www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Thomas Mann 1875 - 1955
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=5549
Seite 2 von 3

Autor:  Shaftoe [ Mi 29. Jul 2015, 10:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

JMaria hat geschrieben:
@shaftoe
Weshalb hast du "Die Göttinnen" von Heinrich Mann nochmals abgebrochen?


Nee du, war überhaupt nicht meins, vollkommen anderer Stil als Thomas. Kam mir so vor als ob es ein Theaterstück gewesen wäre. Naja, kann und muss ja auch nicht alles gefallen.

Dabei hatte ich vor dem lesen das Gefühl Heinrich besser zu kennen als Thomas (In den Mühsam-Tagebüchern taucht er oft auf).

Grüße

Autor:  JMaria [ Do 30. Jul 2015, 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Shaftoe hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:
@shaftoe
Weshalb hast du "Die Göttinnen" von Heinrich Mann nochmals abgebrochen?


Nee du, war überhaupt nicht meins, vollkommen anderer Stil als Thomas. Kam mir so vor als ob es ein Theaterstück gewesen wäre. Naja, kann und muss ja auch nicht alles gefallen.

Dabei hatte ich vor dem lesen das Gefühl Heinrich besser zu kennen als Thomas (In den Mühsam-Tagebüchern taucht er oft auf).

Grüße


ich sehe schon "Die Göttinnen" müssen noch warten. Ich nähere mich HM lieber mit einem anderen Roman. Auch die Beschreibung des Buches in der HM / TM Biographie von Koopmann wirkt doch eher gewöhnungsbedürftig, wohl viel Bacchus und Eros vorhanden.
Jedenfalls - Danke für deine Antwort.

Autor:  JMaria [ Mi 12. Aug 2015, 13:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

12.08.2015 - 60. Todestag !

Autor:  JMaria [ Fr 12. Aug 2016, 11:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Als Collegestudentin hat Susan Sontag Thomas Mann besucht, da war sie gerade mal 16 Jahre alt.

Nun hat man eine unbeachtete Erzählung von ihr näher unter die Lupe genommen. "At Thomas Mann's"


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 76317.html


Edit:
12.08.16
61. Todestag

Autor:  Hermy [ Fr 12. Aug 2016, 12:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Anlässlich des 61. Todestags von Thomas Mann kommt diese Nachricht aus Kalifornien. Das Haus von Thomas Mann und seiner Familie in Los Angeles wird zum Verkauf angeboten. Hier ein Artikel dazu aus der heutigen NZZ.

Autor:  JMaria [ So 14. Aug 2016, 10:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Hermy hat geschrieben:
Anlässlich des 61. Todestags von Thomas Mann kommt diese Nachricht aus Kalifornien. Das Haus von Thomas Mann und seiner Familie in Los Angeles wird zum Verkauf angeboten. Hier ein Artikel dazu aus der heutigen NZZ.



Wäre schön, wenn das Haus erhalten bliebe. Danke für die Links, Hermy.

Autor:  steffi [ Mo 15. Aug 2016, 18:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Interessant - bestimmt eine tolle Atmosphäre !

Autor:  JMaria [ Di 16. Aug 2016, 10:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Eine einmalige Chance ... sagt Hermann Kurzke im Interview:

http://www.deutschlandfunk.de/los-angel ... _id=363148

Autor:  JMaria [ Sa 19. Nov 2016, 19:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Hermy hat geschrieben:
Anlässlich des 61. Todestags von Thomas Mann kommt diese Nachricht aus Kalifornien. Das Haus von Thomas Mann und seiner Familie in Los Angeles wird zum Verkauf angeboten. Hier ein Artikel dazu aus der heutigen NZZ.



Die Bundesrepublik kauft Thomas Mann Villa in Los Angeles!

http://www.sueddeutsche.de/kultur/thoma ... -1.3254025

:daumen_hoch:

Autor:  steffi [ Di 22. Nov 2016, 16:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Thomas Mann 1875 - 1955

Das freut mich ! Wäre ja schade gewesen, wenn es abgerissen worden wäre.

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/