Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:58


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Luther-Dekade 2008-2017 
Autor Nachricht
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Luther-Dekade 2008-2017
Hallo zusammen,

Man muß nicht unbedingt Lutheraner sein um sich für die Person Luther und seine Zeit zu interessieren.

Die Luther-Dekade begann im September 2008 und gipfelt im Jubiläum des 500. Jahrestag des Thesenanschlags im Jahr 2017.

In dieser Dekade finden verschiedene Veranstaltungen und Reden statt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Luther-Dekade

Mir geht's jetzt mehr um die Person Luther und die Reformation und die Veränderungen die sie mit sich brachte.

Dazu habe ich mir einige Bücher ausgesucht, die schon parat liegen:

Köstlin, Julius: Luthers Leben
Sachau, Ursula: Das letzte Geheimnis. Katharina von Bora
Huch, Ricarda: Luthers Glaube
Schücking, Levin: Luther in Rom
MacCulloch, Dairmaid: die Reformation 1490-1700
http://www.amazon.de/Die-Reformation-14 ... 118&sr=1-1


noch nicht besorgt, aber notiert sind folgende:

Die neue Luther-Biographe von Heinz Schilling:
Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs
http://www.amazon.de/gp/product/3406637 ... KAKR8XB7XF

Asta Scheib: Kinder des Ungehorsams: Die Liebesgeschichte des Martin Luther und der Katharina von Bora Roman

Wer etwas zum Thema hinzufügen möchte, fühle sich so frei!

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 20. Jan 2014, 15:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
http://www.erfurt-guide.de/dr._martin_luther.htm

In der Landeshauptstadt wird auch viel gemacht zum Jubiläum. 500 Jahre ist ja auch was.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Mo 20. Jan 2014, 19:57
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Turni hat geschrieben:
. 500 Jahre ist ja auch was.


Das stimmt !
Danke für den Link.

Mir fiel noch ein Zusammenhang zwischen Thomas Mann und Luther ein. In seinen letzten Lebensmonaten hat sich Thomas Mann mit Luther beschäftigt. Er wollte ein Drama für ein Theaterstück schreiben, mit dem er sich mehr Erfolg erhoffte als mit seinem ersten und einzigen Stück Fiorenza. Der (Arbeits)Titel "Die Hochzeit".

Gründlich wie TM war las er so ziemlich alles über die Zeitgenossen Luthers; Hutten, Erasmus, Karl V., Leo X., Zwingli, Münzer, Tilman Riemenschneider und Luther selbst.

(Es wäre interessant es TM gleich zu tun)

Die Person Luthers an sich, mochte TM nicht, sie war ihm zu grob, da sympathisierte er doch lieber mit Leo X. Dennoch konnte er nicht umhin Luthers Leistungen in Bezug auf die deutsche Sprache anzuerkennen, denn Sprache, insbesondere das geschriebene Wort bedeutete TM alles, Trost und Lebenselixier in einem.

Hier mal ein Auszug aus seiner Rede "Deutschland und die Deutschen" von 1945
http://www.luebeck-kunterbunt.de/Rangfo ... Luther.htm

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Di 21. Jan 2014, 16:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Heute vor 515 Jahren wurde Katharina von Bora, deutsche Reformatorin und Ehefrau von Martin Luther, geboren.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 29. Jan 2014, 08:42
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Danke Didonia, dieses Jubiläum wäre mir entgangen.
Kürzlich kam eine Doku über Katharina von Bora. Was hat diese Frau nicht alles erlebt. Sie führte Luther die Wirtschaft, verwaltete Ländereien und die Viehwirtschaft, führte ein Hospiz in Zeiten als die Pest wütete und pflegte Kranke. Beeindruckend.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 29. Jan 2014, 15:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Ja, eine interessante Frau. Da fällt mir ein, ich habe noch ein Buch stehen: Wenn du geredet hättest, Desdemona: Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen. Christine Brückner hat sich einige ungehaltene Reden überlegt, unter anderem auch eine von Katharina an Luther. Sehr interessant :)

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 29. Jan 2014, 15:59
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Didonia hat geschrieben:
Ja, eine interessante Frau. Da fällt mir ein, ich habe noch ein Buch stehen: Wenn du geredet hättest, Desdemona: Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen. Christine Brückner hat sich einige ungehaltene Reden überlegt, unter anderem auch eine von Katharina an Luther. Sehr interessant :)



Ich kenn das Buch, kann mich aber nur noch an Effi Briests Rede erinnern. Hol ich mir gleich mal raus!

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 29. Jan 2014, 16:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
JMaria hat geschrieben:
Asta Scheib: Kinder des Ungehorsams: Die Liebesgeschichte des Martin Luther und der Katharina von Bora Roman


Wenn Du das Buch irgendwann beginnen solltest, würde ich mir das fix runterladen und mich anschließen :)

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 29. Jan 2014, 16:44
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Didonia hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:
Asta Scheib: Kinder des Ungehorsams: Die Liebesgeschichte des Martin Luther und der Katharina von Bora Roman


Wenn Du das Buch irgendwann beginnen solltest, würde ich mir das fix runterladen und mich anschließen :)



Das würde mich freuen. Ich geb dir Bescheid. Kann aber noch etwas dauern!

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 29. Jan 2014, 17:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Luther-Dekade 2008-2017
Kein Problem. Ich richte mich da nach Dir.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 29. Jan 2014, 17:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de