www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=5863
Seite 1 von 1

Autor:  Barbara [ Di 16. Jan 2018, 09:02 ]
Betreff des Beitrags:  Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt

Ihr Lieben,

ich weiß, wir sind noch ganz frisch im Jahre 2018, aber dennoch kann ich bereits jetzt sagen, dass ich Thomas Mann in diesem Jahr für mich entdeckt, oder besser gesagt, neu und dieses Mal richtig entdeckt habe.

Ich konnte den Beitrag im 2017 - Thread nicht unterbringen, da ich zu jenem Zeitpunkt noch nicht so in dem Buch angekommen war, als dass ich obiges hätte formulieren können.

Aber nun weiß ich es, dass ich sehr froh bin, endlich begonnen zu haben "Der Zauberbeg" , und damit eines seiner wichtigsten Bücher, zu lesen.

Jede Seite, die ich lese, empfinde ich als Genuss und Entspannung hinsichtlich Gedanken und vor allem hinsichtlich der Sprache. Wenn man sich vor Augen führt, in welcher Sprache bzw. in welchem Stil heutzutage zum Teil gesprochen und geschrieben wird, so ist es eine Wohltat für jeden Menschen, der ein Verfechter guter Stilmittel und guter und intelligenter Ausdrucksweise ist.

Unser sprachlicher Alltag lässt mir manchesmal stilistisch und inhaltlich graue Haare wachsen, sodass auch ich so langsam geneigt bin, liebe Maria nun höre und staune, Thomas Mann, sein schreibendes "Übers - Ziel - Hinaushuschen", zu verzeihen.

Viel zu dankbar bin ich, so etwas in der heutigen Zeit lesen zu können. Jetzt bin ich sogar froh, es noch nicht früher gelesen zu haben, denn wer weiß, ob ich es in jungen Jahren, hätte so schätzen und einordnen können. Gerade den Zauberberg; ich denke die Buddenbrooks sind da geschmeidiger.

Autor:  JMaria [ Di 16. Jan 2018, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt

Dich hat es erwischt, Barbara :breit_grins:
Manchen Leser erwischt den Zauber.


Auch ich habe eine Neuentdeckung:

Arno Geiger.
Ich finde sein „Der alte König in seinem Exil“ ein Kleinod der Literatur!

Ich habe seinen neuesten Roman „ Unter der Drachenwand“ bestellt. Morgen hole ich das Buch ab.

Autor:  Petra [ Di 16. Jan 2018, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt

Das freut mich aber sehr, ihr beiden!

Zum einen, dass Thomas Mann für Dich eigentlich noch hierher gehört, da du "Der Zauberberg" ja in 2017 begonnen hast. Und ich kann dich so gut verstehen, denn die gleiche Begeisterung befällt mich auch. Für mich ganz bestimmt in 2018 ein Autor, den ich in dem Jahr für mich entdecke.

Maria, dass du Arno Geiger für dich entdeckt hast, freut mich ganz arg, besonders da es durch dieses Buch passiert ist. Mich hat es damals ebenfalls absolut berührt (ich habe das Hörbuch gehört)! Das Thema ist unglaublich treffend aufgearbeitet, und man spürt ihm die eigenen Erlebnisse und die Liebe an. Besser kann man darüber nicht schreiben! Auf "Drachenwand" habe ich auch ein dringendes Auge geworfen. Toll, dass du es bestellt hast. Ich bin sehr neugierig, bitte berichte wenn du es liest, ja?

Autor:  steffi [ Sa 20. Jan 2018, 14:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt

Ich habe auch schon meine erste Neuentdeckung : Zadie Smith

Zähne zeigen hat mich sehr begeistert, da wird es nicht lange dauern, bis ich mir Von der Schönheit gönne !

Autor:  Petra [ So 21. Jan 2018, 15:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückblick 2018 - Autoren, die ihr entdeckt habt

steffi hat geschrieben:
Ich habe schon meine erste Neuentdeckung : Zadie Smith

Zähne zeigen hat mich sehr begeistert, da wird es nicht lange dauern, bis ich mir Von der Schönheit gönne !


Uhi, das füllt sich ja hier schon! :cheerleader:
Und auf die Autorin hast du mich sehr neugierig gemacht, Steffi! Hab Dank dafür!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/