer Bücherzimmer und Büro aufräumen. :mrgreen:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 31. Dez 2014, 01:13
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Hallo Ihr Lieben,

das neue Jahr steht bevor. Ich schaue mit viel Respekt darauf, weil ich weiß, dass beruflich sehr wahrscheinlich große Veränderungen vor mir liegen. Veränderungen, die sehr positiv sind, und auf die ich mich auch sehr freue! Mit Respekt aber auch, weil das von mir in der ersten Zeit viel abverlangen wird! Somit möchte ich mich aufs Wesentliche (Partnerschaft, enge Freunde) konzentrieren. Kraft und Energie gut einsetzen, Zeit für Rückzugsmöglichkeiten schaffen, für die schönen Dinge, da daraus so viel neue Kraft zu schöpfen ist. Zu diesen Dingen gehören das Forum und die Bücher. So nehme ich mir für 2015 vor:

Meine zurückgewonnene Lesefreude erhalten: Im letzten Jahr habe ich viel darum gekämpft, wieder zu Konzentration zu gelangen und damit auch die Lust am Lesen wiederzugewinnen. Zum beginnenden Herbst ist es mir gelungen, und das möchte ich mir in 2015 bewahren. Ich hoffe es gelingt mir, weil so große berufliche Umbrüche bevorstehen.

Meine Lesezeitfenster überdenken damit sie überlebensfähig sind: Damit mein grundlegender Vorsatz umgesetzt werden kann, werde ich meine Lesezeitfenster überdenken müssen. Mittags wird Lesezeit wegfallen, fürs erste auf jeden Fall! Ich hoffe dass mir die Konzentration auf den Bahnfahrten nicht abhanden kommt, da mich da das Berufliche einige Zeit beschäftigen wird. Das Lesezeitfenster, das mir am sichersten scheint, ist das vor dem Einschlafen. Nur muss ich wegen längerer Fahrtzeiten wohl auch früher schlafen gehen, und komme später nach Hause. Mal sehen, wie ich das einrichten kann. Mir ist ein bisschen Bange, aber ich werde mir meinen Alltag genau anschauen, um dann reagieren zu können.

Vor dem Schlafen lesen: Diese Lesezeit ist mir seit dem Herbst die liebste geworden. Auch weil ich meinen Kindle Paperwhite so liebe, und den abends dafür nutze. Dieses Zeitfenster möchte ich unbedingt so erhalten. :-)

Die ebooks weiterhin in meinen Lesealltag integrieren: Diesen Vorsatz beinhaltet bereits der vorherige. Das macht mir inzwischen ganz besonderen Spaß! Besonders gemütliche Krimis lese ich darauf gern. Das soll so bleiben! :-)

Neue Zeitfenster fürs Forum schaffen: Auch davor ist mir schon Bange! Sobald die Umbrüche kommen, werde ich zwangsläufig weniger Zeit fürs Forum haben. Auch hier muss und will ich meinen Alltag ganz genau beobachten, damit ich dafür Zeit finde.

Weniger kaufen als lesen: Ich denke das gelingt mir ganz gut, wie schon in den letzten zwei Jahren. Mich lockt nur noch selten ein Buch, da die Bücher, die auf meinem SUB auf meine Lesezeit warten, noch interessanter sind, als die meisten Bücher, die neu herauskommen.

Wie jedes Jahr – Ordnung im Bücherzimmer und Büro schaffen: Ich war so gut bei! Und dann kam der Kellerbrand, und das Chaos hielt oben wieder Einzug. Ich muss das erneut in Ordnung bringen und angefangenes dort zu Ende bringen. Ich weiß nur nicht wann! Das war in den vergangenen Jahren anders, da war der Vorsatz da, und die Gewissheit, dass ich mir die Zeit nehmen könnte, wenn ich will. Ich fürchte dieses Jahr wird es an der Zeit mangeln. Mal sehen, es ist nicht aus dem Kopf!

Wieder mehr TV-Serien auf DVD und literarische Filme auf Blu-ray (Beamer) schauen: Das kam im vergangenen Jahr ein wenig zu kurz. Ich habe so schöne Serien und Literatur-Verfilmungen für einen Leinwand-Abend. Auch hier möchte ich schauen, dass ich das wieder irgendwie stärker in meinen Alltag integrieren kann.

Off Topic – Zeitfenster zum Seife sieden einrichten: Und als gäbe es nicht schon genug, was ich so alles tun und machen will, hat Steffi mich auch noch böse angesteckt mit dem Seife sieden! Und das kostet viel Zeit! Ich möchte mir diese neue Leidenschaft auf keinen Fall nehmen lassen. Die werde ich verteidigen! Sie spricht meine kreative Seite an, und tut mir gut. Vielleicht reserviere ich mir einfach pro Monat einen Tag, an dem ich nach Herzenslust seifle. Wenn mehr Zeit bleibt, umso besser. Aber das muss mindestens drin sein! (Und das scheint mir gerade schon so wenig, dass ich beim Gedanken daran Entzugserscheinungen bekomme! :mrgreen: )

Ich hoffe, ich kann all das im neuen Jahr umsetzen. Denn es sind alles Herzenswünsche – was mir bei meinen Vorsätzen auch immer wichtig ist! Denn ich möchte mich mit Vorsätzen zu nichts zwingen, sondern mir nur selbst gute Impulse geben, die mir gut tun. Und deshalb gelingt es mir auch eigentlich immer sehr gut, meine Vorsätze umzusetzen, denn sie sind mir wahre Anliegen.

Dass mir das auch im kommenden Jahr gelingt, hoffe ich sehr. NatiFine schrieb es letztens schon mal: Veränderungen sind immer auch mit Ängsten verbunden. Und so auch bei mir im Ausblick auf das Kommende. Umso wichtiger für mich, mir diese Anker der Sicherheit zu verschaffen.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 31. Dez 2014, 01:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1797
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Hallo Ihr Lieben,

so richtige Vorsätze habe ich im Grunde nicht. Mir ist es hauptsächlich wichtig, meine zurückgewonnene Lesefreude zu erhalten.
Auch ich habe im letzten viel darum gekämpft, wieder zum Lesen zu kommen und den vielen wundervollen Büchern die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen. Ähnlich wie Dir Petra, ist es mir auch erst wieder im Herbst gelungen, größere Passagen mit der entsprechenden Konzentration zu lesen. Es tat gut zu spüren, wie sehr mich das Lesen erfüllt und auch zur Ruhe kommen ließ. Daran möchte ich mich immer dann erinnern, wenn es 2015 nicht ganz so mit dem Lesen klappen sollte.

Meine Lesezeitfenster muss ich erst wieder neu etablieren. Aber ich denke, dass der frühmorgendliche und das abendliche Lesen sich wieder bei mir einspielen werden. An den Wochenenden und Feiertagen kann es sicherlich auch über Tag sein, dass ich Zeit zum Lesen finde.

Das Lesen eines ebooks ist bei mir neu. Nach Weihnachten habe ich mir ebenfalls ein ebook zugelegt. Entschieden habe ich mich aber bewusst für dass hauseigene ebook meiner Lieblingsbuchhandlung. Ich unterstütze lieber meine Buchhandlung vor Ort als die Großkonzerne. Daher habe ich keinen kindle. ;)
Mal schauen wann und wie ich diesen in meinen Lesealltag integrieren kann.

Auch ich möchte wieder genügend Zeitfenster fürs Forum schaffen. Die sollen sich von selbst ergeben und natürlich wachsen, damit sie sich auch festigen können. Ich hoffe, dass ich dies auch schaffen kann, denn zum Schreiben bedarf auch Zeit und Muße. Aber wie hier schon mehrfach gesagt wurde, es muss ja nicht immer ein langes Posting sein. :)

Weniger kaufen als lesen habe ich immer schon beherzigt und auch immer gut geschafft, bis ich in die Zeiten des weniger Lesens kam. Da wurde das Kaufen mehr und das Lesen weniger. Aber der Vorteil ist, dass ich so nun viele wundervolle Bücher hier zur Auswahl stehen habe.

Off Topic – Zeitfenster ist bei mir der begonnene Sport, den ich seit Sommer 2014 regelmäßig dreimal die Woche ausübe. Ansonsten bewege ich mich sehr viel an der frischen Luft, was mir sehr gut tut. Ganz wichtig ist mir auch mein Privatleben und meine Freunde, denen ich gerne sehr viel Zeit widme. Auch dies werde ich nun versuchen mit den Lesen sinnvoll und für alle zufriedenstellend zu verbinden.

Auch ich hoffe, dass ich all das im neuen Jahr so umsetzen kann, dass es mich nicht belastet, sondern entlastet und bereichert. Grundsätzlich bin ich auch jemand, der sich nur solche Vorsätze setzt, die er auch realistisch umsetzen kann. Von daher bin ich ganz zuversichtlich, dass ich es schaffen werde.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 31. Dez 2014, 09:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1797
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Zitat:
Barbara, jetzt hast Du mich auch gleich auf ein Buch neugierig gemacht. In „Die Überlebensbibliothek: Bücher für alle Lebenslagen“ werde ich mal reinlesen. Das klingt gut! :-)


Das freut mich, denn es ist immer sehr interessant zu lesen, was andere mit dem Inhalt von Büchern verbinden und welche Wirkung ihnen zugestanden wird. Dann vergleiche ich dies schon mal gerne mit meiner eigenen Einschätzung und so eröffnen sich mir darüber wieder ganz neue Gedanken und Interpretationsmöglichkeiten. Wie gesagt, ich blättere solche Bücher immer sehr gerne zur eigenen Inspiration durch.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 31. Dez 2014, 09:46
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Liebe Barbara,

dass Dein grundsätzlicher Vorsatz einzig darin liegt, Dir Deine mühsam zurückgewonnene Lesefreude zu erhalten, finde ich sehr gut. Wenn man solch eine schwierige Lesephase hinter sich hat, dann ist das nämlich schon viel! Und sich erdrücken mit expliziten Lesevorhaben unvernünftig. Gut so! :-)

Lesezeitfenster sind dafür sehr wichtig. Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei, sie zu etablieren.

Ob die ebooks an Dich herankommen, darauf bin ich gespannt. Mir ist das jahrelang nicht gelungen. Aber bei mir lag es an einer äußerlichen Kleinigkeit. Mir gefiel mein Reader einfach nicht. Der alte Kindle Keybord erinnerte mich nicht genügend an ein Buch. Und die Leselampe in der Hülle war auch unpraktisch. Machte das ebook so schwer wie ein HC und beleuchtete nur eine Ecke. Für mich ist das ebook aber gerade abends gut geeignet, da ich immer noch ungern mein Buch aus meiner Tasche hole, und mir der Lesestoff meiner Bücher für abends auch oft zu schwer ist. Der Kindle Paperwhite erfüllt meine Wünsche an einen Reader perfekt. Hintergrundbeleuchtung (aber nicht anstrengend für die Augen), und es fasst sich mit der Hülle an wie ein Buch. Ich habe mich schon ein paarmal bei dem Versuch erwischt, umblättern zu wollen! Ein sicheres Zeichen für mich, dass das ebook sich für mich anfühlt wie ein Buch. Erst seither klappt es mit den ebooks und mir. Und hat mir ein neues Lesezeitfenster eröffnet. Zumal ich damit meinen Schatz nicht so störe, da die Lichtquelle minimal ist. Dass Du in Deiner Buchhandlung ebooks kaufst, finde ich sehr löblich! Und ob Du die ebooks in Deinen Lesealltag integriert bekommst, darauf bin ich auch gespannt. :-)

Dein Vorhaben wieder genügend Zeit fürs Forum zu schaffen, freut mich natürlich sehr! Und Du hast da den richtigen Ansatz: Es reicht auch schon mal ein Satz! Und es reicht auch schon mal in einem Thema was zu schreiben. Das hilft drin zu bleiben. Und dann kommen wieder Phasen wo mehr Zeit ist, und man schreibt sich fest, so wie jetzt gerade. Alles zu seiner Zeit.

Deine Off Topic-Vorhaben finde ich auch toll! Sport (der findet bei mir immer weniger Raum… im kommenden Jahr fehlt mir völlig die Phantasie, wie ich das hinkriegen sollte) ist gut! Und viel an der frischen Luft sein noch viel besser. Freunde und Leben – das alles ist das wichtigste! Das machst Du sehr richtig. Und wenn sich darin das Lesen und das Forum integrieren lassen, dann wirst Du sicher glücklich sein. Denn ich weiß: Das Lesen fehlt einem sehr und macht unzufrieden, wenn man keine Zeit dafür findet. Deshalb wünsche ich Dir, dass Du die Vorsätze gut umsetzen kannst! Alles Gute! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 31. Dez 2014, 12:43
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Petra, da hast du dir aber einiges vorgenommen. Da ich selbst Berufspendler mit einem 12-Stunden-Arbeitstag bin, weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es nicht immer leicht ist, Familie, Freunde und geliebte Freizeitbeschäftigungen unter einen Hut zu bringen, denn Freizeit ist bei uns begrenzt und damit kostbar. Ich nutze hauptsächlich die tägliche Zugfahrt von und zur Arbeit zum Lesen oder am Abend noch ein Stündchen vor dem Schlafen. Die Wochenenden gehören hauptsächlich Familie, Freunden und meinen anderen Interessen.

Konsequent durchgezogen habe ich in diesem Jahr mein Vorhaben, PC- und Internetzeiten am Abend und an Wochenenden auf ein Minimum zu reduzieren und Urlaube völlig internetfrei zu halten. Erstaunlich, was das für einen Zeitgewinn nach sich zog. Das werde ich in diesem Jahr auf jeden Fall so beibehalten.

Was das Lesen betrifft, werde ich es in diesem Jahr wieder so halten wie schon in den vergangenen beiden Jahren: Nach Lust und Laune zu lesen oder einfach mal gar nicht zu lesen und Bücher abzubrechen, wenn sie mich nicht ansprechen oder langweilen.

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Mi 31. Dez 2014, 13:51
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Hallo Yvonne,

Dein Zeitkontingent (Freizeit) ist meinem recht ähnlich. Dies Jahr könnte da die ein oder andere berufliche zusätzliche Stunde drauf kommen. Mal sehen, wie ich meine Freizeit dann neu organisiert bekomme, und wieviel Raum den einzelnen Dingen bleibt. Auch wie frei mein Kopf ist, solange mich die beruflichen Veränderungen beschäftigen werden. Wichtig ist mir, dass meine Partnerschaft unter alle dem nicht leidet. Aber alles wird sich schon einspielen und finden. :-)


Nach Lust und Laune lesen ist gut, und auch mal eines abbrechen ebenfalls.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 2. Jan 2015, 01:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Hm, ja ich überlege noch, ob ich Lesevorsätze habe. Auf jeden Fall möchte ich mich wieder mit 6 Büchern von Booker-Prize-Siegern vergnügen, denn da habe ich schon so manches tolles Buch gelesen. Dann schwebt mir vor, von Autoren der letzten Jahre, die ein Top bei mir gelandet haben, noch ein zweites Buch zu lesen. Mich würde interessieren, ob sie es bei mir nochmal zu einem Top schaffen. Mal sehen, ob ich dazu komme.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Fr 2. Jan 2015, 18:37
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Steffi, das Booker Prize Projekt fortzuführen finde ich schön, es hat Dir bisher so tolle Leseerlebnisse beschert.

Aber auch die andere Idee (ein weiteres Buch von den Autoren lesen, die mit einem Buch ein Top im vergangenen Jahr für Dich waren) finde ich auch reizvoll. Ich wäre gespannt auf Dein Resümee! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 3. Jan 2015, 01:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Lesevorsätze 2015 - habt Ihr welche?
Lesevorsätze - eigentlich nicht. Denn sie werden doch nicht erfüllt.

Ich möchte 2015 endlich lernen nein zu sagen (also nicht lesetechnisch) und mit LmaA-Gefühl zu entwickeln. Wenn ich es schaffe, nein zu sagen und Stress abbauen kann, kann ich auch mal eine Stunde Ruhe mit Buch gewinne.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Sa 3. Jan 2015, 20:28
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de