Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 00:42


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Neuerscheinungen 2011 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo zusammen,

hier die ersten Ankündigungen für den Herbst:

Gero von Boehm: Unterwegs in der Weltgeschichte mit Hape Kerkeling (Gelesen von Hape Kerkeling, Oktober 2011)

Thomas Enger: Sterblich (Gelesen von Matthias Brandt, August 2011)

(Beworben mit „Die norwegische Antwort auf Stieg Larssons Millenium-Trilogie)

Stieg Larsson: Vergebung – Das Hörspiel (Sprecher: Anna Thalbach, Sylvester Groth, Ulrich Matthes u.v.a., September 2011)

J. Kazinski: Die Auserwählten (Gelesen von David Nathan, August 2011)

Wladimir Kaminer: Liebesgrüße aus Deutschland (Gelesen von Wladimir Kaminer, August 2011)

Mary Higgins Clark: Ich folge deinem Schatten (Gelesen von Michou Friesz, September 2011)

Charlotte Link: Der Beobachter (Gelesen von Gudrun Landgrebe, Dezember 2011)

Camilla Grebe, Åsa Träff: Das Trauma (Gelesen von Tanja Geke, Oktober 2011)

John Grisham: Das Geständnis (Gelesen von Charles Brauer, August 2011)

Kathy Reichs: Fahr zur Hölle (Gelesen von Ranja Bonalana, September 2011)

Christiane Sadlo: Wilde Wellen (Gelesen von Lavinia Wilson, September 2011)

(Auch als ZDF-Vierteiler im Herbst 2011)

Håkan Nesser: Die Einsamen (Gelesen von Dietmar Bär, August 2011)

Roger Smith: Blutiges Erwachen (Gelesen von Matthias Brandt, Juli 2011)

James Joyce: Die Toten (Gelesen von Christian Brückner, Januar 2012)

James Joyce hat sie an das Ende seines Buches „Die Dubliner“ gestellt, eine Kosmogenese in der Nussschale. Ein Stück Trauer und ein Stück Glück über die Nähe des Todes zum Leben.

Michael Kumpfmüller: Die Herrlichkeit des Lebens (Gelesen von Christian Brückner, August 2011)

Oscar Wilde: Der glückliche Prinz (Gelesen von Christian Brückner, September 2011)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 23. Apr 2011, 16:11
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo zusammen,

und weitere Herbst-Ankündigungen, diesmal von Der Hörverlag:

- Walter Moers: Das Labyrinth der träumenden Bücher
(Ungekürzte Lesung, auch als MP3 erhältlich, Sprecher: Andreas Fröhlich, Oktober 2011)

- Josh Bazell: Einmal durch die Hölle und zurück
(Sprecher: Christoph Maria Herbst, August 2011)

- Max Bentow: Der Federmann
(Ungekürzte Lesung, Sprecher: Axel Milberg, August 2011)

- Tom Rob Smith: Agent 6
(Sprecher: Dietmar Bär, gekürzte Lesung, September 2011)

- Joy Fielding: Herzstoß
(Sprecher: Hansi Jochmann, gekürzte Lesung, September 2011)

- Henning Mankell: Der Feind im Schatten
(Wallanders letzter Fall, gekürzte Lesung, Sprecher: Axel Milberg, November 2011)

- Nora Roberts: Im Schatten der Wälder
(Gekürzte Lesung, Sprecher: Thomas M. Meinhardt, Bereits erschienen)

- Umberto Eco: Der Friedhof in Prag
(Ungekürzte Lesung, Sprecher: Jens Wawrczeck und Gert
Heidenreich, 14 CDs, Oktober 2011)


- Bill Bryson: Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
(Gekürzte Lesung, Sprecher: Rufus Beck, Oktober 2011)

- Hanns-Josef Ortheil: Liebesnähe
(Gekürzte Autorenlesung, September 2011)

- Nick Hornby: Small Country
(Vier Storys, ungekürzte Lesung, Sprecher: Christian Baumann und
Simone Kabst, September)


- Lucinda Riley: Das Orchideenhaus
(Gekürzte Lesung, Sprecherin: Simone Kabst, Bereits erschienen)

- Jan Weiler: Mein neues Leben als Mensch
(Live-Mitschnitt, Sprecher: Jan Weiler, September 2011)

- Joanne K. Rowling: Harry Potter
(Das große Hörbuch, alle 7 Bände in einem als MP3, ungekürzte Lesung, Sprecher: Rufus Beck, Oktober 2011)

- Isabel Allende: Das Geisterhaus
(Hörspiel, 8 CDs, Sprecher: Ulrich Matthes, Manfred Zapatka, Angela Winkler, Susanne Lothar, Hans-Michael Rehberg u. v. a., November 2011)

- Karl May: Winnetou
(Hörspiel, 2 CDs, zum 100. Todestag Karl Mays im Jahr 2012, Sprecher: Reiner Schöne, Konstantin Graudus, Martin Seifert, Max Hopp, Anna Thalbach, Joachim Bliese u. v. a., Oktober 2011)

- William Golding: Herr der Fliegen
(Hörspiel, Sprecher: Axel Wandtke, Ulrich Wildgruber, Christoph Zapatka u. v. a., Juli 2011)

- Michael Köhlmeier: Märchenwelt
(Die schönsten Märchen der Welt auf 15 CDs, ungekürzte Lesung, Sprecher: Michael Köhlmeier, September 2011)

- Mario Vargas llosa: Der Traum des Kelten
(Gekürzte Lesung, September 2011)

- Franz Kafka: Der verschollene
(Hörspiel, Sprecher: Jörg Pohl, Bibiana Beglau, Cornelius Obonya, ainer Bock, Martin Reinke und viele andere, September 2011)

- Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel
(Hörspiel, Sprecher: Maria körber, Ulrich Matschoss, Dietrich Mattausch u. v. a., August 2011)

- Arthur Schnitzler: Die Hörspiel-Edition
(Zum 150. Geburtstag von Arthur Schnitzler am 15. Mai 2012, Die schönsten Erzählungen, Romane und Theaterstücke, Hörspiele, 8 CDs, Sprecher: Oskar Werner, Paul Hörbiger, Käthe Gold, Magda Hennings, Peter Weck, Christiane Hörbiger, Gert
Westphal u. v. a.November 2011)


- Ulla Hahn: Wi ederworte
(Lesung ausgewählter Gedichte, Autorenlesung, August 2011)

- Heinrich von Kleist: Novellen
(Zum 200. Todestag, Sprecher: Rolf Boysen, gekürzte Lesung, enthalten: Die Marquise von O…, Michael Kohlhaas und viele weitere Erzählungen und Anekdoten, August 2011)

- Heinrich von Kleist in 100 Minuten
(Zum 200. Todestag, Feature, Sprecher: Helge Heynold, August 2011)

- Thomas Mann: Weihnachten bei Familie Mann
(Ein chronologischer Querschnitt aus Thomas Manns
Tagebucheinträgen zum Weihnachtsfest 1918 bis 1954, Sprecher: Hanns Zischler, Oktober 2011)


- Die schönsten Weihnachtsmärchen
(Hans Christian Andersens "Die Schneekönigin", Charles Dickens "Ein Weihnachtsmärchen", E.T.A. Hoffmanns "Nussknacker und Mäusekönig", Lesungen, z.T. mit Musik, 5 CDs, Sprecher: Joachim Król und Ulrich Noethen, Oktober 2011)

- Agatha Christie: Weihnachten mit Agatha Christie
(Hercule Poirot, Harley Quin und Edward Robinson
ermitteln in der kalten Jahreszeit, Gekürzte Lesung, Sprecher: Oliver Kalkofe, Oktober 2011)


- Christie, Agatha: Die Agatha Christie-Box
(5 gekürzte Lesungen auf insgesamt 15 CDs für 29,99 €, enthalten sind: Sie kamen nach Bagdad, gelesen von Susanne Schröder / Blausäure, gelesen von Stefan Hunstein / Alter schützt vor Scharfsinn nicht, gelesen von Peter Kaempfe / Und dann gab’s keines mehr, gelesen von Christian Hoening / Ein Schritt ins Leere, gelesen von Konstantin Graudus)

- Das Ende Kampf bis in den Untergang NS-Deutschland 1944/45
(Bestsellerautor Ian Kershaw - u. a. Hitler. 1889–1945, Wendepunkte - widmet sich der Frage, warum Nazi-Deutschland bis zum Ende funktionieren konnte, Feature, Sprecher: Ian Kershaw u. a., 3 CDs, November 2011)

- Swetlana Alexijewitsch: Tschernobyl. Gespräche mit Lebenden und Toten
(Hörspiel, 1 CD, Sprecher: Ilse Strambowski, Peter Gavajda, Viola Morlinghaus und Konstantin Graudus, Bereits erschienen)

- Die Island-Saga vom weisen Njál
(Hörspiel, Sprecher: Christian Brückner, Uwe
Friedrichsen, Rolf Becker,
Matthias Haase u.v.a, Juli 2011, Info zu diesem Hörbuch: Die bekannteste isländische Saga um Freundschaft
und Rache, Treue und Verrat. Besonders interessant, diese isländische Saga, da Island Gastland der Frankfurter Buchmesse 2011 ist.)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 30. Apr 2011, 16:42
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12296
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo Petra,

Darunter sind so einige Sachen, die mich interessieren, wie z.B.
"Die Toten" von James Joyce gelesen von Christian Brückner oder auch "Michael Köhlmeier: Märchenwelt" - (Die schönsten Märchen der Welt auf 15 CDs, ungekürzte Lesung, Sprecher: Michael Köhlmeier, September 2011) oder auch das Hörspiel "Frau Jenny Treibel" , das ist bestimmt sehr fein gemacht.

danke, dass du dir die Arbeit machst und uns auf dem Laufenden hältst :-)

Liebe Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Sa 30. Apr 2011, 17:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo Maria,

sehr gern geschehen! Mich selbst interessieren auch einige er angekündigten Hörbücher. Mein Interesse gilt besonders dem neuen Umberto Eco ("Der Friedhof in Prag" wäre mein erster). Thematisch sehr interessant, aber auch die Sprecher sind absolut vielversprechend, zumal ich mir bei dem Stoff zwei Sprecher ideal vorstellen kann.

Besonders freue ich mich auch auf das Feature "Das Ende Kampf bis in den Untergang NS-Deutschland 1944/45" von Ian Kershaw, der sich ja der Frage widmet, warum Nazi-Deutschland bis zum Ende funktionieren konnte. Das interessiert mich im Hinblick auf mein Lese-Projekt natürlich sehr. Und weil wir uns ja damit auch zwangsläufig durch Fallada beschäftigen, wie es überhaupt funktionieren konnte.

Auf schöne oder spannende Unterhaltung freue ich mich durch den neuen Joy Fielding, aber auch den neuen Mary Higgins Clark. Beide Autorinnen höre ich gern, wenn ich mich einfach mal berieseln lassen will. Ich freue mich auch auf die Fortsetzung von Josh Bazell (besonders, da die wieder von Christoph Maria Herbst gelesen wird), und auf den 3. Teil von Tom Rob Smith, dessen "Kind 44" mir so gut gefallen hatte. Schade, dass man den Sprecher gewechselt hat, denn der passte so schön. Wird jedenfalls mal Zeit, dass ich bis dahin den 2. Teil höre.

Gespannt bin ich auf das Debüt von Camilla Grebe, Åsa Träff. Der Thriller "Das Trauma" klingt spannend!

Aber auf James Joyces "Die Toten" habe ich, genau wie Du, auch ein Auge geworfen.

Da erwartet uns ja wieder einiges. Und ich werde weiter die Augen offen halten und hier Neuigkeiten mitteilen. Schön, dass sie auf Interesse stoßen! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 30. Apr 2011, 17:50
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12296
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Petra hat geschrieben:
sehr gern geschehen! Mich selbst interessieren auch einige er angekündigten Hörbücher. Mein Interesse gilt besonders dem neuen Umberto Eco ("Der Friedhof in Prag" wäre mein erster). Thematisch sehr interessant, aber auch die Sprecher sind absolut vielversprechend, zumal ich mir bei dem Stoff zwei Sprecher ideal vorstellen kann.


Hallo Petra,

Der Klappentext klingt aber auch wirklich geheimnisvoll:

Mönche und Freimaurer, Verschwörer, Fälscher und Verräter walten im Paris des 19. Jahrhunderts. Ein Abt stirbt zweimal, ein paar unbekannte Tote treiben im Pariser Abwasserkanal, und am Ende tauchen die gefälschten „Protokolle der Weisen von Zion“ auf, die eine Weltverschwörung des Judentums belegen sollen. Mit einem Attentat auf die Pariser Métro wollen die Verschwörer die Bevölkerung aufrütteln. Mitreißend und spannend erzählt Umberto Eco, der Meister des historischen Romans, von Antisemitismus und Geheimbünden und von einer Vergangenheit, in der wir unsere Gegenwart wiedererkennen können

ich glaube Eco ist wieder in seinem Element :-)
Hören, kann ich mir Ecos Geschichten besser vorstellen, denn beim Lesen fordert er mir viel Geduld ab. Aber wie gesagt, hören ist doch anders.

Liebe Grüße
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 1. Mai 2011, 09:45
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo Maria,

ja, die Inhaltsangabe des neuen Eco habe ich auch bei Amazon entdeckt. Vielen Dank fürs hier einstellen. Allerdings hat mich die Inhaltsangabe in der Verlagsvorschau (sie weicht von der bei Amazon ab) noch mehr angesprochen, bzw. auch explizit fürs Hörbuch eingenommen:

Paris, 1897. Der Italiener Simonini erwacht in einer Pariser Wohnung ohne Erinnerung an die vergangenen Tage. Er beginnt Tagebuch zu schreiben, um sich von seiner Kindheit über die Erlebnisse während des Risorgimento und der Pariser Kommune an die Gegenwart heranzutasten. Doch während er schläft, kommentiert jemand seine Einträge und entlarvt Simonini nicht nur als durchtriebenen Fälscher und Agenten, sondern auch als höchst gefährlichen Antisemiten und Mitverfasser der Protokolle der Weisen von Zion. Atemberaubend virtuos spielt Umberto Eco mit historischen Fakten und literarischer Fiktion, mit Wahrheit und Fälschung, mit Identität und Erinnerung.

Das man fürs Hörbuch zwei Sprecher genommen hat, passt so gut zu dem Tagebuch schreibenden Simonini und dem Jemand, der die Eintragungen kommentiert, während Simonini schläft. Das scheint mir ein intelligenter Kunstgriff. Sicher wird sich der Tagebuchschreiber positiver darstellen, und seine Beweggründe für seine Taten sehr geschickt rechtfertigen, während er in den kritischen Kommentierungen im Schlaf entlarvt wird. So stelle ich mir das vor. Und die Sprecherwahl überzeugt mich zudem: Jens Wawrczeck und Gert Heidenreich. Das wird gewiss toll!

Ich glaube mir geht es wie Dir: Eco würde meine Geduld auch zu sehr herausfordern. Ganz meine Vermutung. Allein deshalb schon möchte ich ihn lieber hören. Aber die o. g. Gründe sprechen für mich ebenfalls fürs Hörbuch.

Ich freue mich sehr auf dieses Hörbuch. Sicher ein Hörerlebnis, das zum einen gewiss das Buch toll umsetzt (die Sprecher, und die vollständige Lesung), und zum anderen auch vom Hörer noch einiges abverlangt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 1. Mai 2011, 14:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo zusammen,

allerhand angekündigte Neuerscheinungen habe ich entdeckt:

- Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein (Gekürzte Lesung, 8 CDs, Ulrich Noethen, Juli 2011)

- Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein (Hörspiel, Juli 2011)

- Aravind Adiga: Letzter Mann im Turm

- Birgit Vanderbeke: Das lässt sich ändern (Ungekürzte Autorenlesung)

- Àlex Rovira / Francesc Miralles: Einsteins Versprechen

- Samuel Benchetrit: Rimbaud und die Dinge des Herzens

- Don Winslow: Zeit des Zorns

- Anne und Even Holt: Kammerflimmern (außerhalb der Serie)

- Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus (außerhalb der Serie)

- Cay Rademacher: Der Trümmermörder

- Ben Berkeley: Judaswiege

- Emma Donoghue: Raum

- Maarten t'Hart: Unterm Scheffel

- Allessandro Baricco: So sprach Achill (Die Ilias nacherzählt)

- Paul Ingendaay: Die romantischen Jahre

- Charlotte Roche: Schoßgebete

- Nicholas Barreau: Das Lächeln der Frauen

- Nicola Förg: Hüttengaudi

- Heinrich Steinfest: Die Haischwimmerin

- Eric-Emmanuel Schmitt: Die Träumerin von Ostende

- Noam Shpancer: Der gute Psychologe

- Flavia Company: Die Insel der letzten Wahrheit

- Rafik Schami: Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte oder Wie ich zum Erzähler wurde

- Jochanan Shelliem: Begegnung mit einem Mörder. Die vielen Gesichter des Adolf Eichmann (Feature)

- Francis Durbridge: Melissa (Hörspiel)

- Heinrich von Kleist: Die große Dramenbox (Hörspiele)

- Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens (Hörspiel)

- Ernest Hemingway: Best of Hemingway. Die große Hörspieledition

- Candace Bushnell: Summer and the City. Carries Leben vor Sex and the City

- Jennifer Donnelly: Die Teerose

- Sophie Kinsella als Madeleine Wickham Die Heiratsschwindlerin

- Rita Falk: Schweinskopf al dente

- Deon Meyer: Rote Spur

- Marlies Ferber: Null-Null-Siebzig Operation Eaglehurst

- Andreas Eschbach: Herr aller Dinge

- Lars Kepler: Paganinis Fluch

- Sebastian Fitzek: Der Augenjäger

- Giles Blunt: Eismord

- Arnaldur Indriðason: Abgründe

- Glenn Meade: Operation Romanov

- David Baldacci: Auf Bewährung

- Ken Follett: Der Mann aus St. Petersburg

- Simon Toyne: Sanctus

- Philipp Vandenberg: Die Frau des Seiltänzers

- Iny Lorentz: Töchter der Sünde

- Elizabeth George: Whisper Island – Sturmwarnung (Jugendserie)

- Rebecca Gablé: Der dunkle Thron

- Jodi Picoult: In den Augen der anderen

- Kerstin Gier: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 13. Mai 2011, 14:13
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo zusammen,

zu den eben gelisteten Neuerscheinungen ein paar persönliche Kommentare. Vielleicht helfen sie Euch bei einer persönlichen Auswahl. Für mich selbst möchte ich es aber auch festhalten, damit in den unzähligen Ankündigungen nicht die untergehen, die mich besonders interessieren:

Die beiden Hörbuch-Versionen von Hans Falladas "Jeder stirbt für sich allein" interessieren mich natürlich sehr. Es freut mich, dass es nun bald sowohl eine (wenn auch leider gekürzte) Lesung, als auch ein Hörspiel gibt. Ulrich Noethens Stimme kann ich mir für die Lesung gut vorstellen. Und wie das ganze fürs Hörspiel bearbeitet wurde, interessiert mich auch sehr.

Der neue Roman "Letzter Mann im Turm" des Booker Prize-Trägers Aravind Adiga klingt sehr interessant. Mal sehen, ob es für mich in diesem Fall eher das Hörbuch wird oder das Buch.

Sehr gefreut habe ich mich, dass "Das lässt sich ändern" von Birgit Vanderbeke als Hörbuch heraus kommt (bzw. es ist schon erschienen, habe ich gerade gesehen. Zudem noch als ungekürzte Lesung. Das Thema des Buches interessiert mich. Allerdings fehlt mir doch immer die Lesezeit. So ist das eine willkommene Alternative. Einzig bin ich skeptisch, da es eine Autorenlesung ist. Aber die Autorin liest scheinbar alle ihre Romane selbst als Hörbuch. Da wird sie so schlecht hoffentlich nicht sein. Weiß jemand was dazu?

Dass man Jussi Adler-Olsens Debüt "Das Alphabethaus" (was mit der Serie nichts zu tun hat) herausbringt, freut mich auch. Es klingt spannend und interessant. Es wird mir aber als Hörbuch (Sprecher: Wolfram Koch) reichen, deshalb bin ich auch froh, dass es parallel zum Buch erscheinen wird. Denn so nachträglich herausgebrachte Debüts müssen ja nicht immer gut sein. In seiner Heimat soll er damit damals aber bereits erfolgreich gewesen sein. Das steigert meine Hoffnung wieder.

Ebenso froh bin ich, dass Don Winslows "Zeit des Zorns" parallel zum Buch als Hörbuch erscheint. Auch das möchte ich lieber hören - aus Zeitgründen. Dietmar Wunder spricht das Hörbuch - sicher wieder gut. Er gefällt mir für Don Winslow sehr gut.

"Der Trümmermörder" von Cay Rademacher klingt auch sehr interessant. Andererseits erinnert es mich sehr an David Peace "Tokio im Jahr Null". Schade, wenn da so abgekupfert wurde, wie ich es befürchte. Dennoch reizt mich das Thema auch in Abwandlung (kurz nach dem Zweiten Weltkrieg). Der Verlag wirbt sogar im Klappentext mit diesem Satz: "Ein außergewöhnlicher Krimi, der die Atmosphäre Deutschlands in der Stunde Null brillant einfängt". Stunde Null - das ist doch schon sehr abgeschaut von "Tokio im Jahr Null", in dem ja Tokio zur Stunde Null im Mittelpunkt steht. Sprecher des Trümmermörders ist übrigens Burghart Klaußner.

Ganz drollig klingt die Krimikomödie (Auftakt zu einer neuen Serie) "Null-Null-Siebzig Operation Eaglehurst" von Marlies Ferber. Hier mal eine kleine Inhaltsangabe: "In der südenglischen Seniorenresidenz Eaglehurst wird Ex-Secret-Service-Mitarbeiter William Morat tot aufgefunden. Sein ehemaliger Kollege James Gerald glaubt nicht an einen natürlichen Tod und zieht kurzerhand selbst in das Altersheim, um den vermeintlichen Mord aufzuklären. Schon bald bestätigt sich sein Verdacht, denn es gibt weitere rätselhafte Todesfälle. Dass der siebzigjährige Held inzwischen selbst auf einen Rollator angewiesen ist, erleichtert die Verbrecherjagd nicht. Eine britische Krimikomödie und eine bezaubernde Hommage an James Bond und Miss Marple." Das klingt gut. Und gelesen wird es von Walter Kreye. Ebenfalls vielversprechend.

------------------------------------------------------------

Ferner interessant finde ich auch:

Als Thriller-Neuentdeckung würde ich mir vielleicht Lars Keplers "Paganinis Fluch" gefallen lassen. Gelesen von Wolfram Koch. Aber ich bin da noch verhalten. Werde erst mal die Stimmen dazu abwarten. Und ich muss schon spontan Lust drauf habe.

Ebenfalls im Auge behalten werde ich "Raum" von Emma Donoghue. Es erinnert mich an Geschichten wie die von dem Mädchen, das jahrelang im Keller von ihrem Vater gefangen gehalten wurde. Von dem hatte sie ja mehrere Kinder. Die Geschichte in "Raum" könnte auf den ersten Blick auch die Geschichte eines dieser Kinder sein. Unvorstellbar, wenn man so aufwächst, dass man die Welt außerhalb des Kellers gar nicht kennt. Außerdem: Gelesen von Matthias Brandt. Das kann gut werden.

Interessant - wenn auch wohl eher doch nicht für mich - ist, dass Anne Holt außerhalb ihrer Thriller-Reihe etwas geschrieben hat. Zumal mit ihrem Bruder zusammen. Ich werde mal hören, was andere dazu sagen. Vielleicht bekomme ich ja doch noch Lust auf "Kammerflimmern". Wäre zumindest mal eine Möglichkeit einen Thriller von der Autorin zu testen. Denn mitten in die Serie einsteigen möchte ich nicht. Und von vorne anfangen erst recht nicht.

Nicholas Barreaus "Das Lächeln der Frauen" könnte auch noch was nettes sein. Von dem Autor habe ich schon gutes gehört. Warum nicht mal ausprobieren - als Hörbuch fällt mir das sicher leicht. Besonders wenn Andreas Fröhlich an der Lesung beteiligt ist.

Nett klingt auch "Der gute Psychologe" von Noam Shpancer. Mal sehen.

Ein neues Feature übers Dritte Reich von Jochanan Shelliem gibt's auch. "Begegnung mit einem Mörder. Die vielen Gesichter des Adolf Eichmann" halte ich ebenfalls im Auge.

Auch auf das Hörspiel von Stefan Zweig "Ungeduld des Herzens" habe ich ein Auge geworfen. Allerdings habe ich festgestellt, dass es das schon gibt. Es kommt neu heraus. Die ursprüngliche Ausgabe ist aber noch erhältlich und kostet 5 Euro weniger.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 13. Mai 2011, 15:15
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11876
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Hallo zusammen,

hier die zu erwartenden Neuerscheinungen vom Argon Verlag. Die für mich reizvollste Ankündigung ist:

- Jane Austen: Emma (Ungekürzte Lesung, Sprecherin: Eva Mattes, Übersetzung: Christian und Ursula Grawe, 7. Oktober 2011)

Da hatte ich mich dies Jahr ja genau richtig entschieden "Emma" zu lesen. So steht einem Wiedersehen per Hörbuch im Herbst nichts im Wege. Ich freue mich ungemein darauf! Wie wunderbar, dass der Argon Verlag wieder einen Roman von Jane Austen als ungekürzte Lesung herausbringt.

David Safier: Happy Family

Max Langdorf: Der Regler

Martin Walser: Muttersohn

Lincoln Child, Douglas Preston: Mission: Spiel auf Zeit

Steve Watson: Ich. Darf. Nicht. Schlafen

Peter James: Du sollst nicht sterben (Ein neuer Fall für Roy Grace)

Cecelia Ahern: Ein Moment fürs Leben

Ralf Schmi: Schmitz' Mama: Andere haben Probleme, ich hab' Familie

Mark Welte: In die Füße atmen

Kleist Heinrich: Michael Kohlhaas

Tanja Kinkel: Das Spiel der Nachtigall

Wolfram Fleischhauer: Torso

Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Amanda Kyle Williams: Cut

Wilko Weiss: Der Hausmann

Jan Costin Wagner: Das Licht in einem dunklen Haus

Chevy Stevens: Never Knowing: Endlose Angst

Alice Schwarzer: Lebenslauf

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
John O'Hara - Begegnung in Samarra (HC)
Ann Granger - Fuchs, du hast die Gans gestohlen (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rolf Lappert - Über den Winter (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 15. Mai 2011, 14:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Re: Neuerscheinungen 2011
Klasse,

auf Emma kann ich mich dann ja auch in vollständiger Lesung freuen und muss nicht auf die Kürzung zurückgreifen -

Da freu ich mich gleich mit, Petra.

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


So 15. Mai 2011, 20:13
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de