Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 07:33


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Hör-Lights und Flops 2011 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Hör-Lights und Flops 2011
Hallo zusammen,

von meinen rd. 40 gehörten Hörbüchern habe ich ein paar Highlights und ein paar Flops zu verzeichnen. Ich wäre auch sehr neugierig darauf, wieviele Hörbücher es bei Euch insgesamt ungefähr waren, und welches Eure Hörlights waren, und wovon Ihr enttäuscht wurdet.

Meine Hörlights:

Anna Enquist: Letzte Reise
Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
Anne Tyler: Im Krieg und in der Liebe
Das Literarische Quartett – Verschiedene Beiträge
Dr. Eckart von Hirschhausen: Sprechstunde
Frank Goosen: Woanders is auch Weihnachten. Krippenblues Reloaded
Tana French: Grabesgrün (Hörspiel)
Donna Leon: Endstation Venedig (Hörspiel)


Ebenfalls sehr gut gefallen haben mir:

Alexander Kielland: Else – Eine Weihnachtsgeschichte
Volker Klüpfel / Michael Kobr: Seegrund
Arthur Conan Doyle: Der Hund von Baskerville
Dan Simmons: Drood
Daniel Defoe: Robinson Crusoe
Hans Fallada: Der Trinker


Meine Flops:

Ulrich Noller, Merle Kröger, Gök Senin: Serie Krimi International 1 und 2: Çelik und Pelzer
Jonathan Franzen: Die Unruhezone

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 28. Dez 2011, 02:46
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo zusammen,

bei mir waren es 16 Lesungen und 5 Hörspiele:

Highlights 2011:
-Thomas Bernhard / Siegfried Unseld: Briefwechsel, 3 CD, gelesen von Peter Simonischek und Gert Voss

-Robert Louis Stevenson: Der Leichenräuber / Der Master von Ballantrae (Gert Westphal)

-Halldór Laxness: Am Gletscher, gelesen von Peter Jordan

-Johnson, Uwe: Das dritte Buch über Achim (Hörspiel)

abgebrochen :
-Tyler, Anne: Im Krieg und in der Liebe (Eva Mattes)

mit Familiengeschichten tue ich mir manchmal schwer, es war nicht der richtige Zeitpunkt für dieses Hörbuch, obwohl ich Eva Mattes sehr gerne höre.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Fr 30. Dez 2011, 16:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo zusammen,

ich bin eurem Beispiel gerne gefolgt und habe mal eine Liste der Hörbücher erstellt, die im letzten Jahr aus meinen Hörereien positiv heraus ragten.

Zuerst meine persönlichen Best of 2011 Hörbücher.

"Große Erwartungen" von Charles Dickens, gelesen vom Hans Paetsch
"Vom Winde verweht" von Margaret Mitchell, ungekürzt gelesen von Ulrich Noethen
"Der alte König in seinem Exil" von Arno Geiger, gelesen von Matthias Brandt
"Schwarzes Lamm und grauer Falke" von Rebecca West, gelesen von Nina Petri
"Letzte Reise" von Anna Enquist, gelesen von Barbara Rudnik
"Rabenliebe"von Peter Wawerzinek, gelesen von Michael Rotschopf


Daran schließen sich die Hörbücher in zufälliger Reihenfolge an, die ich als sehr gut und empfehlenswert einstufen möchte.

"Titos Brille" von Adriana Altaras, gelesen von der Autorin
"Draußen nur Kännchen" von Asfa-Wossen Asserate, gelesen vom Autor
"Menschen im Hotel" von Vicki Baum, gelesen von Barbara Rudnik
"Die souveräne Leserin" von Alan Bennett, gelesen von Jürgen Thormann
"Robinson Crusoe" von Daniel Dafoe, ungekürzt gelesen von Wolfgang Condrus
"Drei Männer im Schnee" von Erich Kästner, gelesen von Hans-Jürgen Schatz
"Die Analphabetin" von Agota Kristof, gelesen von Hannelore Hoger
"Niederland" von Joseph O'Neill, gelesen von Matthias Brandt
"Ein gewöhnlicher Mensch" von Paul Rusesabagina, gelesen von Steffen Seibert
"Die Geschichte Europas" von Dietrich Schwanitz
"Frankenstein" von Mary Shelley
"Antonio im Wunderland" von Jan Weiler, gelesen vom Autor
"Der Orientalist" von Tom Reiss, gelesen von Dietmar Mues und Nina Hoger


Es gibt da noch die vielen ungenannten, guten Hörbücher, die mich über viele Stunden angenehm unterhalten haben.
In 2011 habe ich oft eine gute Wahl getroffen und das freut mich sehr, denn ihr ward daran nicht unbeteiligt. :D

Als für mich inakzeptabel kann ich nur ein Hörbuch bezeichnen:
"Weiberweihnacht" von verschiedenen Autoren, gelesen von Eva Mattes


Liebe Grüße
NatiFine

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


So 1. Jan 2012, 20:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo zusammen,

interessant, Eure Hör-Lights hier begutachten zu können! :-)

@NatiFine: Du hattest wirklich ein richtig gutes Hörjahr. Mich freut, dass unter Deinen Tops zwei Hörbücher stehen, die auch unter meinen Tops gelistet waren: „Der alte König in seinem Exil“ und „Letzte Reise“. Besonders schön daran ist, dass eins eine Empfehlung deinerseits an mich war, und das andere eine Empfehlung von mir an Dich.

Auch dass „Ein gewöhnlicher Mensch“ bei Dir gut weggekommen ist, freut mich. Es war mal eines meiner Highlights, und ich habe es immer noch in bester Erinnerung. Auch „Die souveräne Leserin“ – welch ein verschmitzter Spaß! :-)

@Maria: Da weiß ich ja, dass ich mich sehr auf die Westphal-Lesung von „Der Leichenräuber / Der Master von Ballantrae“ freuen kann. Und auf Halldór Laxness’ „Am Gletscher“. Es freut mich, dass unter Deinen wenigen Hörbüchern des letzten Jahres doch einige so herausragende dabei waren.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 2. Jan 2012, 12:38
Profil

Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15
Beiträge: 1753
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo Ihr Lieben,

meine Top-Hörbücher 2011 waren:

- Patrick O'Brian: Master and Commander (mein absolutes Highlight, das Buch kannte ich ja schon)
- Richard Stark: Keiner rennt für immer
- Kerstin Gier: Rubinrot / Saphirblau / Smaragdgrün
- Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
- William Goldman: Die Brautprinzessin
- Eliot Pattison: Der fremde Tibeter / Das Auge von Tibet
- Mary Ann Shaffer: The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society
- Jane Austen: Anne Elliott
- Rita Falk: Dampfnudelblues

Abgebrochen habe ich kein Hörbuch, insgesamt also ein sehr gutes Hörjahr, wenn ich auch etwas weniger gehört habe, als die Jahre davor.

_________________
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte


Di 10. Jan 2012, 13:12
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo Rachel,

da waren ja tolle Sachen dabei! „Die Brautprinzessin“ liebe ich ja auch! :-)

Und „Anne Elliot“ fand ich auch wunderbar! Das Buch, und auch die ungekürzte Lesung. Schön es auf Deiner Top-Liste zu finden.

Das Hörbuch zu Mary Ann Shaffers The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society (“Deine Juliet” habe ich noch vor mir. Vielleicht sollte ich es wirklich bald mal hören. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen Buch und Hörbuch. Und das schon jahrelang. ;-) Aber mangels Lesezeit wäre die Lesung doch eine Alternative. Das deutsche Hörbuch wird von zwei Sprechern gelesen – Johannes Steck und Tanja Geke. Das passt bestimmt schön zum Roman.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2012, 11:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Meine Highlights stammen alle aus der Feder von Martin Suter, wobei Lila lila das schwächste war.

Abgebrochen habe ich nur Teil 7 der Alex-Cross-Serie von Patterson.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Do 12. Jan 2012, 19:44
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 10:46
Beiträge: 447
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo,

Ich hatte viele Tops, poste aber nur mal meine Flops, weil ich viel gehört habe und gar nicht mehr alles auf Anhieb zusammenkriege.

Flops:

Jonathan Franzen "Die Unruhezone" *PetradieHandreich*

ein nervendes, wirklich überflüssiges Buch.

Aarto Paasilinna "Adams Pech, die Welt zu retten"

gaaaaaanz laaaangweilig. mehr kann man dazu nicht sagen. Habs abgebrochen.

Nachtrag: Die Novizin von Margaret Frazer hät ich beinahe vergessen. Das begann vielversprechend und wurde leider ein müder, ungekonnter Abklatsch von Andrea Schacht-Büchern und ähnlichem.

lg
Sandra


Fr 13. Jan 2012, 21:23
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Hallo zusammen,

@Sandra: Mit "Die Unruhezone" können wir uns dann ja wirklich die Hand reichen. ;-)
Es ist so schade, da "Die Korrekturen" so klasse waren! Kann man gar nicht verstehen, wie diese beiden Bücher aus ein und der selben Person hervorgehen konnten.

Von Aarto Paasilinna habe ich auch noch was auf meinem iPod. Aber ich weiß den Titel nicht. Hast Du von ihm schon anderes gehört oder gelesen? Vielleicht könnte ich daraus schließen, ob er generell nicht lohnt, oder aber nur dieses missglückt ist.

Falls Dir ein paar Tops einfallen, nenne sie ruhig, auch wenn sie nicht vollständig sind. Ich bin neugierig. :-)

@Turni: Martin Suter will ich auch schon lange mal wieder lesen oder hören. Mal sehen ob und wann und mit welchem Titel es mir gelingt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 14. Jan 2012, 11:09
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 10:46
Beiträge: 447
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Hör-Lights und Flops 2011
Petra hat geschrieben:

Von Aarto Paasilinna habe ich auch noch was auf meinem iPod. Aber ich weiß den Titel nicht. Hast Du von ihm schon anderes gehört oder gelesen? Vielleicht könnte ich daraus schließen, ob er generell nicht lohnt, oder aber nur dieses missglückt ist.

Hallo Petra,
nein, das war das erste was ich von ihm gehört habe. Keine Ahnung, wie anderes von ihm ist. Berichte mal, wenn du es gehört hast.

Petra hat geschrieben:
Falls Dir ein paar Tops einfallen, nenne sie ruhig, auch wenn sie nicht vollständig sind. Ich bin neugierig. :-)


na gut :-) einige Tops von 2011:

Drood von Dan Simmons
Sie kamen nach Bagdad Agatha Christie
Das Geheimnis von Sittaford Agatha Christie
diverse Paul Temple Hörspiele
Dampfnudelblues Rita Falk
Winterkartoffelknödel Rita Falk
Das Spiel des Patriarchen Hörspiel, Andrea Camilleri
Was geschah mit Schillers Schädel Rainer Schmitz
Die Poggenpuhls Theodor Fontane

3x Marcel Reich-Ranicki:
Thomas Mann und die Seinen
Mein Leben
Über Amerikaner

ohne Wertigkeit - das ist das, was mir spontan eingefallen ist!

lg
Sandra


Sa 14. Jan 2012, 20:25
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de