Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 04:23


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste
 Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade... 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

wie immer zum Jahreswechsel, eröffne ich einen neuen Thread, in dem wir uns über unsere Hörbücher, die wir gerade hören, austauschen können.

Bitte erst ab 01.01.2012 hier posten. Bis dahin bitte den Hörerlebnisse-Thread 2011 benutzen.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 28. Dez 2011, 02:34
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich höre noch an meinem letzten Hörbuch des alten Jahres: "Else" von Alexander Kielland. Es ist eine ungekürzte Lesung des Klassikers, und der Sprecher (Manfred Steffen) gefällt mir ausgezeichnet. Er passt auch wunderbar zu der Erzählung. Die Kurzbeschreibung zu dem Buch ist treffend, so dass ich sie hier gern zitieren möchte:

Der Weihnachtsklassiker aus Norwegen

Die Geschichte des Waisenmädchens Else, dessen Schicksal an einem Weihnachtsabend sein trauriges Ende findet, kennt in Norwegen jedes Kind. Die anrührende Schilderung Elses und ihrer skurrilen Weggefährten ist ein Kabinettstück realistischen Erzählens und trug dem Autor zu Recht den Ruf eines skandinavischen Charles Dickens ein. Mit Ibsen, Bjørnson und Lie zählt er zu den «vier Großen» der norwegischen Literatur des 19. Jahrhunderts.


Der Vergleich mit Charles Dickens passt für mich nicht so ganz. Einerseits wegen des angekündigten traurigen Ausgangs der Geschichte, andererseits sind die Figuren bei Kielland nicht so sehr überzeichnet wie die von Dickens. Aber sie sind genauso liebevoll ausgestaltet. Dass Kielland zu den "vier Großen" der norwegischen Literatur des 19. Jahrhunderts gehört, kann ich gut verstehen. Wirklich ganz toll erzählt, seine "Else".

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 2. Jan 2012, 12:52
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

"Else" von Alexander Kielland habe ich inzwischen beendet. Ein trauriges Schicksal einer Einzelnen. Am Ende liegt sie da - gefallen, und tot. Während zeitgleich alle Menschen das Weihnachtsfest begehen, und sich an den Wundern dieser Feiertage freuen. Ja, so ist es - auch heute noch. Die traurigen Schicksale der Habenichtse geht unter im Getümmel der fröhlichen Weihnachtszeit der Reichen. Alexander Kielland hat mich ein wenig beschämt zurückgelassen. Obwohl ich mir nicht einmal sicher bin, dass er dies beabsichtigt hat. Aber es ist realistisch geschildert. Wen sollte Else noch kümmern? Wen kümmern die Elses dieser Welt?

Ein schönes Hörbuch. Ich werde die Geschichte über Else sicher nicht vergessen.

Zum Auftakt des neuen Hörjahres habe ich dann, wie schon beabsichtigt, zu Dr. Eckart von Hirschhausen gegriffen. Ich lausche erheitert und erstaunt den so witzig, charmant und klug verpackten Wahrheiten über das Glück in dem Hörbuch "Glück kommt selten allein". Mir fällt auf Anhieb keiner ein, der mir mit seiner Stimme und seinen Gedanken so viel Freude bereiten kann, wie Dr. Eckart von Hirschhausen. Er schafft es, dass man das Leben etwas leichter nimmt. Ein tolle Start ist das fürs neue Hörjahr! :-)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 5. Jan 2012, 16:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

nachdem mich Dr. Eckart von Hirschhausen in "Glück kommt selten allein" so geistreich, humorvoll und charmant durch die Themen der Glücksforschung geführt hat, wusste ich direkt, was ich als nächstes hören wollte.

Schon lange hatte ich dieses Hörbuch für den Januar angedacht: "Drei Männer im Schnee" von Erich Kästner. Es handelt sich um eine erfreulicher Weise ungekürzte Lesung. Der Sprecher, Hans-Jürgen Schatz, passt hervorragend zu dem altmodischen Text. Das versinken in diese Zeit, in der die Geschichte spielt, fällt somit ganz leicht. Die harmlosen Witzchen, die heute erzählt sicher keinen mehr vom Hocker hauen, sind somit so charmant verpackt, dass es eine Freude ist, ihnen zu lauschen. Ich bin gespannt, welche Verwicklungen es in der Verwechslungskomödie noch geben wird.

Für diejenigen, die mit dem Inhalt nicht (mehr) so vertraut sind:

Daß ein Unternehmer bei einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma einen der Hauptpreise gewinnt, kommt nicht alle Tage vor. Ob es aber eine gute Idee ist, den gewonnenen Winterurlaub inkognito und als armer Schlucker getarnt anzutreten? Geheimrat Toblers Tochter jedenfalls ist gar nicht entzückt von dem Plan ihres Vaters und beschließt, das Grandhotel in Bruckbeuren vor dem verkappten Millionär zu warnen. Allerdings ahnt sie nicht, daß ein arbeitsloser junger Mann als Gewinner des ersten Preises ebenfalls dort erwartet wird...

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 9. Jan 2012, 10:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

da bin ich auch mal wieder.

Ich war in den letzten Tagen verschollen in meiner Hörbucharchivierung.
Es war dringend nötig, dass ich mal Ordnung in meine Neuzugänge gebracht habe. Zuerst habe ich meine Schätzchen aus der Bücherei geholt, dann in mp3 umgewandelt und anschließend verwaltet. Dazu kamen ja noch die Hörbuch-Highlights, die mir in der letzten Zeit so zugelaufen sind. :D :D

Jetzt habe ich aber wieder alles im Griff. Auf der einen externen Festplatte habe ich meinen Bestand insges. gesichert und auf einer 2. externen Festplatte (ausgebaut aus einem alten Laptop von mir :geek: ) befinden sich jetzt alle Hörbücher als mp3, die ich noch nicht gehört habe.
Damit ist nun Platz auf meinem Player geschaffen und ich habe wieder die Übersicht gewonnen.

Ich dachte mir eigentlich, dass ich das so nebenbei mache, aber es braucht doch einige Stunden konzentrierter Arbeit, wenn man sich nicht ungewollt etwas löschen will. Und wer will das schon? :lol:

Gleich werde ich erst mal nachlesen, was ich bei euch so versäumt habe.

Liebe Grüße
NatiFine

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Mo 9. Jan 2012, 19:08
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo NatiFine,

da beneide ich Dich aber, dass Du unter Deinen Hörbüchern wieder Ordnung herstellen konntest. Das hört sich auch sehr gut strukturiert an. Glückwunsch! :-)

Ich werde diesen Zustand wohl nie mehr erreichen. Ich habe viel zu viele Hörbücher dafür, und hätte viel früher mit solch einer Archivierung anfangen müssen. Schade!

Dann kannst Du ja jetzt neu durchstarten. Ich bin gespannt darauf, was Du als nächstes hören wirst. Ich bin derzeit ja an „Drei Männer im Schnee“ dran. Das hattest Du ja kürzlich auch gehört. Gefällt mir bisher sehr gut. Wunderbare Unterhaltung und ein toller und passender Sprecher.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 10. Jan 2012, 09:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Liebe Hörbuchfreunde,

ich befinde mich kurz vor dem Ende des Hörbuches "Das Labyrinth der träumenden Bücher" von Walter Moers, gelesen von Andreas Fröhlich.

Gleich zu Beginn musste ich mich erst mal auf Andreas Fröhlich einstellen, denn ich kannte ja schon "Die Stadt der träumenden Bücher", gelesen von Dirk Bach.
Obwohl Andreas Fröhlich seine Sache ausgezeichnet macht, würde ich persönlich aber doch Dirk Bach für dieses Buch bevorzugt haben, da er ja auch schon den den 1. Teil (Die Stadt der träumenden Bücher) so passend gesprochen hat. Warum macht man das? Den ersten Teil vom einen und den 2. Teil von einem anderen Sprecher lesen lassen? Das verwirrt mich! :?

Ich muss gestehen, dass ich meine Erwartungen an das Buch nicht so ganz erfüllt sehe. Warum werde ich mit diesem Hörbuch nicht warm? Warum bin ich mit dem Verlauf im Buch nicht so richtig rund?
Also habe ich mir mal die Rezensionen bei amazon angesehen. Da lese ich sehr treffend das, was auch ich empfinde.

Elend lang werden Kleinigkeiten bis ins Genaueste beschrieben. Die Geschichte nimmt keine Fahrt auf. Trotz des Humors und der Phantasie von Walter Moers kommt keine Spannung auf. Das bin ich von seinen Büchern anderes gewohnt. Und dann, zum Schluss erfährt man, dass dies nur die Ouvertüre ist.
Ich habe den Eindruck, dass hier für den Markt geschrieben wird. Nach dem Motto: Erst mal gut anfüttern, dann wird auch das nächste Buch/Hörbuch gekauft. Bei mir funktioniert das jedenfalls nicht!

Und wie gerne denke ich da an "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" mit Dirk Bach zurück. Das war ein Riesenspaß für mich! :lol:

Dann werde ich mich jetzt mal auf meiner kleinen, feinen, gut sortierten Hörbuch-SU(H)B-Festplatte umsehen, wonach mir nach diesem HB der Sinn steht.

@Petra
Dr. Eckart von Hirschhausen in "Glück kommt selten allein" habe ich auch in meinem Bestand. Das könnte jetzt genau das Richtige sein. Ich habe mal kurz rein gehört. :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
NatiFine :)

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Di 10. Jan 2012, 21:52
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich höre gerade "Flashman in Afghanistan" gelesen von Stefan Wilkening, der sehr gut den Flashman stimmlich darstellt.

Shaftoe (hier aus dem Buecher4um) hat mich auf die Flashman-Reihe aufmerksam gemacht. Ich amüsiere mich köstlich; mal bin ich schockiert über Flashman, mal kann man nicht anders als schmunzeln, wenn er seine Hacken zusammen schlägt um der Damenwelt zu imponieren, im Bewußtssein, dass er in seinen Husarenhosen sehr gut aussieht :mrgreen:

hier einige Zeitungskommentare:

James Bond ... ist ein fades Weichei dagegen (Süddeutsche Zeitung). Dieser Unterhaltungsroman, der spannend wie ein Karl May, witzig wie ein Bernard Shaw und abgebrüht wie ein Leitartikel ist, überbietet an Bösartigkeit seines Geschichtsbildes, an Demolierung eines Statussymbols alle Anklagen und Polemiken der Historiker, Politiker, Revolutionäre (Arbeiter-Zeitung Wien)

http://www.amazon.de/Flashman-Afghanist ... 452&sr=1-3

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 11. Jan 2012, 10:45
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11808
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

@NatiFine: Das ist ja schade, dass "Das Labyrinth der träumenden Bücher" von Walter Moers nicht halten konnte, was es versprochen hat.

Andreas Fröhlich höre ich liebend gern! Aber ich kann mir vorstellen, dass es mir mit ihm als Sprecher für einen Moers-Roman ähnlich ginge wie Dir: Dirk Bach passt da einfach so ausgezeichnet, dass ich ihn auch wahrscheinlich vorziehen würde, so gern ich Andreas Fröhlich auch lausche.

Vielleicht wird es ja was mit Dr. Eckart von Hirschhausen und Dir. :-)
Schön, dass Dir das reinhören so gut gefallen hat.

@Maria: "Flashman in Afghanistan“ ist bestimmt ein riesiger Spaß! :-)

Schön, dass der Sprecher auch gut passt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann (HC)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2012, 11:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2012 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,
liebe Petra,

ich kann jedem Hörer zum Frühstück eine kleine Portion "Glück kommt selten allein" von und mit Dr. Eckart von Hirschhausen sehr empfehlen.
Das ist ein guter Start in den Tag. Es rückt dem Hörer die Realitäten etwas zurecht und läßt gute Laune aufkommen. Mir gefallen einige Gedanken besonders gut. Ich denke mir dann schon mal:"Klar,ja,ja, genau so ist das :lol: "

Wie schön, dass man solche Gedanken ohne Rezept frei Haus bekommt.
Ich freue mich noch mehr auf meine Frühstück am Wochenende.

Liebe Grüße
NatiFine

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Fr 13. Jan 2012, 14:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de