Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 18:11


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 23  Nächste
 Fernsehsendungen zum Thema Bücher 
Autor Nachricht

Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15
Beiträge: 1753
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo zusammen,

gestern Abend kam wieder "Druckfrisch", man kann sich die aktuelle Sendung auch wieder online anschauen.

Besonders interessant fand ich die Vorstellung von "Die Abenteuer des Augie March" von Saul Bellow. Kennt zufällig schon jemand hier etwas von dem Autor?

Außerdem hat Denis Scheck noch den neuen Philip Roth und "Ruhm" von Daniel Kehlmann empfohlen.

Bei der Beurteilung der Bestsellerliste ist diesmal übrigens unter anderem auch der neue Simon Beckett rausgeflogen, da dürften ihm einige hier ja überhaupt nicht zustimmen. ;)

_________________
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte


Mo 2. Feb 2009, 14:24
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12210
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Rachel hat geschrieben:
Hallo zusammen,

gestern Abend kam wieder "Druckfrisch", man kann sich die aktuelle Sendung auch wieder online anschauen.

Besonders interessant fand ich die Vorstellung von "Die Abenteuer des Augie March" von Saul Bellow. Kennt zufällig schon jemand hier etwas von dem Autor?

Außerdem hat Denis Scheck noch den neuen Philip Roth und "Ruhm" von Daniel Kehlmann empfohlen.

Bei der Beurteilung der Bestsellerliste ist diesmal übrigens unter anderem auch der neue Simon Beckett rausgeflogen, da dürften ihm einige hier ja überhaupt nicht zustimmen. ;)


Hallo Rachel,

Druckfrisch werde ich mir auch noch anschauen. Von Fevvers bekam ich heute einen Zeitungsartikel zugesandt, der einen Bericht über Philip Roth und sein neues Buch beinhaltet. Das Buch wurde hochgelobt. Ich muß sagen, das Buch reizt mich nun doch und besonders gut darin war der Artikel, mir den Menschen und Autor Philip Roth näher zu bringen.

Von Saul Bellow kenne ich noch nichts.
LG
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 2. Feb 2009, 15:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Danke, Rachel, das hätt ich verpasst. Werde ich mir nachher gleich anschauen. Saul Bellow kenne ich auch nicht.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Di 3. Feb 2009, 10:03
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Von Saul Bellow kenne ich auch noch nichts. Aber der Autor wird sicherlich in nächster Zeit enorm Zulauf bekommen, wurde er doch als Obamas "Lieblingsautor" gepriesen.
Wenn ich nur noch wüßte wo ich das gelesen haben :?

herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


Do 5. Feb 2009, 10:37
Profil

Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15
Beiträge: 1753
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo Doris,

Doris hat geschrieben:
Von Saul Bellow kenne ich auch noch nichts. Aber der Autor wird sicherlich in nächster Zeit enorm Zulauf bekommen, wurde er doch als Obamas "Lieblingsautor" gepriesen.
Wenn ich nur noch wüßte wo ich das gelesen haben :?

Das erwähnt Denis Scheck in seiner Vorstellung auch, zusammen mit Philip Roth.
Wobei Saul Bellow wohl eher einer von mehreren Lieblingsautoren ist, ich habe in letzter Zeit nämlich schon von einer ganzen Liste an Obama-Lieblingsautoren gehört. ;)

_________________
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte


Do 5. Feb 2009, 10:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:03
Beiträge: 277
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo zusammen,

auf Empfehlung Dennis Schecks lese ich gerade den neuen Kehlmann, "Ruhm". Ich habe DS neulich bei einer Veranstaltung erlebt, auf der er das Buch wärmstens anpries. Nach dem Interview mit dem Autor in "druckfrisch" wäre mir die Lust wohl eher vergangen, so einen 'verkopften' Eindruck machte der auf mich.

Die ungewöhnliche Konstruktion des Romans in neun Geschichten ohne durchgehenden Protagonisten gefällt mir bisher gut, auch wenn ich noch nicht weiß, wohin das ganze letztendlich führt. Ich fühle mich an Episodenfilme erinnert, die nicht parallel und chronologisch erzählt werden, sondern verschachtelt sind. So etwas liebe ich.

Den neuen Roth, "Empörung", habe ich vorbestellt. Ich kann mich momentan all den guten Kritiken nicht entziehen. "Es" war einfach stärker als ich.

LG, Fevvers

PS: Welches sind eigentlich die LieblingsautorInnen von Angela Merkel? ;-)

_________________
Liebe Grüße, Fevvers

Ich lese gerade: Florian Illies, 1913 (S.Fischer)

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, ist das allemal im Buch?
(G.C.L.)


Do 5. Feb 2009, 11:09
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11828
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo zusammen,

die zwiespältigen Meinungen über Daniel Kehlmann (bzw. Daniel Kehlmanns "Die Vermessung der Welt") haben mich bislang immer von dem Autor abgehalten. So interessierte ich mich auch nicht weiter für sein neues Buch "Ruhm". Doch Fevvers hat jetzt hier was angesprochen, das mein Interesse weckt: Es erinnert an einen Episodenfilm... die mag ich auch gern!

Und die Inhaltsangabe zu "Ruhm" habe ich jetzt auch mal nachgelesen. Klingt sehr interessant! Fevvers, bitte lass mich doch wissen wie Dir das Buch abschließend gefällt, wenn Du es durch hast, ja? Ich bin sehr an Deiner Meinung interessiert!

Ich sehe gerade, dass es das Buch auch als Hörbuch gibt. Vielleicht eine Alternative, falls ich mich doch nicht für das Buch durchringen will/kann. Ich werde auf jeden Fall in das Buch mal reinlesen, wenn sich eine Gelegenheit ergibt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 5. Feb 2009, 16:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:03
Beiträge: 277
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo Petra,

ich berichte auf jeden Fall, wenn ich "Ruhm" zu Ende gelesen habe. Zurzeit schaffe ich abends höchstens ein halbes Kapitel.

Mit der hochgelobten "Vermessung der Welt" hatte ich anfangs auch meine Schwierigkeiten. Ich habe es beim ersten Leseversuch nach ein paar Seiten enttäuscht weggelegt, konnte die ganze Aufregung nicht verstehen.

Dem Hörbuch gab ich eine Chance, weil es von meinem Lieblingssprecher Ulrich Matthes gelesen wurde - und zwar einfach grandios. Ich habe die Geschichte sehr genossen.

LG, Fevvers

_________________
Liebe Grüße, Fevvers

Ich lese gerade: Florian Illies, 1913 (S.Fischer)

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, ist das allemal im Buch?
(G.C.L.)


Fr 6. Feb 2009, 19:37
Profil

Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15
Beiträge: 1753
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Hallo Fevvers,

oh ja, auf deine abschließende Meinung zu "Ruhm" wäre ich auch sehr gespannt. Zwar reizt es mich nicht so sehr, dass ich mir das Hardcover kaufen würde, aber wenn es irgendwann als Taschenbuch rauskommt, werde ich wohl zuschlagen. Oder mir läuft vorher irgendwann das Hörbuch über den Weg.

"Die Vermessung der Welt" als Hörbuch habe ich noch hier liegen, eigentlich könnte ich das demnächst mal angehen. :)

_________________
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte


So 8. Feb 2009, 17:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Fernsehsendungen zum Thema Bücher
Ja, dein Urteil, fevvers, würde mich natürlich auch interessieren. Nachdem mir "Die Vermessung der Welt" so gar nicht gefallen hat und ich eben das Interview mit Kehlmann bei druckfrisch angeschaut habe, bin ich da sehr gespannt. Denn Kehlmann erscheint mir dort ziemlich unsympathisch und eingebildet, zitiert Voltaire und zieht Vergleiche mit Thomas Mann und Proust und vorallem kommt er mir, auch mit seinem Handyvergleich sehr emotionslos vor. Warum sollte es große Gefühle nicht auch in Zeiten des Handys geben ? Ich denke, dass es diese Kälte war, die mir in der "Vermessung..." nicht gefallen hat, seine Liebe zu seinen Figuren habe ich nicht gespürt, vielleicht ist es ein Zeitgefühl, das so existiert, mich aber nicht anspricht.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mo 9. Feb 2009, 11:34
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 23  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de