Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 08:36


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
 Die Brontës - Romane - Biografien und und 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1018
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
YvonneS hat geschrieben:
Mit "Sturmhöhe" hast du dir ja gleich den "Kracher" schlechthin ausgesucht. In diesem Buch geht es um die zerstörerische Kraft unerfüllter Liebe und Leidenschaft und Emily Bronte geht nicht gerade zimperlich mit ihren Figuren um.

Sturmhöhe ist ´ja ein Klassiker den ich immer schon mal lesen wollte. Die Geschichte faszinziert mich, und als zuletzt Petra über ihre schöne Ausgabe schrieb, bekam ich wieder richtig Lust drauf.
Allerdings klingt das, was du schreibst, fast so als würdest du es mir nicht als Einstieg empfehlen... ich hab's trotzdem gewagt und schon bestellt ;).
Dass eine Verfilmung mit Juliette Binoche und Ralph Fiennes für dich nicht zu toppen ist, kann ich mir gut vorstellen, ich mag diese beiden Schauspieler auch sehr gern. Wobei Fiennes ja in letzter Zeit nicht auf der "guten Seite" glänzte ;) , bei "Sturmhöhe" ja dann auch nicht... aber gerade die bösen Rollen machen ja auch einen guten Schauspieler aus.

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


Fr 6. Jan 2012, 08:38
Profil

Registriert: Do 8. Dez 2011, 13:28
Beiträge: 7
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Ich finde Sturmhöhe ist ganz einfach das Beste Buch der Bronte Schwestern. Ich habe vor einigen Jahren einmal -fast- alle Bücher der Geschwister gelesen und Sturmhöhe war einfach das Buch mit der dichtesten Emotion.


Fr 6. Jan 2012, 13:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1797
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Ich habe ja Sturmhöhe im zarten Alter von 25 gelesen und da war es mir doch zu düster. Allerdings habe ich mich mittlerweile literarisch doch weiterentwickelt und werde Sturmhöhe sicherlich nochmals lesen.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 6. Jan 2012, 13:55
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Bonny hat geschrieben:
Allerdings klingt das, was du schreibst, fast so als würdest du es mir nicht als Einstieg empfehlen... ich hab's trotzdem gewagt und schon bestellt ;).

Oh nein, so habe ich das ganz gewiss nicht gemeint. Bei den Bronte-Schwestern ist es eigentlich egal mit welchem Buch man anfängt, alle drei Schwestern haben ihren eigenen Erzählstil. Ich habe "Sturmhöhe" auch ziemlich als erstes Buch der Bronte-Schwestern gelesen, eigentlich kannte ich damals nur "Jane Eyre". Ich finde es jedenfalls sehr schade, dass Emily so früh starb, denn für mich stellt sie sogar ihre Schwester Charlotte in den Schatten.

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Fr 6. Jan 2012, 14:22
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Hallo Bonny,

ich habe zwei Anläufe gebraucht um mich von "Jane Eyre" zu lösen und mich auf "Sturmhöhe" einzulassen. Sturmhöhe war ein Schock für mich, ich mußte mich von allen romantischen Vorstellungen total lösen. Das gelang mir erst beim zweiten Anlauf. Dafür gings mir dann wirklich unter die Haut! Man kann sagen, dass Emily Bronte selbst ein mystisches Wesen war. Ich kann dazu die Biographie über Emily von Edward Chitham sehr empfehlen. Liest sich so spannend wie ein Roman.

http://www.amazon.de/Emily-Bronte-Edwar ... B0030DMV4W

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 6. Jan 2012, 14:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1797
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
hallo Ihr beiden,

ich verfolge interessiert Eure Diskussion. Wie ich ja bereist unten schrieb, empfand ich "Sturmhöhe" als sehr düster. Mir ging es, denke ich, ähnlich wie Maria. Gerade mit Mitte 20 ist man doch eher romatisch aagehaucht, sodass ich rückblickend sagen kann, dass mir diese Romantik fehlte und der Realismus der Darstellung wahrscheinlich für mein damaliges Alter noch nicht passend war. "Jane Eyre" dagegen habe ich sehr gerne gelesen und es hat mir sehr gut gefallen.

Aber wie bereits gesagt ist es durchaus möglich, dass ich "Sturmhöhe" nochmals lesen werde.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 6. Jan 2012, 15:16
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Hallo zusammen,

mir gefällt besonders gut diese Bleistiftskizze mit dem Porträt von Anne Bronte in einer griechischen Pose von Charlotte Bronte gezeichnet:

Anne Bronte

auch dieses Bild stammt von Charlotte Bronte, diesmal in Farbe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Bront%C3%AB

aber das obige ist doch besonders schön.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 6. Jan 2012, 16:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1797
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Liebe Maria,

da stimme ich Dir zu. Das Bleistiftbild ist wunderschön. Es zeigt Anne so grazil und feingliedrig.

Beim anderen Bild hat sie so einen dümmlichen Gesichtsausdruck und einen furchtbar dicken Hals.

Das farbige Bild findest Du übrigens auch in besagtem Buch Die Schwestern Brontee - allerdings in schwarz-weiß. Es ist ein Aquarell aus dem Jahre 1834.

Mit folgendem Text versehen:
Zitat:
Anne - liebe, sanfte Anne - war eine ganz andere Erscheinung als ihre Schwester. Sie war der Liebling ihrer Tante. Ihr Haar war sehr schön, hellbraun und fiel in lieblichen Locken in den Nacken. Sie hatte wunderschöne veilchenblaue Augen, fein gezeichnete Augenbrauen und einen klaren, fast durchsichtigen Teint. Unter der Aufsicht ihrer Tante ging sie still ihren Geschäften nach und widmete sich besonders dem Nähen


Gerade diese Beschreibung kommt bei dem zweiten, von Dir aufgeführten Bild, noch besser zur Geltung.
Auch dieses Bild befindet sich in dem Buch. Es ist mit einem Text von Anne versehen, in dem sie wohl von ihrem nahe Tod spricht.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Fr 6. Jan 2012, 18:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1018
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
YvonneS hat geschrieben:
Bonny hat geschrieben:Allerdings klingt das, was du schreibst, fast so als würdest du es mir nicht als Einstieg empfehlen... ich hab's trotzdem gewagt und schon bestellt .

Oh nein, so habe ich das ganz gewiss nicht gemeint.

Oh, dann habe ich das falsch verstanden... ist aber ja auch nicht schlimm, und ich freue mich nun um so mehr auf das Buch!!! :)

JMaria hat geschrieben:
Man kann sagen, dass Emily Bronte selbst ein mystisches Wesen war. Ich kann dazu die Biographie über Emily von Edward Chitham sehr empfehlen. Liest sich so spannend wie ein Roman.

Vielen Dank für den Tipp, das klingt wirklich sehr interessant. Ich glaube, ich werde mich jetzt mehr mit den Bronte-Schwestern beschäftigen. :)

Die Bleistiftzeichnung von Anne Bronte ist wirklich sehr schön.

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


Fr 6. Jan 2012, 23:44
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12200
Beitrag Re: Die Brontës - Romane - Biografien und und
Hallo Petra,

nochmals zu deiner Frage:

Petra hat geschrieben:
von Muriel Spark habe ich noch nichts gelesen. Aber Du erinnerst mich daran, dass ich "In sturmzerzauster Welt" von ihr noch in meinem SUB habe. Hat es Dir gut gefallen?


du kannst dich auf das Buch freuen. Es hat eine abwechslungsreiche Zusammenstellung von Themen:

Nach dem Vorwort, geht es auszugsweise in den Briefwechsel der Brontes. Muriel Spark war sehr von Emily Bronte angetan und so gehts im 3. Teil auch um Emily Bronte und ihr Leben, das ist der ausführlichste Bereich im Buch. Danach kommen noch ausgewählte Gedichte von Emily Bronte.

Zum Schluß erzählt die Autorin über ihre Empfindungen als sie Haworth und das Grab Emily Bronte besuchte und mit ihrem liebsten Bösewicht Heathcliff schließt sie ihr Buch ab.

Auch wenn die allgemeine Biographie über die Brontes etwas zu kurz kommt, ist es eine der abwechslungsreichsten Lebensbetrachtungen die über die Brontes auf dem Markt ist.

Ich kann sie nur empfehlen.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 9. Jan 2012, 14:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de