Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:58


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 231 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24  Nächste
 Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a. 
Autor Nachricht
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
JMaria hat geschrieben:
Insbesondere interessiert mich, ob eine bezaubernde ältliche Bezeichnung für eine Liebesbeziehung in einer neueren Übersetzung anders gewählt wurde. Hier das Beispiel aus dem Kapitel 6 (Anfang):

(Übersetzung von Ilse Frapan):
....um vor sechs Uhr bei der rothaarigen Klara Wasiljewna sein zu können, mit der er im vorigen Sommer auf dem Lande einen Roman gehabt hatte.


im Gutenberg steht es ähnlich:
,...... mit der er im vorigen Sommer einen Roman angesponnen...



(Grimms Wörterbuch, Auszug:
roman, m. erdichtete oder dichterisch ausgeschmückte erzählung gröszeren umfanges in prosa, deren kern gewöhnlich ein liebesvorgang ist.... )



Hallo zusammen,

@Petra,
ich konnte gestern im Buchladen in die neue Ausgabe des Fischerverlages reinschauen....

diese hier :arrow: Auferstehung


wie meine Diogenes Ausgabe ist es auch eine Übersetzung von Ilse Frapan. Nur ist im Fischer-TB als Nachwort ein Auszug aus Kindlers Literaturlexikon und in der Diogenes Ausgabe ein Nachwort von Stefan Zweig :arrow: Auferstehung zu finden.


Leider bin ich in der Frage nach der Übersetzung "Roman" als ein Begriff für eine "Liebschaft" nicht weitergekommen. Ich weiß nicht mal ob es weitere Übersetzungen gibt. Ich vermisse Wolf sehr, der auf solche Dinge, wenn es um Sprache und Übersetzungen ging, fast immer ein Antwort hatte.

Liebe Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 29. Dez 2010, 11:51
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
JMaria hat geschrieben:
Leider bin ich in der Frage nach der Übersetzung "Roman" als ein Begriff für eine "Liebschaft" nicht weitergekommen. Ich weiß nicht mal ob es weitere Übersetzungen gibt. Ich vermisse Wolf sehr, der auf solche Dinge, wenn es um Sprache und Übersetzungen ging, fast immer ein Antwort hatte.


hallo zusammen,

ich habe im Wikipedia noch folgende Info gefunden:

Deutsche Übersetzungen stammen von Wladimir Czumikow (1900), Dr. Vera Hirschfeld, Marie von Pezold, Ilse Frapan, Hermann Asemissen, Adolf Heß, E. Kaiser, Wadim Tronin und August Scholz.


http://de.wikipedia.org/wiki/Auferstehung_(Tolstoi)

vielleicht ergibt sich mal eine Möglichkeit in eine dieser Übersetzungen reinzuschauen.

Gruß,
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 2. Jan 2011, 13:47
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Hallo zusammen,

noch eine allgemeine Info für ebook reader: "Auferstehung" kann man sich im Mobileread Forum kostenlos downloaden:

http://www.mobileread.com/forums/showth ... p?t=107695

Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 6. Jan 2011, 12:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Liebe Maria,

das ist ja super. Danke für den Hinweis, dann werde ich "Auferstehung" doch direkt mal auf mein Galaxy-Pad runterladen.
Ein würdiges E-Book-Einsteigerbuch, wie ich finde.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Do 6. Jan 2011, 13:40
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Barbara hat geschrieben:
Liebe Maria,

das ist ja super. Danke für den Hinweis, dann werde ich "Auferstehung" doch direkt mal auf mein Galaxy-Pad runterladen.
Ein würdiges E-Book-Einsteigerbuch, wie ich finde.


Hallo Barbara,

eine sehr gute Idee. :-)
falls du noch etwas stöbern möchtest, dann empfehle ich dir das Wiki des MobileRead Forum:

http://wiki.mobileread.com/wiki/Free_eB ... /ebooks-de

Ich bin mit meinem ebook reader Sony PRS 650 und der eInk-Technik überaus zufrieden und das Touchscreen ist vom Feinsten.

"Herr und Knecht" habe ich mir auf meinen Reader geladen.


Grüße von
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 6. Jan 2011, 15:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Liebe Maria,

nochmals ganz lieben Dank für den tollen Tipp. Gestern habe ich das Buch runtergeladen und direkt auf dem Pad gelesen. Ich muss gestehen, dass die Qualität super ist. Es liest sich sehr angenehm:
1.Die Schrift und den Schrifttyp kann ich so einstellen, wie es mir passt. Dadurch sind die Seiten sehr schnell gelesen und angenehm gegliedert, da sie nicht so voll sind. Es liest sich zumindest auf meinem GalaxyPad angenehmer, als das Buch selbst.
2.Schön ist auch, dass ich direkt alle wichtigen Seiten mit Lesezeichen versehen und unter Favoriten abspeichern kann. So finde ich sie sehr leicht wieder, wenn ich etwas hier dazu schreiben möchte.

Also ich muss meine Meinung über E-Books, zumindest in der mir vorliegenden Form, revidieren. Ich bin sehr positiv überrascht :P Ich werde dies nun sicher regelmäßiger nutzen. Spart auch Geld und Platz. ;)

Danke Dir auch für den 2.Link. Wenn ich Fragen bezüglich des Runterladens habe, darf ich Dich dann per PN anmailen? Ich habe nämlich noch keinerlei Erfahrungen damit. Da Du ein E-Book hast, bist Du da sicherlich schon besser bewandert.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 7. Jan 2011, 11:09
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Hallo Barbara,

das ist ja klasse, dass du so gut zurechtkommst mit deinem Samsung Galaxy :D

ich nutze das kostenlose Angebot, besonders im Klassikerbereich, regelmässig.

Falls du dich mal mit Zola beschäftigst und seinem Roman Zyklus "Die Rougon Macquart" dann ist das Mobileread Forum sehr hilfreich, denn die meisten Bände gibt es nicht mehr im Handel.

besonders die kleinen Literaturperlen machen das Lesen so attraktiv; im letzten Jahr las ich von Klabund "Die Krankheit"; eine kleine Erzählung, zu der man nicht lange braucht, aber eine Atmosphäre wie ein Kleiner "Zauberberg" von Thomas Mann. Ein tolles Gefühl.

http://www.mobileread.com/forums/showth ... +krankheit

über Weihnachten hat das Mobileread Forum neue ebook eingestellt u.a. die Gesammelten Werke von Maupassant. :-)

Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg haben sie auch komplett im Angebot.

Du kannst mich jederzeit per PN oder im Forum fragen, wenn noch etwas unklar ist. :-)

Schöne Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 7. Jan 2011, 11:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Liebe Maria,

Super, hab ganz lieben Dank, Maria.
Das Samsung Galaxy scheint echt toll zu sein, allerdings muss man sich ans Handling erst gewöhnen. Aber ich denke das geht sehr schnell.

Zurzeit versuche ich gerade meine Mailadresse und das Telefon mit allen Kontaktdaten zu installieren.
Aber das dauert halt erst Mal immer ein bisschen, bis alles so bereit ist, dass man es nutzen kann.
Das Surfen im Internet ist auch gewöhnungsbedürftig, da die Seiten natürlich viel kleiner sind und man partiell vergrößern muss. Aber sicherlich auch nur reine Gewöhnung.
Grundsätzlich hat es sich schon wegen des vorhandenen e-Book Apps gelohnt. Auf dem Pad vorhanden war das Buch "Der Zauberer von Oz" im englischen Original. Das ist doch auch nicht schlecht, oder?

Wenn man das (oder heißt es den?) App anklickt, dann springt ein nettes Bücherregal auf, in dem meine beiden Bücher stehen - also auch optisch nett gemacht.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 7. Jan 2011, 11:42
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Hallo zusammen,

ich hadere immer noch mit mir mit meiner Ausgabe. Hatte ich mich doch damals für Fischer-TB-Ausgabe entschieden, da mir die Übersetzung am meisten lag. Und ich die Ausgabe auch schön fand. Doch ist stelle fest, wann immer ich die Ausgabe zur Hand nehme, hindert eben diese mich daran, mit dem Buch anzufangen. Denn ich lese ja viel auch unterwegs. Und ich hasse Riffel im Buchrücken, was bei dicken TBs aber schnell passieren kann. Normalerweise bereitet es mir keine Umstände, das zu verhindern, aber dieses Buch ist so dick und schwer, dass ich es doch auf Dauer wirklich unhandlich finden würde.

Zudem kam (ich glaube kurz nach meiner Entscheidung) die hochgelobte Neuübersetzung von Rosemarie Tietze im Hanser Verlag heraus. Ich finde sie vom Cover her schon so passend. Nicht so geschönt - sondern eine wahrhaftige Frau. Und dass es eine gebundene Ausgabe ist, kam mir zudem ja wirklich entgegen. Aber hier war ich von der Übersetzung nicht so überzeugt. Nicht sicher, ob sie mir nicht zu modern sei. Im Vergleich mit der meinigen (von Hermann Röhl), die mir ja wirklich gut gefällt. So habe ich die letzten Tage noch mal ausgiebig in die von Rosemarie Tietze gelesen, nachdem ich abermals das Buch wieder zur Seite gelegt habe, da ich mich scheute, es aufgrund seiner Beschaffenheit zu lesen. Und so langsam beginnt mir Rosemarie Tietzes Übersetzung auch zu gefallen. Vor allem, wenn ich nicht mit der anderen vergleiche. Und die Infos im Internet geben Rosemarie Tietze auch recht.

Ich glaube, ich werde mich nun dazu entscheiden, mir diese Hanser-Ausgabe zu kaufen. Sonst wird das mit Anna Karenina und mir vielleicht nie was.

Doris (oder auch falls andere es wissen), Du hast doch die schöne Hanser-Ausgabe. Sag: Ist die Ausgabe mit Dünndruck-Papier versehen? Falls: Sind die Seiten durchscheinend?

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 17. Jan 2011, 09:48
Profil

Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:38
Beiträge: 1277
Beitrag Re: Tolstoi und sein Werk: Anna Karenina u.a.
Guten Morgen an alle,

@Petra,
ja die Hanser-Ausgabe ist auf Dünndruckpapier und an manchen Stellen auch leicht durchscheinend.
Als störend empfinde ich das nicht.

Liebe Grüße

_________________
"Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr los läßt - bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber." Kurt Tucholsky


Mo 17. Jan 2011, 10:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 231 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de