Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 09:31


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 62  Nächste
 Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade... 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Hallo Kessy,

uhi, "Das Schloss" von Kafka. Toll! Ich will es schon so lange als Hörbuch hören. Berichte bitte wie Dir das Buch gefällt, ja?

Und hab Dank für Deine Eindrücke zu "Geister" von Nathan Hill. Du machst das Buch noch reizvoller für mich. Ich mag das, wenn ich Verhaltensweisen von Menschen nahegebracht bekomme.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 19. Jan 2017, 21:51
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Petra hat geschrieben:
Hallo Kessy,

uhi, "Das Schloss" von Kafka. Toll! Ich will es schon so lange als Hörbuch hören. Berichte bitte wie Dir das Buch gefällt, ja?

Und hab Dank für Deine Eindrücke zu "Geister" von Nathan Hill. Du machst das Buch noch reizvoller für mich. Ich mag das, wenn ich Verhaltensweisen von Menschen nahegebracht bekomme.

Dann wirst Du wirklich Spass mit “Geister“ haben.

Was Kafka angeht, so habe ich jetzt schon das Gefühl, das man beim lesen des Buches wirklich sehr konzentriert sein muss. Ich bin wirklich sehr überrascht, wie viele Nebensätze man doch in einem Satz noch mit reinbringen kann. Und wenn man da nicht aufpasst, dann kann man schnell mal was überlesen.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Do 19. Jan 2017, 22:06
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Hallo zusammen,

gestern Abend und heute Morgen bin ich noch etwas weiter gekommen in "Eis" von Ulla Lena Lundberg. Was für ein schönes Buch! :schwaermt:

So langsam wird der Pfarrer eingeweiht in Zwistigkeiten unter den Gemeindemitgliedern. Und ich bekomme tiefere Einblicke in die Ehe des Pfarrers. Wie interessant die Personen angelegt sind, und wie authentisch. Auf den ersten Blick waren meine Sympathien mehr beim Pfarrer, je mehr ich Einblick bekomme, desto mehr erfahre ich auch über seine liebenswerten Schwächen, und umso mehr verstehe ich seine Frau Mona und weiß ihre Eigenschaften zu schätzen. Ganz wundervoll werden mir diese Menschen nahe gebracht. Langsam und behutsam. Und ich spüre schon, wie sie sich in mein Herz schleichen. Weil sie so menschlich, so fehlbar sind. Was freue ich mich auf die weitere Zeit, die ich mit ihnen verbringen darf.

@Kessy: ja, Kafka muss man viel Aufmerksamkeit widmen. Das habe ich auch so erlebt. Ich bin gespannt, wie es Dir weiterhin ergeht mit "Das Schloss". Ich will das lange schon hören, weiß aber auch, dass ich dafür den Kopf wirklich frei haben muss.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 20. Jan 2017, 14:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Kessy, Das Schloss habe ich vor vielen Jahren gelesen, ich empfand es damals auch verwirrender als Der Process. Ich wünsch dir viel Spaß mit Kafka, ich mag seine Bücher sehr !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Fr 20. Jan 2017, 17:51
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
steffi hat geschrieben:
Kessy, Das Schloss habe ich vor vielen Jahren gelesen, ich empfand es damals auch verwirrender als Der Process. Ich wünsch dir viel Spaß mit Kafka, ich mag seine Bücher sehr !


Also was ich bis jetzt sagen kann, schlecht ist das Buch wirklich nicht. Ich werde aber das nächste Mal den Versuch in Sachen Kafka mal mit einem Hörbuch starten. Mal schauen wie das dann so bei mir ankommt.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Fr 20. Jan 2017, 18:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Falls du es noch nicht kennst empfehle ich dir Die Verwandlung. Nicht so verwirrend und gut zu lesen/hören. Immer noch eines meiner Lieblingsbücher ( ich geh mal meine Liste erweitern)

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Sa 21. Jan 2017, 15:32
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
steffi hat geschrieben:
Falls du es noch nicht kennst empfehle ich dir Die Verwandlung. Nicht so verwirrend und gut zu lesen/hören. Immer noch eines meiner Lieblingsbücher ( ich geh mal meine Liste erweitern)


ich sause sofort auf der Internetautobahn zu Thalia und packe es mir auf die Merkliste! Ganz lieben Dank Steffi!!

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Sa 21. Jan 2017, 18:32
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12210
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Ich habe heute "Eine Nacht mit Nancy" von Wilson Collison beendet. Der Roman spielt auf Long Island in den 1930er Jahren. Darin wird ein Ereignis, nämlich drei Männer in Schlafanzügen im Zimmer von Nancy, wie ein Kriminalfall behandelt, obwohl kein Mord geschah. Der Roman, der hauptsächlich aus Dialogen besteht, lässt an eine Screwball Komödie denken. Da wird der Butler zum Detektiv.

Ich fands sehr amüsant zu lesen und das Cover ein Hingucker :breit_grins:

@Trixie
die Dialoge würden dir gefallen !

https://www.amazon.de/Die-Nacht-Nancy-W ... 018&sr=1-1

Über den Autor:
Wilson Collison. (1893 -1941) Dramatiker und Schriftsteller, sein Ruhm begann mit dem Broadway-Hit Up in Mable s Room. Stücke wie Red Dust oder Mogambo wurden mit Clark Gable zu Kino-Hits, der Roman The Red-Haired Alibi der erste abendfüllende Film mit Shirley Temple.

Collison, in Ohio geboren und in Beverly Hills, Califonien gestorben, veröffentlichte neben Das Haus am Kongo und Die Nacht mit Nancy zahlreiche Romane mit unkonventionellen jungen Frauen als Heldin.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 22. Jan 2017, 21:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Beiträge: 2053
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
JMaria hat geschrieben:
(...)Der Roman, der hauptsächlich aus Dialogen besteht, lässt an eine Screwball Komödie denken (...). Da wird der Butler zum Detektiv.

(...)das Cover ein Hingucker (...)

(...)@Trixie
die Dialoge würden dir gefallen !(...)

Über den Autor:
(...) Stücke wie Red Dust oder Mogambo wurden mit Clark Gable zu Kino-Hits, der Roman The Red-Haired Alibi der erste abendfüllende Film mit Shirley Temple (...)

(...) veröffentlichte neben Das Haus am Kongo und Die Nacht mit Nancy zahlreiche Romane mit unkonventionellen jungen Frauen als Heldin (...)


Okay, alle Reizwörter enthalten :zwinker: ----> besorgt.

_________________
Ich lese gerade:
Jessica Fletcher: Murder She Wrote. A Fatal Feast


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz


So 22. Jan 2017, 23:57
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2017.... Ich lese gerade...
Ich bin ja noch weiter mit Kafka beschäftigt. Irgendwie tut der K. mir ja leid. Der arme Kerl wird irgendwie immer nur hin und her geschubst. Er will zum Schloss, aber man lässt ihn einfach nicht! Und das Dorf in dem er ist, das ist dem Schloss gegenüber sowas von duckmäuserisch. Ja da kann man ja schon fast von einer Diktatur reden finde ich.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Mo 23. Jan 2017, 11:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 62  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de