Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 09:55


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Preis der Leipziger Buchmesse 2015 
Autor Nachricht
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Die Nominierten sind nun bekannt:

Belletristik
Ursula Ackrill: "Zeiden, im Januar" (Verlag Klaus Wagenbach)
Teresa Präauer: "Johnny und Jean" (Wallstein Verlag)
Norbert Scheuer: "Die Sprache der Vögel" (Verlag C.H. Beck)
Jan Wagner: "Regentonnenvariationen" (Hanser Berlin)
Michael Wildenhain: "Das Lächeln der Alligatoren" (Klett-Cotta Verlag)

Sachbuch/Essayistik
Philipp Felsch: "Der lange Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte 1960-1990" (Verlag C.H. Beck)
Karl-Heinz Göttert: "Mythos Redemacht. Eine andere Geschichte der Rhetorik" (S. Fischer Verlag)
Reiner Stach: "Kafka. Die frühen Jahre" (S. Fischer Verlag)
Philipp Ther: "Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent. Eine Geschichte des neoliberalen Europa" (Suhrkamp Verlag)
Joseph Vogl: "Der Souveränitätseffekt" (diaphanes)


Übersetzung:

Klaus Binder übersetzte aus dem Lateinischen:
Lukrez: "Über die Natur der Dinge" (Verlag Galiani Berlin)
Elisabeth Edl übersetzte aus dem Französischen:
Patrick Modiano: "Gräser der Nacht" (Carl Hanser Verlag)
Moshe Kahn übersetzte aus dem Italienischen:
Stefano D´Arrigo: "Horcynus Orca" (S. Fischer Verlag)
Mirjam Pressler übersetzte aus dem Hebräischen:
Amos Oz: "Judas" (Suhrkamp Verlag)
Thomas Steinfeld übersetzte aus dem Schwedischen:
Selma Lagerlöf: "Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden" (Die Andere Bibliothek)


Im Sachbuch Bereich rechne ich, daß der Preis an Reiner Stach geht.

Bekanntgegeben des Ergebis wird am 12. März 2015 sein.
http://www.leipziger-buchmesse.de/neuig ... est/251935

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 5. Feb 2015, 20:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Mir ist niemand von den Autoren bekannt.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Do 5. Feb 2015, 21:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe die Liste heute Morgen in unserer Tageszeitung gelesen. Auch mir sind die Autoren nicht wirklich bekannt. Der eine oder andere Titel schon eher. Aber nur ganz wenige.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 6. Feb 2015, 09:10
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Hallo zusammen,

mir geht es wie Barbara und Didonia, die Autoren und Titel sind mir unbekannt, mit Ausnahme einiger, die wegen ihrer Übersetzung nominiert sind. Aber ich bin gespannt auf die Berichterstattung über die Bücher, vielleicht weckt irgendwas mein Interesse.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 6. Feb 2015, 10:18
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Hallo zusammen,

beachtenswert finde ich, daß auch ein Gedichtband unter den Nominierten ist:

Jan Wagner: "Regentonnenvariationen" (Hanser Berlin)
http://www.hanser-literaturverlage.de/b ... 6-24646-1/

dort gibt es auch eine Leseprobe.

In seinem neuen Gedichtband vermisst Jan Wagner poetisch die Welt – von Schlehen im Frost bis zu Eseln in Sizilien.

Der Garten, in dem die Regentonne steht, ist phantastisch weit, reich und offen – eine Welt. In diesem Lyrikband geht es in die Natur mit all ihren kunstvollen Variationen des Lebens. Jan Wagner lässt den Giersch schäumen, dass einem weiß vor Augen wird, nimmt Weidenkätzchen und Würgefeige, Morchel und Melde, Eule, Olm und Otter ins poetische Visier, zoomt ran, überblendet assoziativ, bis der Blick sich weitet und man weiß, für einen Augenblick zum Wesen der Dinge vorgedrungen zu sein. Es ist immer wieder ein Wunder, wie es diesem Lyriker gelingt, Bilder zu schaffen, die in einem Halbvers Stimmungen heraufbeschwören – bis längst Vergessenes oder nie Gesehenes vor Augen steht.


Das Gedicht über den 'Giersch' finde ich sehr schön.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 6. Feb 2015, 14:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Liebe Maria,

das ist wirklich ertsaunlich. Normalerweise fristet die Lyrik in diesem Bereich doch eher ein Schattendasein.

Mir hat "aus der globusmanufaktur" gut gefallen.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


So 8. Feb 2015, 09:10
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Barbara hat geschrieben:


das ist wirklich ertsaunlich. Normalerweise fristet die Lyrik in diesem Bereich doch eher ein Schattendasein.


du sagst es!
Ich gebe zu, es ist das einzige Buch der Nominierten das mich auf Anhieb anspricht.

Sehr interessante Titel finden sich unter den Übersetzungen, darunter ein italienischer Klassiker, ein Mammutwerk wie mir scheint und ich mir notiert habe:

Stefano D´Arrigo: "Horcynus Orca
http://www.amazon.de/Horcynus-Orca-Roma ... cynus+Orca


"Gräser der Nacht" übersetzt von Elisabeth Edl finde ich sehr schön zu lesen, obwohl ich das nicht fachgemäß beurteilen kann, nur vom Gefühl her.

Die Neuübersetzung von Lagerlöfs "Nils Holgersson" in der "Anderen Bibliothek" steht auch auf meiner Wunschliste.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 8. Feb 2015, 10:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Also auch mir ist kein Autor bekannt.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


So 8. Feb 2015, 13:35
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Einen Preisgewinner gibt es bereits, nämlich den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

Dieser geht an Mircea Cartarescu für seine "Orbitor"-Romantrilogie.

Die Wissenden. 1. Teil. Aus dem Rumänischen von Gerhardt Csejka. Zsolnay Verlag, Wien 2007, ISBN 3-552-05406-5,

Der Körper. 2. Teil. Aus dem Rumänischen von Gerhardt Csejka und Ferdinand Leopold. Zsolnay Verlag, Wien 2011, ISBN 978-3-552-05504-9

Die Flügel. 3. Teil. Aus dem Rumänischen von Ferdinand Leopold. Zsolnay Verlag, Wien 2014, ISBN 978-3-552-05689-3

http://de.wikipedia.org/wiki/Mircea_C%C ... C4%83rescu

Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und damit werden Persönlichkeiten gewürdigt, die sich um das gegenseitige Verständnis in Europa, vor allem mit den Ländern Mittel- und Osteuropas, verdient gemacht haben.

Nun fehlt nur noch die Bekanntgabe der restlichen Preise.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 12. Mär 2015, 15:48
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Preis der Leipziger Buchmesse 2015
Erstmals gewinnt ein Lyriker den Leipziger Buchpreis:

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 23129.html

Jan Wagner: Regentonnenvariationen
http://www.amazon.de/Regentonnenvariati ... ariationen


Weitere Gewinner:

In der Kategorie "Sachbuch / Essayistik
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent: Eine Geschichte des neoliberalen Europa Gebundene Ausgabe – 20. Oktober 2014
von Philipp Ther (Autor)
http://www.amazon.de/Die-neue-Ordnung-a ... 900&sr=1-1


In der Kategorie "Übersetzung"
Mirjam Pressler übersetzte aus dem Hebräischen:
Amos Oz: "Judas" (Suhrkamp Verlag)
http://www.amazon.de/Judas-Roman-Amos-O ... s=oz+judas

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 12. Mär 2015, 18:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de