www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=942
Seite 34 von 34

Autor:  Trixie [ Mo 1. Aug 2016, 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Hallo Petra,
Petra hat geschrieben:
Du machst mir Lust drauf, aber auch darauf endlich die Serie zu schauen. Die Szenen beim gemeinsamen Essen habe ich beim reinschalten ab und an gesehen und fand die auch sehr schön. Haben mir Appetit (auf die Serie :kichern: ) gemacht. :nicken_freudig:


ja, Blue Bloods bietet eine sehr gute Mischung aus Polizei- und Familienserie, es werden aktuelle Probleme (privat wie beruflich) aufgegriffen, aber auch an den richtigen Stellen eine Prise Humor und Gewitztheit eingestreut. Da ist also für viele Geschmäcker etwas dabei. Deinen Entschluß, dich demnächst mal dieser Serie zu widmen, kann ich also nur unterstützen!- Naja, und dann natürlich der kulinarische Aspekt....
:breit_grins:

Gruß,
Trixie

Autor:  Petra [ Sa 6. Aug 2016, 12:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Hallo Trixie,

mit Deinen letzten Beschreibungen (klingt wirklich vielfältig was die Serie zu bieten hat!) hast Du es geschafft, ich muss mit der Serie bald beginnen. Danke fürs so schön neugierig machen! :umarmung:

Autor:  Trixie [ Fr 14. Okt 2016, 00:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Schade, daß dieses Buch hier derzeit nur auf Englisch zu erhalten ist:

The Book Lover's Cookbook: Recipes Inspired by Celebrated Works of Literature, and the Passages That Feature Them

Lest euch mal in der Vorschau die Auflistung der Rezepte durch - teils echt witzige Einfälle! Auf was manche Leute doch kommen! Aber was könnte andererseits einen Buchliebhaber mit kulinarischen Neigungen mehr ansprechen als so ein Kochbuch? :hunger:

Autor:  JMaria [ Mo 16. Jan 2017, 13:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Ich habs ja nicht so mit Kochbüchern, aber dieses Interview mit Nigel Slater das Denis Scheck in der letzten Druckfrisch Ausgabe macht, lässt mich in Versuchung geraten:

http://www.daserste.de/information/wiss ... er100.html

https://www.amazon.de/Ein-Jahr-lang-gut ... +gut+essen

Autor:  Petra [ Sa 21. Jan 2017, 12:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

JMaria hat geschrieben:
Ich habs ja nicht so mit Kochbüchern, aber dieses Interview mit Nigel Slater das Denis Scheck in der letzten Druckfrisch Ausgabe macht, lässt mich in Versuchung geraten:

http://www.daserste.de/information/wiss ... er100.html

https://www.amazon.de/Ein-Jahr-lang-gut ... +gut+essen


Vielen Dank für den Link zum Interview, Maria. Das möchte ich mir gerne anschauen. Denn auf Nigel Slater bin ich schon aufmerksam und auch ein klein wenig neugierig geworden. Da möchte ich mir durch das Interview noch gern eine Portion Überzeugung holen. Das Kochbuch könnte etwas für mich sein, vielleicht auch für Ayhan. Denn eigentlich brauchen wir keines weiteres, und Ayhan kocht sowieso gänzlich frei Hand, und ich habe meine Lieblinge unter den Köchen und Kochbüchern. Aber gegen Inspirationen haben wir gar nichts. Und genau die scheint Nigel Slater zu geben. Schaue ich mir genauer an.

Autor:  JMaria [ So 22. Jan 2017, 20:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Auch dieses Kochbuch auf das @Josie aufmerksam machte ist kunstvoll und literarisch gestaltet:

Jerusalem: Das Kochbuch Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2013
von Yotam Ottolenghi (Autor), Sami Tamimi (Autor)

https://www.amazon.de/Jerusalem-Das-Koc ... +Jerusalem

Autor:  Josie [ Mo 23. Jan 2017, 21:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Ganz lieben Dank fürs Verlinken in diesem Thread, Maria. :blumen_ueberreich:

Zu dem Buch ist noch zu sagen, dass es zudem wunderschöne ganzseitige Fotos enthält, die Alltagssituationen festhalten. Ohne je in Israel gewesen zu sein, hat man das Gefühl, nur anhand dieser Bilder die Atmosphäre zu fühlen, zu riechen und mit ganzen Sinnen wahrzunehmen. Ich bin normalerweise für sowas gar nicht empfänglich, daher beeindruckt mich diese Sinneswahrnehmung um so mehr. Ich könnte alleine diese Fotos stundenlang ansehen.

Die Rezepte sind eine kunterbunte Ansammlung aus den verschiedenen Themenbereichen, es gibt Rezepte für den Alltag, aber auch welche, für deren Zubereitung man sich Zeit nehmen sollte. Auch von den zu verwendenden Gewürzen ist es meiner Meinung nach überschaubar.

Ich habe von Ottolenghi schon das mediterrane Kochbuch und liebe es. Jetzt freue ich mich sehr darauf, die Rezepte aus "Jerusalem" zu entdecken.

Autor:  Petra [ Do 26. Jan 2017, 23:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Liebe Josie,

das klingt ganz wundervoll! :schwaermt:

Wenn Du daraus im Laufe der Zeit mal was ausprobierst, und zufällig eine Kamera zur Hand hast, mach gern mal ein Foto, ich würde im Teller gucken-Thread gern schauen. Aber nur, wenn die Zeit es mal zulässt.

Denn was Du schreibst, klingt einfach sehr reizvoll. Ich muss mir das Kochbuch bei Gelegenheit unbedingt mal anschauen. Danke fürs neugierig darauf machen!

Autor:  Josie [ Fr 27. Jan 2017, 20:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Das werde ich machen, Petra. Bin zwar kein großer Fotograf, werde aber mein Bestes geben. :nicken_freudig:

Autor:  Petra [ So 29. Jan 2017, 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Danke Josie! :daumen_hoch:

Seite 34 von 34 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/