Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 21:55


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 348 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 35  Nächste
 Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hat schon jemand in den neuen Leon de Winter ins Auge gefasst?
http://www.amazon.de/Das-Recht-R%C3%BCc ... 363&sr=8-1
Ich habe gestern schon mal reingelinst und finde, er klingt wieder mal gut - aber sicher werde ich auf das TB warten können.

Liebe Petra - liegt er schon bei Dir? *g*

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Do 10. Sep 2009, 13:42
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Binchen,

ja, der neue de Winter liegt schon bei mir - war dieses Mal bei den Diogenes Novitäten mit dabei. Habe ihn somit schon länger. Noch nicht gelesen, nur reingelesen. Las sich - fand ich auch - gut an, wie man es von de Winter gewöhnt ist! :-)

Ich freue mich drauf, auch wenn ich etwas skeptisch bin, ob er mir da nicht zu viel Politik mit reinbringt. Das kann zwar interessant sein, aber er ist ja doch sehr stark in seinen eigenen Ansichten verhaftet. Muss ja nicht schlecht sein, aber ich gehe mit ein wenig Vorsicht daran.

Wie sehr ich mich gefreut habe, dass es einen neuen Roman von Leon de Winter gibt, kannst Du Dir ja vorstellen! :)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 10. Sep 2009, 14:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14
Beiträge: 518
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Binchen,

Leon de Winter: Das Recht auf Rückkehr

ich kann Dir nichts aus erster Hand berichten, da ich genauso wie Du auch auf das Taschenbuch warte. Allerdings haben bereits 2 Freunde den Roman während deren Urlaub im August gelesen.

1. Meinung, gefällt sehr gut, mal was anderes, hervorragend, der Mann kann einfach schreiben. ABER inhaltlich spinnt der Autor.

2. Meinung, gefällt mittelprächtig bis gut, sprachlich bemerkenswert, Spannung gegen Ende des Romans; Winter kann einfach gut erzählen. ABER langatmig, Teile der Geschichte nicht gut durchdacht, andere könnten durchaus weggelassen werden ohne dass sie fehlen würden.

_________________
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild The Bell Jar von Sylvia Plath
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church


Do 10. Sep 2009, 14:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14
Beiträge: 518
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hi Petra,
unsere Beiträge zu Winters Roman wurden zur gleichen Zeit abgeschickt ;) :lol:

_________________
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild The Bell Jar von Sylvia Plath
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church


Do 10. Sep 2009, 14:16
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Hermy,

Danke für diese beiden Meinungen zu dem Buch. Ich bin mal gespannt wie dieser neue de Winter auf mich wirkt, wenn ich ihn lese. Ich bin wegen seiner politischen Ansichten etwas skeptisch. Ich hoffe, dass er daraus nicht eine Plädoyer für seinen politischen Standpunkt macht. Aber auch das könnte interessant sein, nur werde ich ihn deswegen - wie oben schon mal erwähnt - mit einer gewissen Vorsicht lesen.

Was die beiden zu dem Buch sagen, die es gelesen haben, kann ich mir ganz gut vorstellen. Erstens der Punkt der bei beiden gleich gut weg kommt: Leon de Winter kann einfach schreiben! Das sehe ich ganz genauso - und allein deshalb will und kann ich mir dieses Buch nicht entgehen lassen! :-)

Das zweite, dass der Autor inhaltlich spinnt und Fäden ersatzlos hätten gestrichen werden können, da sie mit der Handlung eigentlich gar nichts direkt zu tun haben, kam auch in "Leo Kaplan" vor. Aber mich haben diese Nebenerzählstränge nicht gestört, was jedoch nur daran liegt, dass dieser Mann einfach erzählen kann. Selbst solche eigentlich störenden Abzweigungen fand ich einfach nur lesenswert und interessant und unterhaltsam. Ich bin mal gespannt, wie das in "Das Recht auf Rückkehr" auf mich wirkt.

Hermy hat geschrieben:
Hi Petra,
unsere Beiträge zu Winters Roman wurden zur gleichen Zeit abgeschickt ;) :lol:


Ja, habe ich auch gemerkt! :lol:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 10. Sep 2009, 14:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14
Beiträge: 518
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Petra hat geschrieben:
... Ich bin wegen seiner politischen Ansichten etwas skeptisch. Ich hoffe, dass er daraus nicht eine Plädoyer für seinen politischen Standpunkt macht. Aber auch das könnte interessant sein, nur werde ich ihn deswegen - wie oben schon mal erwähnt - mit einer gewissen Vorsicht lesen. ...

Hallo Petra,
"Das Recht auf Rückkehr" soll - laut meiner Freunde - wieder eine Platform für Winters politische Ansichten sein. Aber da wir den Autor kennen und aus anderen Gründen seine Romane mögen, kann man mit genügend kritischem Blick ans Lesen gehen ...

_________________
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild The Bell Jar von Sylvia Plath
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church


Do 10. Sep 2009, 14:29
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Hermy,

Danke für den Hinweis auch darauf, inwieweit meine Befürchtungen zu Recht sind. Und ich stimme mit Dir überein und kann es besser nicht sagen als Du:

"Aber da wir den Autor kennen und aus anderen Gründen seine Romane mögen, kann man mit genügend kritischem Blick ans Lesen gehen ..."

Genau! :)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 10. Sep 2009, 14:38
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo zusammen,

beim Stöbern im Diogenes-Frühjahrsprogramm habe ich folgenden Autoren nähere Beachtung geschenkt. Sie haben beide schon einiges geschrieben und veröffentlicht. Aber bisher bin ich an diesen Autoren immer vorbei gegangen. Beide möchte ich gern mal ausprobieren und dachte mir, vielleicht kann mir vorab schon jemand etwas über ihre Bücher berichten. Habt Ihr von den Autoren schon was gelesen? Wenn ja was und wie fandet Ihr es? Es geht um:

Andrea de Carlo und Alison Lurie

Andrea de Carlos Name ist mir schon häufiger in den Diogenes-Prospekten begegnet. Aber er schien mir nie interessant genug. Nun ist sein neuster Roman angekündigt: "Als Durante kam"
Fand ich interessant. Habe ich mir mal vom Verlag erbeten. Aber zuvor möchte ich was älteres von ihm lesen. Mir hatte bei meiner näheren Recherche "Wenn der Wind dreht" gefallen. Kennt es jemand? Kennt jemand den Autor?

Alison Lurie ist bislang vollständig an mir vorbeigegangen. Von ihr kommt als TB im Frühjahr heraus (vormals als HC erschienen): "Paare"
Klingt für mich interessant - schon von der Thematik her. Ich bin gespannt. Kennt schon jemand diese Autorin und das ein oder andere Buch von ihr? Was haltet Ihr von ihr?

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 11. Feb 2010, 09:16
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Guten Morgen Petra,

ja, von Alison Lurie habe ich schon mal was gelesen - und das ist so lange her, ich glaube Mitte/Ende der Achtziger, das ich zwar noch weiß dass es mir gut gefallen hat, vom Inhalt aber nichts mehr sagen kann. Allerdings hört sich "Paare" recht gut an, sodass ich mir durchaus vorstellen könnte mal wieder was von ihr zu lesen.

Andrea de Carlo habe ich zweimal angefangen und zweimal abgebrochen. Ein weiteres Buch von ihm werde ich höchstwahrscheinlich nicht mehr lesen.

Herzlichst, Doris

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


Do 11. Feb 2010, 11:49
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Doris,

dass Dir Alison Lurie damals gefallen hat, freut mich ja zu hören. Und ich denke auch, dass "Paare" lohnenswert sein könnte. Von den Kundenrezensionsionen bei Amazon her erwarte ich mir davon auch eine Auseinandersetzung darüber, was man tun kann, damit sich eine Liebe nicht verflüchtigt. Spannend, wenn es gut gemacht ist. Schön, dass ich es auch in Dein Interessenfeld rücken konnte.

Über Andrea de Carlo bin ich erst mal etwas ernüchtert. Denn ich stimme mit Deinem Lesegeschmack ja oft sehr überein. Sowohl in den Büchern, die uns besonders gut gefallen, als auch in denen, mit denen wir nichts anfangen konnten. Aber gut, er kriegt seine Chance, auch wenn ich jetzt befürchte, dass ich dann zwei SUB-Leichen haben könnte! ;-)

Vielen Dank für Deine Erfahrungen mit den beiden Autoren!

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 12. Feb 2010, 09:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 348 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 35  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de