www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Jane Austen - Romane - Biografien und und und
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=836
Seite 25 von 26

Autor:  Petra [ Fr 8. Mai 2015, 08:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Hallo zusammen,

oh ja Bonny, das ist wirklich ärgerlich, dass Du an solch einer spannenden Stelle unterbrechen musstest. Man weiß ja, wie es weitergeht, und doch ist man ganz kribbelig, weil man sich so wünscht, dass Elizabeth und Mr. Darcy sich erneut begegnen und letztlich zueinander finden. Ich schmelze mit dahin, schön dass Du uns teilhaben lässt! :D
PS: Welches Buch mich auch zum mitfiebern angeregt hat, war "Jane Eyre" von Charlotte Bronte (ganz anders als "Sturmhöhe" von Emily). Den solltest Du Dir auch notieren, falls nicht längst geschehen.

Barbara, vielen Dank fürs aufmerksam machen auf den neuen Colin Firth-Film! Der klingt bezaubernd! Bestelle ich bestimmt demnächst mit!

Autor:  Bonny [ Fr 8. Mai 2015, 14:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Ihr Lieben,

ich bin absolut im Stolz-und-Vorurteil-Fieber... ich weiß nicht genau, warum, aber diese Verfilmung packt mich total. So hatte ich das noch selten, vor allem nicht so kurz nach der Lektüre. Das spricht für eine wirklich buchgetreue Verfilmung, da ich da sonst echt empfindlich bin, wenn ich ein Buch gerade erst gelesen habe.... Oft ist es ja so, dass in Verfilmungen viel weggelassen wird oder man von den Darstellern enttäuscht ist. Aber hier ist es ganz anders, ich sehe die Verfilmung als Ergänzung zur Lektüre, man kann das Gelesene in den Gesichtern der Schauspieler wiederfinden, und ich würde das Ansehen dieses Films sogar fast als ein Muss betrachten, wenn man das Buch gelesen hat ;).

Gestern habe ich die zweite Episode zu Ende schauen können. Elizabeth ist mit Onkel und Tante (die beiden finde ich übrigens auch klasse! Die Blicke von der Tante zu Elizabeth als die Haushälterin von Pemberley so von ihrem Herrn schwärmt, sprechen wirklich Bände... genau wie im Buch!) auf Pemberley und begegnet unerwartet Mr. Darcy, frisch aus dem See entstiegen... es war so herrlich! :) Jetzt fehlt mir noch eine Episode von 1, 5 Stunden und ich hoffe, dass ich mir die heute Nachmittag gönnen kann.
Es kann auch gut sein, dass ich mir die Verfilmung selbst zulege, weil ich sie bestimmt nochmal gucken möchte :).

Ich hoffe, ich nerve nicht zu sehr mit meinen ausschweifenden Berichten, aber ich bin einfach gerade so begeistert :)!

Ich glaube, ich werde mir jetzt auch in Kürze die Fortsetzungen bestellen. Ich habe einfach Lust, noch mehr Zeit mit den Bennet-Mädchen zu verbringen :).

@Petra, vielen Dank für den Tipp mit Jane Eyre, das werde ich mir auf jeden Fall mal vormerken.

Vielleicht habe ich es tatsächlich falsch gemacht, mit Sturmhöhe anzufangen... aber ich kann ihm ja irgendwann nochmal eine Chance geben.

Autor:  Didonia [ Fr 8. Mai 2015, 15:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Moin, liebe Bonny,

ich verfolge gerne Deine begeisterten Beiträge :D "Stolz und Vorurteil" ist bei mir zwar schon eine Weile her, aber ich fand es auch sehr schön und habe schon die verschiedensten Verfilmungen gesehen.

Ich kann mich jetzt nicht recht erinnern, aber hattest Du "Sturmhöhe" denn schon als Film gesehen? Vielleicht wäre das mal eine Option, den Film vorab zu schauen, um einen besseren Zugang zum Buch zu bekommen.

Weiterhin viel Spaß mit den Bennets :mrgreen:

Autor:  Petra [ Fr 8. Mai 2015, 15:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Liebe Bonny,

also mich nervst Du nicht die Spur! ;-)
Im Gegenteil, ich freu mich so sehr, dass Dir die Verfilmung auch so unvergleichlich viel Freude macht! Denn mir geht es mit dieser Verfilmung ganz genauso: Sie gibt derart originalgetreu das Buch wieder, dass es einfach eine Freude ist! Man erlebt das Gelesene noch mal 1:1, wie Du sagst, spiegeln sich auch die Gefühle und Charaktereigenschaften der einzelnen Figuren im Ausdruck der Schauspieler so toll wieder! Eine Literaturverfilmung, die nichts zu wünsche übrig lässt! (Außer dass Jane auch für meine Begriffe keinesfalls schöner ist als Elizabeth.)

Ganz besonders haben es mir darin auch Mr. Darcys Blicke angetan, das muss ich einfach noch mal wiederholen! *schmacht*
Wusstest Du, dass „Bridget Jones“ ein wenig an „Stolz und Vorurteil“ angelehnt ist, und Colin Firth im Film auch mitspielt? Nur mal so am Rande. Mit dem Wissen finde ich den Film gleich nochmal so schön.

Dass Du Dir „Jane Eyre“ gedanklich notiert hast, freut mich! Ich könnte mir vorstellen, dass Dir das Buch auch viel Spaß bereitet. Ebenfalls eine tolle und so schöne Liebesgeschichte. Und wirklich anders als „Sturmhöhe“. Am Gedanken, dass Du mit „Sturmhöhe“ womöglich mit dem für Dich falschen Klassiker begonnen hast, kann durchaus was dran sein. „Sturmhöhe“ ist einfach anders als andere Klassiker. Und durchaus streitbar. Einige lieben das Buch, andere können nicht viel damit anfangen. Aber irgendwann einen zweiten Versuch starten, ist vielleicht nicht verkehrt. Wenn Du feststellst, dass es abermals nicht Deins ist, kannst Du es ja auch immer noch abbrechen. Kennst es ja schließlich schon.

Viel Spaß mit der letzten Episode von „Stolz und Vorurteil“! :-)

Autor:  Bonny [ Fr 8. Mai 2015, 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Danke, dass ihr euch so mit mir freut. ;)

Es hat geklappt mit heute Nachmittag. Hach, war das schön... und ja, liebe Petra, die vielsagenden Blicke... :mrgreen:

Dass in "Bridget Jones" Anspielungen auf "Stolz und Vorurteil" gemacht wurden, weiß ich wohl, und natürlich auch, dass Colin Firth mitspielt ;). Aber da ich "Stolz und Vorurteil" damals noch gar nicht kannte und auch nichts von Mr. Firths Rolle in diesem Zusammenhang wusste, ist es mir nicht so präsent geblieben.
Aber ich habe die Tage schon gedacht, dass ich mir die "Bridget Jones"-Filme nun auch unbedingt nochmal ansehen muss. :)

@Barbara, danke auch für den Tipp für Colin-Firth-Fans ;). Der Film klingt wirklich schön, den behalte ich auch mal im Hinterkopf.

In "Mamma Mia" fand ich ihn aber auch ziemlich cool...

@Didonia, nein, als Film habe ich "Sturmhöhe" noch nicht gesehen, aber das ist ein guter Tipp! Kannst du mir auch eine Verfilmung empfehlen? Da gibt es ja sicher auch mehrere?!

Autor:  Didonia [ Fr 8. Mai 2015, 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Hi Bonny,

kennengelernt und sich mir besonders eingeprägt hat sich mir die Verfilmung von 1939 mit Laurence Olivier.
Und besonders gut gefallen hat mir kürzlich auch Ralph Fienes als Heathcliff (1992). Hier nennt sich der Film aber "Stürmische Leidenschaft".

Autor:  steffi [ Mo 11. Mai 2015, 08:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Bonny, schön, deine Begeisterung ! Ich freue mich mit dir, dass der Film noch das Sahnehäubchen auf dein schönes Leseerlebnis war. :D

Autor:  Petra [ Do 14. Mai 2015, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Liebe Bonny,

ich komme erst heute wieder zum schreiben - und habe jetzt ENDLICH Urlaub! Ich habe den so nötig, und freue mich auf die vor mir liegende freie Zeit! Und dass ich jetzt auch wieder regelmäßiger hier mitschreiben kann! :D

Dass es an dem Nachmittag geklappt hat, und Du die Verfilmung von "Stolz und Vorurteil" zu Ende schauen konntest, freut mich sehr!

Ja, "Bridget Jones" sieht man mit ganz anderen Augen, wenn man "Stolz und Vorurteil" kennt. Ich hatte den damals auch gesehen, bevor ich den Jane Austen Roman kannte. Später habe ich ihn mir dann noch mal angesehen, und es hat gleich doppelt so viel Vergnügen bereitet! :-)

Du fragst nach einer möglichst guten Verfilmung von "Sturmhöhe". Es gibt ja einige, aber viele darunter empfinde ich als wirklich schlecht. Herausragend ist (Didonia hat die Verfilmung auch schon genannt) "Stürmische Leidenschaft" mit Ralph Fienes als Heathcliff und Juliette Binoche als Cathy. Der Film war ewig lange nicht auf DVD erhältlich. Seit 2013 ist er endlich wieder erhältlich. Ich kann die Verfilmung sehr empfehlen!

Und von "Jane Eyre" kann ich diese beiden sehr empfehlen: Von BBC mit Ruth Wilson und Toby Stephens, und die mit Jane Eyre
Samantha Morton und Ciarán Hinds.

Autor:  JMaria [ Sa 8. Jul 2017, 12:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Eine Feuilleton-Serie zum 200. Todestag der Schriftstellerin.

Jane Austens Sidekicks (1)
Mr Palmer
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 42934.html

Man bekommt Lust mal wieder "Gefühl und Verstand" zu lesen und auf die Sidekicks, die Nebendarseller, zu achten.

Ich freu mich auf weitere Artikel.

Autor:  JMaria [ Di 11. Jul 2017, 14:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jane Austen - Romane - Biografien und und und

Eine Feuilleton-Serie zum 200. Todestag der Schriftstellerin.

Jane Austens Sidekicks (1)
Mr Palmer
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 42934.html


Jane Austens Sidekicks (2)
Lady Catherine de Bourgh
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 54243.html

viel Spaß beim Lesen :zeitung_lesen_vergnueglich:

Seite 25 von 26 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/