Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 17:54


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 348 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 35  Nächste
 Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1798
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Liebe Maria,

ich kenne den Autor leider auch nicht.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mi 6. Mai 2015, 16:41
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12201
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
danke euch beiden für die Antworten. Ich habe mir eine Leseprobe runtergeladen. Mal sehen ...

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 7. Mai 2015, 08:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Nein, mir sagt der Autor auch nichts.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Do 7. Mai 2015, 08:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 668
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo.

kennt jemand Peter Nansen ?

der hats nicht mal zu einem deutschen Wiki Eintrag gebracht, wäre wohl eine Wiederentdeckung wert.

http://gutenberg.spiegel.de/autor/peter-nansen-836

Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


So 12. Jul 2015, 12:58
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12201
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Shaftoe hat geschrieben:
Hallo.

kennt jemand Peter Nansen ?

der hats nicht mal zu einem deutschen Wiki Eintrag gebracht, wäre wohl eine Wiederentdeckung wert.

http://gutenberg.spiegel.de/autor/peter-nansen-836

Grüße



nein, noch nichts gelesen oder vom Autor gehört. Er soll nach dem Vorbild Herman Bang geschrieben haben. Somit könnte es mir zusagen. Ich werde mich mal umschauen. Immerhin gibt es im obigen Link zwei seiner Geschichten. Danke fürs Aufmerksam machen. Wie bist du auf den Autor gestossen?

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 12. Jul 2015, 17:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 668
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Hallo Maria,

hab den Namen in den Joyce-Briefen aufgeschnappt, finde leider die Stelle nicht mehr.

Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


Mo 13. Jul 2015, 13:44
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12201
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Shaftoe hat geschrieben:
Hallo Maria,

hab den Namen in den Joyce-Briefen aufgeschnappt, finde leider die Stelle nicht mehr.

Grüße



Jetzt klingt es noch interessanter, danke fürs teilhaben lassen.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 13. Jul 2015, 21:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Nein, ich kenne Peter Nansen auch nicht. Klingt aber interessant !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Di 14. Jul 2015, 15:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 668
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
könnte was für die Joyce-Fans sein:

Enrique Vila-Matas - Dublinesk


Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


So 29. Nov 2015, 08:03
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12201
Beitrag Re: Gerade beim Stöbern entdeckt - Kennt jemand?
Shaftoe hat geschrieben:
könnte was für die Joyce-Fans sein:

Enrique Vila-Matas - Dublinesk


Grüße



interessant !

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 29. Nov 2015, 11:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 348 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 35  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de