www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Buchkäufe 2017
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=5766
Seite 34 von 37

Autor:  Bonny [ Di 24. Okt 2017, 10:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Dann wünsche ich dir eine gute Entscheidung, liebe Barbara :nicken_freudig:

Nach deinem Kommentar hätte ich mich ja sehr gerne für "Das Lavendelzimmer" als nächste Lektüre entschieden. Leider liegt es immer noch in der immer noch defekten Packstation :nicken_traurig:

Autor:  steffi [ Di 24. Okt 2017, 11:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Barbara hat geschrieben:
Ihr Lieben,

endlich sind meine beiden Ishiguros bei mir angekommen:

1.Alles, was wir geben mussten
2.Was vom Tage übrig blieb

Jetzt muss ich nur noch entscheiden, mit welchem ich beginnen möchte.


Ich bin gespannt !

Autor:  Barbara [ Di 24. Okt 2017, 12:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Ihr Lieben,

die Wahl fiel auf Was von Tage übrig blieb. Der Grund ist ganz simple: Die ersten Seiten haben mich sprachlich zunächst mehr in den Bann gezogen als dies bei Alles, was wir geben mussten der Fall ist.

Autor:  Barbara [ Di 24. Okt 2017, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Ihr Lieben,

nachdem ich 2014 The cirle gelesen hatte und am Freitag den Kinofilm geschaut habe, hbe ich mir im Zuge dessen 1984 gekauft. Irgendwie hatte ich das Buch noch gar nicht gelesen. Und nun ist der Zeitpunkt für mich gekommen, dies demnächst nachzuholen.

Autor:  JMaria [ Do 26. Okt 2017, 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Neuzugang nach einem gestrigen Bücherbummel:

Sarah Perry: Die Schlange von Essex

https://www.luebbe.de/eichborn/buecher/ ... id_6238228

Autor:  Petra [ Fr 27. Okt 2017, 11:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Ihr Lieben,

so viele schöne Neuzugänge hier in der letzten Zeit!

Bonny, ich hoffe so sehr, dass Du Deine Bücher bald aus der Packstation befreien kannst. Wie ärgerlich! Und ich bin gespannt wie es Dir mit „Simplify your life“ dann geht. Ich wünsche Dir viel Motivation und Erfolg!

Barbara, Du hast auch so schöne Neuzugänge, allem voran „Was vom Tage übrig blieb“, wie toll!

Shaftoe, "Die andere Bibliothek" birgt ja wahre Schätze! Berichte bitte, wie Dir "Sister Carrie" gefällt. Was für eine wunderschöne Ausgabe!

Und Maria, Du hast mich mit Deiner Ausbeute vom Bücherbummel so neugierig gemacht. Ich habe mir „Die Schlange von Essex“ gleich auch mal auf meinen Wunschzettel gesetzt. Das ist ja eine tolle Entdeckung, diese Neuerscheinung ist an mir vorbei gegangen, dabei klingt sie so reizvoll! Ich hoffe sehr auf Deinen Bericht.

Autor:  JMaria [ Sa 28. Okt 2017, 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

Ja, Petra, „Die Schlange von Essex“ hört sich gut an. Ich werde berichten.

„Die Kieferninseln“ von Marion Poschmann haben mich zu einem Kauf animiert, den ich schon lange im Blick hatte. Somit ein weiterer Neuzugang:


Basho
Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland


Eine wunderschöne Ausgabe aus der „Handbibliothek Dieterich“

Autor:  steffi [ Sa 28. Okt 2017, 12:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

JMaria hat geschrieben:


Basho
Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland


Eine wunderschöne Ausgabe aus der „Handbibliothek Dieterich“


Dieses Buch gab ja Flanagans Roman den Titel und steht in dem Roman für die japanische Kultur. Viel Spaß damit !

Autor:  Petra [ Sa 28. Okt 2017, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

JMaria hat geschrieben:
Ja, Petra, „Die Schlange von Essex“ hört sich gut an. Ich werde berichten.


Ich freu mich sehr auf Deinen Bericht, Maria, denn "Die Schlange von Essex" könnte ein Buch sein, das ich auch lesen möchte.

Auch Dein neuster Kauf ist interessant. Ich liebe es, wenn man von einem Buch auf ein weiteres neugierig gemacht wird.

Und den von Steffi erwähnten Zusammenhang zu Flanagans Roman finde ich auch interessant. Danke für die Info, Steffi.

Autor:  JMaria [ Sa 28. Okt 2017, 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchkäufe 2017

steffi hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:


Basho
Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland


Eine wunderschöne Ausgabe aus der „Handbibliothek Dieterich“


Dieses Buch gab ja Flanagans Roman den Titel und steht in dem Roman für die japanische Kultur. Viel Spaß damit !



Das ist wirklich eine interessant Info, da hat Petra recht. Bin schon vor meinem Bücherregal gestanden und habe meine Ausgabe des Flanagans Roman hervorgeholt.

Ich müsste mehr Zeit haben und schneller lesen . Seufz. :kopf_mit_hand_aufstuetz:


Petra, ich liebe es auch, wenn ein Buch zum anderen führt.

Seite 34 von 37 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/