Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 05:14


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
 Rechner, Notebook, Netbook 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4025
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Hallo Petra,

ich hab einen acer - ist schon ein älteres Teil (4 Jahre). Alles in allem bin ich zufrieden, die Lüftung ist leise und auch die Tastaur lebt noch. Einzig ein Manko ist, dass er sichmanchmal aufhängt, wenn er in den Schlafmodus geht. Und in letzter Zeit gibts alle paar Wochen mal das Problem, dass er sich nicht gleich einschalten lässt, d.h. nach dem einschalten fährt er nicht hoch und dann muss man etwas abwarten, dann geht es komischerweise wieder. Ich würde mir aber trotzdem wieder einen acer kaufen.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Di 8. Feb 2011, 10:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2009, 20:47
Beiträge: 169
Wohnort: ca. Düsseldorf.....
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Hallo Petra,
dass ist mehr als ärgerlich was Du da schilderst. :evil:

Deine Entscheidung einen Schlussstrich zu ziehen ist aber bestimmt richtig, da das Laborieren an einem als problematisch erkannten Gerät nur noch teurer werden kann bzw. Du nur Geld zum Fenster heraus werfen würdest und ebenfalls bestimmt nicht so recht glücklich damit würdest. Wie alt ist Dein Notebook? Laut dem was ich im WEB zu dem Typ gesehen habe, so zwischen 3 und 4 Jahren? Da kann man zusätzlich zu den von Dir beschriebenen Fehlern noch einen aufgrund des Alters defekten Akku unterstellen. Also Neukauf ist bestimmt grundsätzlich eine gute Idee! Zusätzlich ist das damals mitgelieferte XP Betriebssystem mittlerweile auch aus der Wartung heraus und längst durch Win Vista bzw. Win 7 ersetzt.

Das Du den Verlust der Daten beklagst ist so nicht uneingeschränkt richtig. Jeder einigermaßen gute Bastler kann Dir die Platte ausbauen und Du könntest deine Files anschließend auf ein Neusystem kopieren (sofern die Platte nicht Ursache des gesamten Problems ist), zumal der „Bastler“ auf das restliche Gerät bei der Demontage keine Rücksicht nehmen müsste. Sollte Dir das wirklich auf der Seele liegen und Du hast keinen anderen der das für Dich übernimmt, kannst Du dich gerne an mich wenden. Hilden ist doch relativ nahe an deinem Standort? :)

Ein Tipp zu einem Neugerät fällt schwer, da jeder Hersteller in seiner jeweiligen Palette „Gurken“ und gute Geräte hat. Genau so ist man niemals vor einem „Montagsgerät“ gefeit! Grundsätzlich kann man aber sagen das es gut ist sich an den jeweiligen Business Lines der Hersteller zu orientieren und nicht die Geräte mit den jeweils beworbenen fantastischen Grafik Features zu nehmen. Je leistungsfähiger die Grafikkarte, desto höher der Stromverbrauch und damit auch die Abwärme im Gerät die abgeführt werden muss. Wärme wiederum heißt Lüfter, Verschleiß und hohe Akku Beanspruchung. Genau so sollte man die Finger von klapprigen Gehäusen und Tastaturen lassen. Erkennen kann man das z. B. daran, dass der Bildschirm eines Notebooks sich durchbiegen lässt oder die Tastatur beim Tippen nachgibt. Ebenso ist es vielfach am Display auszumachen (Ausnahme Apple). Ist das Display ein Glare Typ (Hochglänzend) ist der Kundenkreis im Heimbereich zu suchen, ist es ein mattiertes – entspiegeltes Display ist das Gerät meistens dem Profibereich (Business) zu zuordnen. Hochglanzgehäuse (Klavierlack Optik) sind ebenso Dinge die man an einem Profigerät weniger häufig finden wird.

Allerdings haben Business Geräte auch ihren Preis...... und man findet sie nicht unbedingt im Angebot des nächsten Elektronik Marktes......... Da ist man schnell wieder bei dem "Geiz ist Geil" Thema des Nachbarthreads......

Schau Dir doch unter diesen Aspekten einmal die Linien von Lenovo (ex IBM PC Bereich) oder Toshiba an. Achte auf einen Hauptspeicher von 4 GB und eine Platte zwischen 250 bis 500 GB Kapazität. Der Akku sollte nach Herstellerangaben für min. 4 Stunden + X gut sein und die Gewährleistung des Gerätes ohne Akku sollte gegen Aufpreis auf 3 bis 4 Jahre verlängerbar sein (Als zukaufbare Herstellerleistung nicht als erweiterte Händlergarantie!). Ein Hersteller der das nicht bietet, vertraut seinen eigenen Geräten nicht! Ob man das dann abschließt kann man ja immer noch überlegen.......

Empfehlenswert sind auf jeden Fall die Apple Mac Book Pro Geräte, allerdings solltest Du dich dabei auf Mac OS als Betriebssystem einlassen wollen und ggf. auch bereit sein z. B. Word neu zu kaufen bzw. andere Programme als die bisher bekannten zu nutzen. :lol:

Liebe Grüße ;)
Peter


Di 8. Feb 2011, 11:09
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Hallo Peter und Steffi,

meine Daten sind nun ja nicht verloren, da wir den Laptop durch den Cousin meines Freundes repariert bekommen haben. Und meine Daten wären auch nicht so wichtig gewesen, da ich die wichtigen Dinge (mir liegen meine Fotos besonders am Herzen) meist sichere. Aber die Hörbücher, die schon umgewandelt sind, hätte ich halt noch mal umwandeln müssen. Wäre halt doch noch mal Arbeit gewesen. Die werde ich jetzt aber bei nächster Gelegenheit auf meine externe Festplatte ziehen. Denn wie mir scheint, macht es mein Laptop nicht mehr lange. Gestern ist er schon wieder nach ca. 1 Stunde ausgegangen.

Auf jeden Fall aber ganz, ganz lieben Dank für Dein liebes Angebot, lieber Peter! Ich habe mich darüber unsagbar gefreut! Und recht hast Du: Hilden ist von Monheim nicht weit entfernt! :D

Es mag gut sein, dass ich mal irgendwann auf das Angebot zurück komme! Denn meine Grenze mit technischen Dingen ist leider schnell erreicht. Und falls Du da mal helfen kannst, wenn ich nicht weiter weiß (auch nicht mit meinen beiden telefonischen Supports - Arno und Taras Mann :mrgreen: ), so komme ich gerne, wenn ich darf, mal auf das Angebot zurück! Das ist ganz, ganz doll lieb! :)

Ich habe jetzt mit Arno alles durchgesprochen. Und die Wahl ist nach allem Für und Wider auf diesen :arrow: Laptop von Samsung gefallen. Die Bestellung ist soeben aufgegeben und ich freue mich schon sehr auf meinen neuen Begleiter! :-)

Es gab noch einen für 50,- € weniger. Der war nur etwas kleiner (4 cm in der Diagonale) und hatte 3 anstatt 4 GB RAM. Da fielst Du mir dann auch ein, lieber Peter, dass 4 GB RAM schon wünschenswert seien.

Ohne Beratung hätte ich mich für Acer entschieden. Aber die beiden Laptops, die ich ins Auge gefasst hatte, hatten dann teils auch Kritik bekommen. Nun hoffe ich mal das Beste! Hoffentlich ist es kein schlechtes Modell oder ein Montagsgerät. Denn richtig, Peter, davor ist man auch nie sicher!

Deine Ansätze zu den Merkmalen, ob ein Laptop auch Buisness-tauglich ist, fand ich übrigens sehr interessant und richtig. Wäre ich so gar nicht drauf gekommen. Und werde das bei künftigen Käufen auch immer mal mit durchdenken.

Steffi, was Du zu Acer geschrieben hast, ist vielleicht auch noch ein Entscheidungskriterium gewesen. Acer hätte ich schicker gefunden (dafür bin ich ja sehr empfänglich). Aber ich habe auch einen PC von Acer. Bin eigentlich sehr zufrieden. ABER er hängt sich auch manchmal auf. Ich weiß nicht, ob es an meiner kabellosen Tastatur und Mouse liegt, denn die geraten meistens zuerst ins stocken und reagieren nur noch verlangsamt. Und dann irgendwann geht gar nichts mehr und ich muss neu starten. Aber es mag dann natürlich auch an dem Acer liegen. Ist auch nichts dramatisches. Denn ich kriege den PC immer direkt wieder ans Laufen. Aber da Du es auch hast, ist der Samsung vielleicht ein guter Versuch. Die Kritiken zu dem Samsung waren jedenfalls sehr gut. So hoffe ich wie gesagt nun mal das Beste.

Schön, dass es Euch gibt und Ihr mir hier mit Rat und Tat zur Seite steht! Herzliche und glückliche Grüße von einer Laptop-Neubesitzerin! :D

PS: Ich hoffe ich finde recht schnell Zeit mich um den neuen Laptop (Einrichtung) zu kümmern. Denn bei uns geht die Renovierungsarbeit die nächsten Wochen noch vor. ;-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 9. Feb 2011, 10:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2009, 20:47
Beiträge: 169
Wohnort: ca. Düsseldorf.....
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Hallo Petra,
zunächst einmal „Herzlichen Glückwunsch“ und viel Freude mit dem neuen Gerät. Mit dem 17 Zoll Bildschirm bist Du ja schon in die DTR (Desktop Replacement) Klasse vorgestoßen. Das ist ein durchaus ernst zu nehmender Ersatz für einen normalen Desktop Rechner. Ggf. kannst Du deinen Acer Rechner direkt mit einmotten..... :-) Bei der Bildschirmgröße ist es auch schon ganz nett mal das eine oder andere Video anzuschauen.

Bei dem was Du jetzt zu dem alten Rechner geschrieben hast wage ich mal mit einigermaßen Sicherheit zu sagen, dass außer einem ggf. am Einschalter vorhandenem Wackelkontakt nichts defekt ist. Der Ausfall des Geräts nach ca. einer Stunde ist typisch für ein Gerät dieses Alters. Die Ursache dürfte in zugestaubten Lüftern und Kühlkörpern innerhalb des Gerätes zu suchen sein. :idea: :x

Gehe ruhig mal 2 Minuten mit dem Staubsaugerrohr bei mittlerer Einstellung an die Stellen des Rechners an denen Luft eingesogen und ausgeblasen wird (Vorsicht bei der Tastatur, sonst fehlen Dir womöglich anschließend ein paar Tastkappen.......). Wenn er nach der Behandlung länger als eine Stunde läuft, habe ich mit meiner Fehlervermutung recht......... :D

Mein Angebot im Rahmen meiner Möglichkeiten zu helfen, halte ich aufrecht. Wenn etwas ist, scheue Dich nicht auf mein Angebot zurück zu kommen.

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem schicken, neuen Rechner ;)
Peter


Mi 9. Feb 2011, 20:47
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Lieber Peter,

Deine Mitfreude ist so schön - Danke dafür! :D

Mein Freund (er ist Türke) schaut im Internet gerne türkische TV-Serien. Insofern ist der 17 Zoll Bildschirm sicher eine Bereicherung! :-)

Den alten Rechern einmotten mag ich nicht, denn der ist gar nicht alt! :mrgreen:
Warum der sich hin und wieder aufhängt, weiß ich nicht einzuschätzen. Als erstes gerät die Tastatur und die Mouse ins Stocken, das Schreiben ist zähflüssig, ebenso die Mouse-Zeiger-Bewegungen. Und dann irgendwann steht das Bild. Hängt also alles total. Ich werde aber Arno auch mal bei Gelegenheit fragen. Der könnte da auch noch eine Idee haben, ob es an der kabellosen Mouse und Tastatur liegt oder eher wirklich am Rechner (das ist der Acer).

Den alten Laptop hingegen (der LG) werde ich wohl früher oder später einmotten (müssen). ABER: Zuvor rücke ich ihm mit dem von Dir empfohlenen Gerät zu Laibe! Ich bin sehr gespannt, ob er dann länger als 1 Stunde läuft. Mag gut möglich sein, dass Deine Idee dazu stimmt! Wäre ja schön, wenn das Gerät als Zweitgerät noch ein wenig nützlich ist.

Falls das nichts hilft, werde ich den Laptop - sobald ich dazu gekommen bin, den neuen Laptop richtig einzurichten (dauert bestimmt etwas, da wir diesen Monat komplett mit Renovierungsarbeiten verplant sind) - gebe ich den alten LG-Laptop dem Cousin von meinem Freund mal mit. Der hatte ja auch das Problem mit dem An-Schalter per Telefon beheben können. Vielleicht ist ja was zu retten.

Peter hat geschrieben:
Mein Angebot im Rahmen meiner Möglichkeiten zu helfen, halte ich aufrecht. Wenn etwas ist, scheue Dich nicht auf mein Angebot zurück zu kommen.


Ganz lieben Dank, Peter! Ich werde fragen, wenn mal was sein sollte. Und mehr, als dass Du auch keinen Rat weißt, kann ja nicht passieren! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 10. Feb 2011, 10:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4025
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Petra, da hast du dich ja schnell entschlossen. Den Samsung (obs genau der gleiche ist, weiß ich nicht) in rot hat meine Tochter seit August. Der Bildschirm ist riesig - zum Filme gucken absolut das richtige ! Wir haben damit schon einmal ein Video on Demand geschaut. Vor allem der Sound begeistert wirklich, nicht so scheppernd und künstlich, es sind Welten gegenüber meinem acer, okay, meiner ist ja auch schon älter.

Einziges Manko, eine Taste ist schon abgebrochen - ich weiß allerdings nicht, wie sie tippt :mrgreen: und insgesamt sieht die Tastatur auch nicht schlechter oder kippliger aus als meine.

Viel Spaß mit deinem neuen Teil !!

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Do 10. Feb 2011, 12:18
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Hallo zusammen,

dies ist nun mein erstes Posting von meinem neuen Laptop aus! Vieles konnte ich inzwischen selbst installieren, zumal das Betriebssystem vorinstalliert war. Ich bin ganz stolz auf mich!

Dann aber musste ich doch den armen Arno ganz gehörig nerven! Das Internet habe ich nicht ans laufen gekriegt. Und er musste auch lange überlegen, da er ja nur telefonisch eingreifen kann und nicht weiß wie mein System aussieht. Bei ihm war vieles nicht ganz identisch, trotz dass er auf dem einen Rechner auch Windows 7 hat. Jedenfalls haben wir es hinbekommen. Der entscheidende Einfall kam dann von Arno und mir fiel ein, dass Tara Mann mir das damals auch auf diesem Weg auf meinem PC eingerichtet hatte. Große Erleichterung! Es war - wie sowas ja meistens ist (vor allem blind per Telefon) - anstrengend!

Den Rest haben wir dann sehr schön hinbekommen. Arno war mir, wie immer, eine riesen Hilfe! Und durch seine tollen Erklärungen jedes Mal konnte ich diesmal echt auch vieles schon allein!

Und nun sitze ich hier vor meinem (für einen Laptop) wirklich riesengroßen Bildschirm! So einen großen hatte ich noch nicht -schön! :-)

Könnte also wirklich derselbe sein, wie der Deiner Tochter, Steffi!

Was mir direkt sehr positiv aufgefallen ist, und auch in einer Kundenrezension von Amazon stand: Der Laptop ist sehr leise! Mein LG war von Anfang an sehr laut! Eine Wohltat! :-)

Jetzt an dem anderen Laptop noch probieren ihn für eine Weile zu retten, dann können wir gemeinsam auf der Couch sitzen und surfen, wenn wir da mal Lust zu haben. Toll! Also mal mit dem Staubsauger probieren. Und ansonsten dem Cousin meines Freundes mal mitgeben.

Mein externes CD-Rom-und DVD-Laufwerk möchte ich trotzdem nicht missen, höchstens mal gegen ein leises austauschen, falls es so eines gibt. Wenn dazu jemand was weiß, wäre ich sehr interessiert! Denn ich bin nun verwöhnt von dem externen Laufwerk, da es sehr, sehr schnell ist im Gegensatz zu den Laufwerken in meinen Geräten.

Ein erstes freudestrahlendes Hallo also von meinem neuen Laptop, Ihr Lieben! Und vielen Dank für Eure Teilnahme und Unterstützung! :D

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 12. Feb 2011, 17:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3570
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Von mir kam zwar keine Unterstützung, aber ich wünsche Dir sehr viel Spaß mit Deinem neuen Laptop, liebe Petra :D

_________________
Lesende Grüße, Anne


Sa 12. Feb 2011, 18:15
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11886
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Dankeschön, liebe Didonia!

Schön, wenn man sich hier so schön mit mir freut! :D

Dein Profil hast Du auch mit einem Foto verfeinert, wie mir aufgefallen ist. Schön! Das macht es noch persönlicher! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 12. Feb 2011, 18:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3570
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Rechner, Notebook, Netbook
Ja, Petra, ich taste mich näher ran :) Bin ein wenig fotoscheu und dachte, ich fang mal von jung auf an.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Sa 12. Feb 2011, 20:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de