www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=6&t=5184
Seite 1 von 1

Autor:  Petra [ Mo 18. Jun 2012, 15:19 ]
Betreff des Beitrags:  WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Hallo zusammen,

Didonia war so nett Maria und mich auf einen Artikel aufmerksam zu machen, der auch uns betrifft.

Demnach ist es in Zukunft auch nicht mehr erlaubt, kleinste Zitate aus Artikeln zu verwenden. Wer sich nicht daran hält, und auch nur kleinste Zitate veröffentlicht, muss mit Geldstrafen rechnen. D. h. der Betreiber des Forums.

Um dies zu vermeiden, bitte ich alle darum, in den Foren nicht mehr aus anderen Artikeln, Internetseiten, Pressestimmen etc. zu zitieren. Bitte formuliert in solchen Fällen selbst neu aus, was Ihr in einem Artikel interessantes gelesen habt, und verlinkt dorthin. Aber bitte nicht mehr zitieren.

Beiträge, die diese leider sehr strengen Vorgaben nicht erfüllen, werden von den Administratoren abgeändert. Ich bitte Euch um Euer Verständnis.

Hier der :arrow: Artikel, auf den sich dieser Beitrag bezieht.

Didonia, auch hier noch mal Danke fürs wachsam sein!

Autor:  Turni [ Mo 18. Jun 2012, 16:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Heißt das, wir dürfen auch nicht mehr die Information von amazon zu einem Buch übernehmen? Müssen wir die Cover jetzt abschreiben?

Autor:  Didonia [ Mo 18. Jun 2012, 17:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Die Informationen von Amazon darf man gar nicht übernehmen, wenn man mit Amazon keine Partnerschaft eingegangen ist.


Edit
Hier steht was zum Copyright von Amazon.

Autor:  Petra [ Fr 22. Jun 2012, 13:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Hallo Turni,

wie Didonia (Danke Didonia - ich bin so schnell leider nicht zum antworten gekommen, und bin Dir dankbar, dass Du zu dem Thema auch Auskünfte gibst - bitte weiter so!) schrieb, war es nie erlaubt, bei Amazon zu kopieren.

Eine Alternative ist zunächst vielleicht die Klappentexte auf den Verlagsseiten aufzurufen. Stimmen sie mit denen auf den Buchdeckeln überein, sollte man sie ja verwenden dürfen. Sicher aber nicht die dazugehörigen Pressestimmen, die ja auch gern mal auf den (Hör-)Buchrücken abgedruckt werden.

Alles leider sehr kompliziert und ärgerlich!

Autor:  Turni [ Fr 22. Jun 2012, 18:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Na ja, momentan ist es ja lediglich ein Referentenentwurf und ob es überhaupt Gesetz wird? In dem Artikel geht es wohl in erster Linie um Politiker, die Zeitungsartikel über sich wörtlich im Blog übernehmen.

Autor:  Petra [ Sa 23. Jun 2012, 20:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Hallo Turni,

ja, das stimmt. Trotzdem achte ich darauf, dass solche Sachen schon entsprechend hier umgesetzt werden. Denn wenn das so durchkommt, müsste ich das Forum absuchen nach solchen Zitaten. Und das ist so schon eine fast nicht mehr zu schaffende Arbeit. Wegen andere Urheberrechtsverletzungen gab es schon mal eine Abmahnwelle - auch private Foren betreffend. Und ein benachbartes Forum war davon damals betroffen. War nicht billig für die Betreiberin.

Autor:  Didonia [ Mi 27. Jun 2012, 15:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Hallo miteinander,

wir können erst einmal aufatmen. Vorerst kommt das Leistungsschutzrecht für Presseverlage erst einmal nicht:

SPD lehnt Entwurf des Leistungsschutzrechts ab

Autor:  Didonia [ Mi 1. Aug 2012, 15:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Die abgespeckte Version des Leistungsschutzrechts, die jetzt zur Abstimmung vorgelegt wurde, schaut äußerst positiv für uns aus. Es betrifft nun hauptsächlich die Betreiber von Suchmaschinen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Hier der Beitrag dazu.

Autor:  Petra [ Mi 1. Aug 2012, 16:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Hallo Didonia,

auch hier noch mal ganz lieben Dank dafür, dass Du die Augen offen hältst, und uns über dieses (für uns) wichtige Thema auf dem Laufenden hältst!

Autor:  Didonia [ Sa 4. Aug 2012, 18:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WICHTIG - bitte lesen: Zitieren von Artikeln

Moin, ihr Lieben,

hier ist mal eine Checkliste, was beim Zitieren zu beachten ist:

Zitat:
1. Ist der Text urheberrechtlich geschützt?
- Ja, wenn individuell-persönlich – es darf aus ihm nur mit eigenen Worten oder im Rahmen des Zitats kopiert werden.
- Nein, wenn sachlich und pragmatisch – er darf beliebig kopiert werden, außer
- besondere Regeln verpflichten (und Höflichkeit gebietet) auch bei Übernahme von Ideen zur Quellenangabe (sonst ist es Plagiat).

2. Ist der Zitatzweck erlaubt?
- Ja, wenn er lediglich eigene Gedanken und Ausführungen belegt und weggelassen werden kann, ohne dass der eigene Text an Sinn verliert.
- Nein, wenn das Zitat Zeit sparen, illustrieren oder Lesern das Klicken von Links ersparen soll.

3. Ist die zulässige Zitatlänge nicht überschritten?
- Nur soviel wie nötig, um eigene Gedanken zu unterstützen oder Ausführungen zu belegen.
- Nicht mehr als 1/3 des ursprünglichen Textes und der macht nicht mehr als 1/3 des eigenen Textes aus.

4. Wurde der Zitierte Text verändert?
- Falls ja, muss angegeben werden wie.

5. Wurde das Zitat gekennzeichnet?
- Anführungszeichen, Einrückungen, farbliche Unterstreichung

6. Wurde die Quelle genannt?
- Im Internet reicht der Name des Autors + Link zur Quelle

Wer sich unsicher ist, ob ein Text geschützt ist oder das Zitat zulässig, sollte zu einer sicheren Methode greifen und den Text mit eigenen Worten wieder geben.


Quelle

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/