www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Tops und Flops 2016
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=5750
Seite 2 von 3

Autor:  JMaria [ Di 20. Dez 2016, 18:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

steffi hat geschrieben:
Shaftoe hat geschrieben:

Für 2017 liegt die nächste Wiederholung schon bereit:

Willkommen in Wellville

Grüße


Wenn ich es recht überlege, ist Wellville mein Lieblingsbuch von T.C.Boyle. Es war auch mein erstes von ihm. Ich hätte gute Lust, es auch mal wieder zu lesen. :cheerleader:



Ja, das war auch mein erstes Buch von T. C. Boyle. Hast du mir sozusagen in die Hände gelegt.

Hast du irgendwelche Tops und Flops in diesem Jahr?

Autor:  JMaria [ Mo 26. Dez 2016, 16:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Vermutlich schaffe ich es nicht mehr "Augustus" von John Williams bis zum Jahresende zu beenden, doch für mich ganz klar ein Lese-Highlight.

Ansonsten habe ich sehr viele schöne Leseerlebnisse gehabt.

Aber mein Top-Favorit in diesem Jahr war "Diese gottverdammten Träume" von Richard Russo

Wunderbar zum Eintauchen in eine Kleinstadt in Maine und Dialoge vom Feinsten, Wärme, unterdrückte Skandale, skurrile Personen und ein schlimmes Attentat an einer Schule. Die ganze Welt und gottverdammte Träume in einer Kleinstadt zu finden.

:daumen_hoch: :daumen_hoch: :daumen_hoch:

Autor:  Petra [ Di 27. Dez 2016, 00:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Tolle Tops, Maria! :schwaermt:

John Williams "Stoner" hatte mir vor (ich glaube) zwei Jahren so ausnehmend gut gefallen. Habe es übrigens dies Jahr zu Weihnachten an eine sehr liebe Freundin verschenkt, weil es mich nachhaltig so berührt hat. Schön, dass auch "August" von ihm so lesenswert ist.

Und auf Richard Russo bin ich länger schon neugierig. Du ermunterst mich bald mal was von ihm zu lesen. Toll, dass dieser Roman ein Highlight für Dich in diesem Jahr war.

Autor:  YvonneS [ Fr 30. Dez 2016, 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Begeistert haben mich in diesem Jahr:

Peter Gardos: Fieber am Morgen
Nicholas Shakespeare: Broken Hill
Pieter Webeling: Die Stunde des Schmetterlings
Birgit Mosser: Der Sturz des Doppeladlers


Erfreulicherweise hatte ich nur einen richtigen Flop in diesem Jahr, aber der hatte es dann wirklich in sich. Leider war an Abbruch nicht zu denken, denn es handelte sich um ein Rezensionsbuch. Dafür hat der Verriss dann aber so richtig Spaß gemacht. :nudelholz:

Der Titel "Oberflop des Jahres 2016" geht deshalb an:

Sobo Swobodnik: Die Nacht schweigt

Autor:  Petra [ So 1. Jan 2017, 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Danke für Deine Tops, Yvonne! Da gehe ich gleich mal auf die Suche nach dem Inhalt der Bücher, und mache dabei einen großen Bogen um "Die Nacht schweigt"! :nicken_freudig:

Autor:  Josie [ Mo 2. Jan 2017, 13:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Meine Tops waren direkt die ersten beiden Bücher im Jahr 2016 und sind es auch geblieben:

- Luther Blissett: Q
- David Mitchell: Der Wolkenatlas

Einen Flop hatte ich tatsächlich keinen. Viele mittelmäßige Bücher, aber keines, was ich hätte abbrechen wollen.

Autor:  Hermy [ Di 3. Jan 2017, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Meine beiden Tops 2016 waren

- Diese Fremdheit in mir von ORHAN PAMUK :gibt_herz:

- Kompass von MATHIAS ENARD :herzchen_in_den_augen:

Daneben gibt es einige wirklich gute Romane, die mir das vergangene Jahr als ein schönes Lesejahr in Erinnerung lassen.

Flops vergesse ich sofort :drehstuhl: und wende mich neuen Titeln zu.

Autor:  Petra [ Mi 4. Jan 2017, 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Auf beide Bücher machst Du mich neugierig, liebe Hermy! :kann_nicht_abwarten:

Danke dafür!

Und dass Du Flops ganz schnell wieder vergisst, gefällt mir auch. :nicken_freudig:

Autor:  Hermy [ Mi 4. Jan 2017, 13:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Liebe Petra,
Ich stelle mir gut vor, dass Dir beide Romane (Kompass und Diese Fremdheit in mir) gefallen könnten. Pamuks Buch gibt es auch als mitreissend vorgelesenes Hörbuch.

Autor:  JMaria [ Mi 4. Jan 2017, 16:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tops und Flops 2016

Ja, "Diese Fremdheit in mir" hat mir auch sehr gut gefallen.

"Kompass" wollte ich mir bei meinem letzten Buchbummel kaufen und habs dann vergessen. Gut, meine Tasche war eh schon voll. Dann halt beim nächsten mal.

Schön zu wissen, dass es für dich ein Highlight war, Hermy.

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/