Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 03:56


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Lieblingssprecher/innen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:42
Beiträge: 668
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
Hallo njorgorg,

herzlich willkommen hier im Forum und schon mal vielen Dank für Deine interessanten Beiträge. Ich freue mich auf einen Austausch mit Dir.

Rainer Strecker mag ich auch sehr gerne.

Achim Höppner kenne ich aus "Die Farbe Blau" von Jörg Kastner. Da hat er mir sehr, sehr gut gefallen. Die "Herr der Ringe"-Lesung habe ich bisher noch nicht gehört, auch wenn ich sehr neugierig darauf bin. Aber für soch ein Marathonwerk fehlt mir momentan die Zeit und die Möglichkeit, mich wirklich darauf zu konzentrieren.

Wie stehe ich zu Rufus Beck als Sprecher? Sehr gespalten. In der Harry Potter Welt gefällt er mir. Ich fand Dobby zwar auch teilweise zu überzogen, aber das hat mich da nicht so sehr gestört. Bei Artemis Fowl (auch Fantasy) fand ich ihn viel zu überzogen. Und das hat für mich auch dazu geführt, dass ich manche Charaktere nur sehr schlecht verstehen konnte. Da gefiel er mir gar nicht. Eine Lesung, bei der seine Stimmvielfalt nicht gut ankommen würde, habe ich bisher vermieden.

Die "Walnuss" ist mir noch nicht unangenehm aufgefallen. ;) Aber ich würde sie wohl auch nicht wie einen Meeressäuger aussprechen.

_________________
Liebe Grüße
Martina


Fr 20. Aug 2010, 08:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
Hallo und auch ein herzliches Willkommen !!

Ha, Rufus Beck - ich konnte Harry Potter von ihm nicht hören, ich mag das übertriebene und für jede Person eine komplett andere Nuance-findende nicht. Es regt mich auf, weil ich meine eigene Vorstellung von den Charakteren gar nicht einbringen kann. Bei Hörspielen mag das noch angehen, aber eine Lesung ist für mich eben eine Lesung. Es ist unbestreitbar eine tolle Leistung, die er ablieferte, aber nichts für mich.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Fr 20. Aug 2010, 09:35
Profil

Registriert: Do 19. Aug 2010, 21:34
Beiträge: 5
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
@steffi
wenn es wirklich mal nuancen wären mit denen er die verschiedenen Charaktere ausgestaltet... aber er fährt da ja eine Stimmgewalt auf, die man kaum nuanciert nennen kann


Fr 20. Aug 2010, 14:19
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
Hallo jorg (darf ich deinen Nick so benutzen?)

herzlich Willkommen im Hoerbuecher4um.
Ich muß zugegeben, dass ich von Rufus Beck nicht viel gehört habe, Harry Potter 1. Es hat mich amüsiert, wenn er auch für meinen Geschmack etwas überdreht ist.

Meine Lieblingssprecher sind:

Sophie Rois (z.b. Susanna von Gertrud Kolmar)
Eva Mattes, (z.B. Undine von Friedrich de la Motte Fouqué, die Jane Austen Lesungen)
Gert Westphal (alles)
Gerd Wameling (alles)
Ulrich Matthes (Das Schloss von Kafka u.a.)
Christian Brückner (Herz der Finsternis von Joseph Conrad u.a.)
Felix von Manteuffel

Viele Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 20. Aug 2010, 14:28
Profil

Registriert: Do 19. Aug 2010, 21:34
Beiträge: 5
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
@JMaria
danke fürs Willkommen :) -- du kannst mich nennen wie du willst, aber mir wärs lieber du würdest ans "jorg" vorne noch ein "n" ranhängen - sonst überseh ich noch, dass ich ich gemeint bin


So 22. Aug 2010, 17:00
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
Hallo njorg,

ich habe Dich eben schon im Thread Lieblings-Hörbücher willkommen geheißen. Schön, dass Du mitmischst! Und zu Ulrich Mühes brillanter Lesung des kleinen Prinzen habe ich dort auch schon was geschrieben - ich bin ganz Deiner Meinung! Hier mal meine :arrow: Rezension zu der tollen (ungekürzten) Lesung.

Rufus Beck stehe ich sehr vorsichtig gegenüber! "Harry Potter" ist zwar nicht meine Welt (weder per Buch, noch Hörbuch noch Film), aber der Versuch das Hörbuch zu hören, nachdem ich feststellte, dass mir das Buch gar nicht liegt (kann das Buch nichts für - einfach eine persönliche Geschmacksache), zeigt mir, dass Rufus Beck da grandioses geleistet hatte. Und für verschiedene andere Hörbücher ist er auch perfekt geeignet. Das Problem beginnt da, wo ein Buch nicht nach ausgearbeiteten, modulierten Charakteren schreit, sondern einen sich zurücknehmenden Sprecher erfordert, der es versteht mit Nuancen zu arbeiten. Das kann Rufus Beck für meine Begriffe überhaupt gar nicht und er zerstört mit seinen übertriebenen Charaktergebungen ganze Vorlagen!!! Sowas WILL ich nicht hören! Da hat er auch überhaupt kein Gespür, wo er sich zurückzunehmen hat. Ich meide ihn deshalb meistens. Allerdings weiß ich wie gesagt, dass er für seinen kleinen Bereich sehr gut ist. Und übersehe ihn deshalb auch nicht ganz.

Demnächst will ich ihm wieder mal eine Chance geben, wenn ich Anthony McCartens "Hand aufs Herz" höre. Das befindet sich schon auf meinem iPod und ein reinhören hat mir gefallen. Ich hoffe, er hat darin nicht irgendwann wieder einige seiner Ausreißer. Mal sehen. Wenn ich es höre, werde ich berichten.

Mich freut es durch Dich wieder mal eine kritische Stimme zu ihm zu hören. Denn ich finde, die Kritik ist berechtigt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 23. Aug 2010, 15:50
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Lieblingssprecher/innen
Hallo zusammen,

ich hol mal den Thread hervor. Zu meinen Lieblingssprecher haben sich doch ein paar hinzugesellt, nämlich ....

Hans Paetsch
Traugott Buhre
Rolf Boysen
Ulrich Noethen

Zitat:
Sophie Rois (z.b. Susanna von Gertrud Kolmar)
Eva Mattes, (z.B. Undine von Friedrich de la Motte Fouqué, die Jane Austen Lesungen)
Gert Westphal (alles)
Gerd Wameling (alles)
Ulrich Matthes (Das Schloss von Kafka u.a.)
Christian Brückner (Herz der Finsternis von Joseph Conrad u.a)
Felix von Manteuffel

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Di 22. Jan 2013, 17:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de