www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Einsteiger-Tipps
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=6&t=1366
Seite 3 von 3

Autor:  marly [ Mo 20. Jul 2015, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einsteiger-Tipps

Hallo alle zusammen,

da hier in diesem Thread einige Begrüßungen stattfanden, dachte ich, ich melde mich hier an dieser Stelle als Neuling im Forum :)

Vielen Dank für die wertvollen Tipps, Petra. Und der Tipp, dass ca. 30 Buchseiten ca. eine Stunde HB sind, ist super!
Ich höre sehr gerne Hörbücher und auch Hörspiele. Das Thema Kürzungen finde ich sehr spannend. Ich habe gehört, dass viele Hörbücher auch aus wirtschaftlichen Gründen gekürzt werden. Schließlich müssen die Sprecher bzw. Vorleser ja für ihre Arbeitszeit bezahlt werden. Und auch die Verpackung, wie Samtpfote schon richtig gesagt hatte, spielt eine große Rolle. Je mehr CDs eine Hörbuchbox enthält, desto teurer müsste man sie ja auch verkaufen. Oft würde der Preis die potenziellen Käufer abschrecken… letztendlich ist das Hörbuchgeschäft eben ein Geschäft. Leider.

Manchmal frage ich mich jedoch, wer über die Kürzung entscheidet? Sitzen dort qualifizierte Literaturkenner? Ich weiß nicht mehr, welches Hörbuch es war, aber einmal dachte ich: „Diese Kürzung macht den ganzen Sinn kaputt.“

Kennt jemand den Ablauf einer Hörbuchproduktion? Das würde mich doch einmal interessieren.

So, jetzt habe ich meinen ersten Post geschafft :)

Ich freue mich auf dieses Forum und auf nette Gespräche!
Herzlichste Grüße,
Marly

Autor:  JMaria [ Di 21. Jul 2015, 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einsteiger-Tipps

Hallo marly,

wir freuen uns auch auf nette Gespräche mit dir, zumal du dich schon so gut eingeführt und vorgestellt hast :-)

u.a. die Frage wer die Kürzungen vornimmt, würde mich auch interessieren, ob ein Literaturkenner oder zumindest ein Literaturliebhaber, so dass dennoch ein homogener Gesamteindruck bestehen bleibt.

somit auch hier ein herzliches Willkommen !

Autor:  marly [ Di 21. Jul 2015, 13:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einsteiger-Tipps

Danke Maria :)

Autor:  Petra [ Fr 24. Jul 2015, 09:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einsteiger-Tipps

Hallo Marly,

ein herzliches Willkommen an Dich! Ich freu mich sehr, dass Du dabei bist, und Dich auch so schön vorgestellt hast! Danke. Ich freue mich auf regen Austausch hier mit Dir! :-)
Leider komme ich erst heute dazu Dir das zu schreiben, da ich die Woche auf Seminar war, und das erst heute sehe.

Dass meine Tipps Dir wertvoll sind, freut mich ebenso!
Und Dein Gedanke, dass letztlich das Hörbuchgeschäft ein Geschäft ist, ist absolut richtig. Damit erklären sich viele Dinge, die den Hörer an sich ärgern, aber aus wirtschaftlicher Sicht Sinn machen.
Wer Kürzungen vornimmt, weiß ich leider auch nicht. Aber das wäre interessant zu wissen. Bei manchen Produktionen ging es mir auch schon so, dass ich merkte, dass die Kürzungen das Buch zerstören oder gar des Sinnes beraubt haben. Ich glaube, das ist inzwischen besser geworden. Zu den anfänglichen Hörbuch-Zeiten ist das noch öfter vorgekommen. So etwas finde ich dann wirklich ärgerlich, und blanke Geschäftemacherei. Da wird der Kunde nicht ernst genommen sondern veräppelt. Mir ging das mal so mit „Die Rosenzüchertin“ von Charlotte Link. Damals konnte ich noch nicht einschätzen, dass ein mehrere hundert Seiten umfassender Roman nicht auf 2 Cassetten (damals war das noch auf Cassette und nicht auf CD :mrgreen: ) passt. Das waren Ausschnitte aus dem Roman! Fürs gleiche Geld wie das komplette Buch (in Hardcover-Ausgabe sogar!). Ich war extrem verärgert!

Was ich heute oft beobachte ist, dass ein Hörbuch frei käuflich auf dem Markt als gekürzte Version herauskommt. Parallel (oder etwas früher oder etwas später) bei Audible aber eine ungekürzte Download-Version erhältlich ist. Daran sieht man auch, dass Hörbücher letztlich eben doch auch ein Geschäft sind! Aber wenn man es als Kunde weiß, kann man parallel gucken oder ggf. etwas abwarten, ob nicht doch noch eine ungekürzte Version hinterher geschoben wird.

Den Ablauf einer Hörbuch-Produktion kenne ich (zumindest wie es ein Verlag gemacht hat), da ich damals als ich die Hauptseiten des Buecher4ums und Hoerbuecher4ums noch aktiv betrieb (heute dienen die beiden Seiten nur noch als Archiv, und der Kern der beiden Foren ist hier im Diskussionsbereich), mit einigen Verlagen in engem Kontakt stand. Ein Verlag, dem ich sehr zugeneigt war (und deren Produktionen auch immer noch zugeneigt bin, obwohl die nichts mehr produzieren) und dessen Verleger mir sehr zugeneigt waren, lud mich ein einer Hörbuchproduktion beizuwohnen und darüber zu berichten. Meinen :arrow: Bericht über den Verlag von damals verlinke ich Dir hier. Ebenso einen :arrow: Bericht über den Hörbuchsprecher Reiner Unglaub (einer der besten!) verlinke ich Dir. Ich durfte ihn bei seiner Arbeit begleiten und darüber berichten. Es war hochinteressant! Und mir ein unvergessliches Erlebnis, an das ich durch Dich hier gerade stark erinnert werde. Danke Marly! :-)
Und noch ein dritter Link. Denn auch Dagmar Heller durfte ich dort bei ihrer Arbeit zusehen und einen :arrow: Bericht darüber schreiben und sie interviewen.

Ich wünsche Dir viel Vergnügen beim nachlesen. Vielleicht ergeben sich weitere Fragen hier. Und ich hoffe sehr, wir sehen und viel und häufig in den einzelnen Threads hier. Auf einen schönen Austausch, Marly! :D

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/