Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 11:31


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Deutscher Buchpreis 2015 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14
Beiträge: 512
Beitrag Deutscher Buchpreis 2015
Heute Mittag erschien die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015:

Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe (Kiepenheuer & Witsch)

Ralph Dutli: Die Liebenden von Mantua (Wallstein)

Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen (Knaus)

Valerie Fritsch: Winters Garten (Suhrkamp)

Heinz Helle: Eigentlich müssten wir tanzen (Suhrkamp)

Gertraud Klemm: Aberland (Droschl)

Steffen Kopetzky: Risiko (Klett-Cotta)

Rolf Lappert: Über den Winter (Carl Hanser)

Inger-Maria Mahlke: Wie Ihr wollt (Berlin Verlag)

Ulrich Peltzer: Das bessere Leben (S. Fischer)

Peter Richter: 89/90 (Luchterhand)

Monique Schwitter: Eins im Andern (Droschl)

Clemens J. Setz: Die Stunde zwischen Frau und Gitarre (Suhrkamp)

Anke Stelling: Bodentiefe Fenster (Verbrecher)

Ilija Trojanow: Macht und Widerstand (S. Fischer)

Vladimir Vertlib: Lucia Binar und die russische Seele (Zsolnay)

Kai Weyand: Applaus für Bronikowski (Wallstein)

Frank Witzel: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 (Matthes & Seitz)

Christine Wunnicke: Der Fuchs und Dr. Shimamura (Berenberg)

Feridun Zaimoglu: Siebentürmeviertel (Kiepenheuer & Witsch)

Hier könnt Ihr eine kurze Zusammenfassung für jeden Titel finden. In den nächsten Tagen sollte auch wieder das kleine Buch mit den Leseproben gratis im Buchhandel zu finden sein.

Die Shortlist wird am 16. September veröffentlicht, und die Preisverleihung findet am 12. Oktober statt.

Die wichtigsten Fragen zum Schluss:
Welcher Roman interessiert Euch?
Welches Buch werdet Ihr lesen oder hören?

_________________
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild Moabit von Volker Kutscher
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church


Mi 19. Aug 2015, 15:04
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Hallo Hermy,

Dankeschön für die Longlist, sehr interessant!

Mich interessiert von der Liste insbesondere "Über den Winter" von Rolf Lappert. Das Thema des Romans spricht mich sehr an.

Welche interessieren Dich, Hermy? Auf weitere Beiträge hier bin ich gespannt, mal sehen, was andere so ins Auge gefasst haben.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 19. Aug 2015, 15:46
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Danke für den Link, werde mich dort mal umschauen.

Im SUB habe ich "Risiko", wäre ja schön, wenn das Buch ein Chance auf den Preis hätte.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 19. Aug 2015, 17:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 672
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Ich kenne nur zwei Autoren von der Liste, allerdings habe ich Risiko gelesen, es war eins der besseren heuer.

Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


Mi 19. Aug 2015, 17:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14
Beiträge: 512
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Risiko habe ich auch schon im Regal stehen. Das bessere Leben wollte ich mir diese Woche als Hörbuch von meinem audible-Guthaben holen.

Von den mir bekannten Autoren möchte ich mir näher anschauen:
- Die Liebenden von Mantua von Ralph Dutli, dessen voriger Roman, Soutines letzte Fahrt, mir weiterhin in bester Erinnerung bleibt.

- Über den Winter von Rolf Lappert, den ich seit Nach Hause Schwimmen sehr wohlwollend verfolge.

- Gehen, ging, gegangen von Jenny Erpenbeck, einer Autorin, der ich zu gerne beim Schreiben über die Schulter schauen möchte, um immer wieder ihr zu sagen "Bitte, erzähl noch etwas mehr über diese(n) oder jene(n) Protagonisten". Sie kann es so wunderbar, das Erzählen.

Andere Titel interessieren mich eher vom Thema her, oder weil ich mir eben gerne etwas erzählen lassen möchte. Neugierig bin ich auf Der Fuchs und Dr. Shimamura von Christine Wunnicke, Siebentürmeviertel von Feridun Zaimoglu (weil ich dieses Jahr wiederum nicht nach Istanbul komme), Wie ihr wollt von Inger-Maria-Mahlke (weil ich mich schnell mit dem historischen Roman versöhnen möchte, nach dem fehlerlastigen Buch - Hotel Florida -, das ich gerade las), etc.

Am kommenden Wochenende werde ich schon einmal auf die Suche nach vorhandenen Leseproben gehen, danach klingt meine Auswahl etwas glaubhafter.

_________________
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild Moabit von Volker Kutscher
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church


Mi 19. Aug 2015, 20:27
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Ja, Die Liebenden von Mantua von Ralph Dutli ist mir auch sofort ins Auge gesprungen.

Daneben wecken die Klappentexte von Heinz Helle: Eigentlich müssten wir tanzen und Alina Bronsky: „Baba Dunjas letzte Liebe" meine Neugierde.

Ich finde die Auswahl diesmal insgesamt interessant.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 20. Aug 2015, 09:18
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
NZZ "Drei Schweizer auf der Longlist" (und ein Autor der in Zürich lebt)

http://www.nzz.ch/feuilleton/drei-schwe ... 1.18598505

Interessant die Info, dass Ralf Rothmann auf eine Teilnahme am Wettbewerb verzichtet hat. Sein Buch «Im Frühling sterben» wird in den Feuilletons ja hochgelobt und hat viel Beachtung geerntet.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 23. Aug 2015, 09:54
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Hallo Hermy,

dass Dir "Nach Hause schwimmen" von Rolf Lappert so gut gefallen hatte, freut mich zu hören, denn den Roman habe ich noch ungelesen hier liegen.

Aber "Über den Winter" interessiert mich vom Thema her noch mehr, so dass ich den vielleicht als erstes von ihm lesen werde.

Danke Dir auch für Deine weiteren Gedanken zur Longlist und den verschiedenen Titeln, sehr interessant.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 23. Aug 2015, 19:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Ich hab mir jetzt grade mal die Kurzbeschreibungen angeschaut. Am meisten interessiert mich
Peter Richter: 89/90

Ich bin gespannt, wer es auf die Shortlist schafft.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Di 25. Aug 2015, 19:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1808
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Deutscher Buchpreis 2015
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mir gleich die Leseroben in meiner Buchhandlung holen. Sie müssten ja mittlerweile überall eingetroffen sein.

Dann werde ich auch schauen, was mir zusagen könnte.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 26. Aug 2015, 08:43
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de