Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 05:53


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
 Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade... 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Oh NatiFine, das ist ja toll, dass Deine Tochter Dir den Film aufgenommen und ans Herz gelegt hat! Ich würde es auch so machen: Erst das Hörbuch, dann den Film.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 19. Okt 2014, 10:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich melde mich mal kurz zu meinem persönlichen Mammut-Hör-Projekt "Die Elenden" von Voctor Hugo, ungekürzt gelesen von Gert Westphal. (über 57 Stunden)
10 genussvolle Hörstunden liegen bereits hinter mir und ich freue mich auf die nächste Zeit mit diesem wunderbaren Hör-Buch. :D

Da habe ich mich tatsächlich für eine sehr gute Alternative zu Charles Dickens, für die Zeit bis Weihnachten, entschieden.

Ich setzte gerne mal den Link zum Buch zu Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Elenden

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Di 28. Okt 2014, 10:28
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo NatiFine,

das freut mich aber, dass Du so viel Genuss mit dem Hörbuch hast! Ich glaube auch, dass Du da für Deinen üblichen Dickens im Herbst eine wunderbare Alternative gefunden hast! :)

Apropos Dickens: Bei Audible gibt es ja "Bleak House" (in 3 Teilen), gelesen von Gert Westphal. Das hatte ich mir gegönnt. Mal sehen, wann ich es hören werde.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 28. Okt 2014, 12:51
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich habe "Fuchsjagd" von Minette Walters beendet. Unterhaltsam bis zum Schluss, das Thema Füchse und Fuchsjagd zieht sich wie ein roter Fader durch das gesamt Grundgerüst der Geschichte. Schön gemacht. Man muss allerdings aufmerksam zuhören, denn die Geschichte ist ein wenig verschachtelt, wenn man unaufmerksam ist. Gesprochen war es passend und sehr gut! Das war eine runde Sache.

Ich bin froh, dass ich es heute beendet habe, denn morgen, pünktlich zu Halloween, möchte ich mich auf den Ohren gruseln. :mrgreen:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 30. Okt 2014, 11:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

liebe Petra, "Fuchsjagd" von Minette Walters habe ich vor langer Zeit nur angehört. Ich empfand die Beschreibungen, ich glaube zur Fuchsjagd, grausam und mochte nicht weiter zuhören. *rotwerdundwegduck* :oops:

Dafür bleibe ich den "Elenden" und Victor Hugo weiterhin gewogen. :D
Mir gefällt diese ungekürzte Lesung sehr gut. Ich kann mir nur nicht vorstellen, wie man auf die Idee kam, aus diesem Buch ein Musical zu machen. Elend, das ist doch kein Thema für ein Musical. Wie seht Ihr das? Hat jemand von Euch das Musical gesehen?

Ich überlege momentan, ob ich mir den Film mit Gérard Depardieu zeitgleich, zum Hörbuch hören, ansehen soll.

Das Hör-/Buch kann ich Euch, für diese Jahreszeit, absolut empfehlen.


Nachtrag: In der Zwischenzeit schaute ich in den Film rein. Er ist so kraftvoll, dass er meine Bilder im Kopf zerstört. Ich warte damit, bis ich das HB beendet habe. Es wäre zu schade für den Film, habe ich den Eindruck, wenn ich ihn "nebenbei" ansehen würde.

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Di 11. Nov 2014, 18:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1019
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
NatiFine hat geschrieben:
Hat jemand von Euch das Musical gesehen?

Jaaaa, ich!!! Ich bin ein großer Musical-Fan und habe schon einiges gesehen. "Les Misérables" war eines meiner ersten und ist mir nach wie vor eines der liebsten. Ich kannte die literarische Vorlage vorher nicht (habe sie auf meinem SUB, aber noch nicht gelesen) und pflichte dir bei, dass man das Thema nicht unbedingt als prädestiniert für ein Musical sehen würde, aber ich finde, es ist sehr gut gelungen. Die Musik ist toll...

Bei "Tanz der Vampire" konnte ich mir übrigens auch nicht vorstellen, wie das als Musical umgesetzt werden kann. Hierzu gibt es, glaube ich, keine Buchvorlage (oder?), aber einen Film, den ich mir unmöglich als Musical hätte vorstellen könnne. Aber auch das ist wunderbar gelungen und gefällt mir sehr, sehr gut.

Aber dies ist ein Hörbuch-Thread und kein Musical-Thread, deshalb höre ich jetzt auf zu schwärmen ;).

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


Zuletzt geändert von Bonny am Mi 12. Nov 2014, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

Mi 12. Nov 2014, 15:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo Bonny,
es freut mich natürlich, dass Dir das Musical so gut gefallen hat. :)
Meine Zweifel an einer Umsetzung als Musical kannst Du vielleicht verstehen. Sicherlich hast Du auch schon ein Buch gelesen, von dem Du Dir nicht vorstellen konntest, dass es verfilmt werden könnte.

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Mi 12. Nov 2014, 16:08
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo NatiFine, Hallo Bonny,
Hallo zusammen,

darüber, dass das Thema des Romans unpassend für ein Musical sein könnte, habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber ich verstehe Deinen Gedanken dazu, NatiFine. Musical verbinde ich auch immer mit Spaß. So gesehen erscheint es wirklich nicht so passend. Als Oper passen solch ernste Themen hingegen wieder sehr gut.

Das Musical "Les Miserables" war nicht so meins. Ich weiß aber nicht woran es lag. Der Funke ist nicht so recht übergesprungen. Aber da stehe ich ziemlich alleine mit, denn von sehr vielen Menschen die ich kenne, und die auch viele Musicals gesehen habe, ist es eines der Lieblings-Musicals. Ich würde meine Einschätzung deswegen nicht bewerten. Ist rein subjektiv. Objektiv gehört es definitiv zu den guten und lohnenswerten Musicals.

Wo "Tanz der Vampire" erwähnt wird: Das ist mein Lieblings-Musical! Gefolgt von "Phantom der Oper", "Chicago" und "Rocky". Die sind alle obertoll!

Somit habe ich auch einen "Ausflug" von den Hörbüchern zu den Musicals gemacht. Aber das liegt alles ja auch oft nahe beieinander, wie man an "Les Miserables" ja sieht. NatiFine, dass Du den Film lieber erst im Anschluss schauen möchtest, halte ich für eine gute Entscheidung! Lass Dir Deine Vorstellung während des Hörens nicht beeinflussen von den Bildern. Lieber später schauen.

Das mit der Schilderung über die "Fuchsjagd", im gleichnamigen Krimi von Minette Walters, kann ich gut verstehen NatiFine. Ich fand das auch grausam.

Ich habe gestern das Hörspiel "Die schwarze Kerze" beendet. Ein geeigneter Hörstoff für die Zeit um Halloween. Ein Krimi, der unheimliche Anklänge hat. Hat mich sehr gut unterhalten, dieses nostalgische Radio-Hörspiel!

Jetzt muss ich mir neuen Hörstoff aussuchen. Mal sehen was es wird.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 13. Nov 2014, 13:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Ich höre gerade "Zorn des Himmels" von Richard Dübell. Reinhard Kuhnert liest sehr gut und die Geschichte ist interessant. Dennoch wird Dübell irgendwie nie zu meinen Favoriten gehören.

Audible hat folgende Kurzinfo:
Frankfurt 1342. Die Fährmannstochter Philippa stößt auf einen Fremden, dem jegliche Erinnerung fehlt. Er weiß nur, dass er in Frankfurt einen wichtigen Auftrag ausführen sollte. Als ein weiterer Fremder mit einer geheimnisvollen Mission in der Stadt eintrifft, wird Philippa klar, dass der in Frankfurt weilende Kaiser Ludwig IV. in Todesgefahr schwebt. Sie alle ahnen nicht, dass ihre Schicksale eng miteinander verknüpft sind.

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Sa 15. Nov 2014, 19:35
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11820
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2014 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich bin noch ein bisschen bei den Hörspielen geblieben.

Zuerst habe ich das Hörspiel zu E. L. Doctorows „Homer & Langley“ gehört, da ich kürzlich das Buch gelesen habe. Sehr schön umgesetzt, wenn ich auch das Buch nicht missen möchte, denn dazu hat es mir zu gut gefallen!

Und jetzt höre ich das Hörspiel „Verdacht“ von Francis Iles nach dessen Roman auch der gleichnamige Hitchcock-Film entstanden ist. Ich habe den Film nicht mehr recht vor Augen, so dass ich mich gerade sehr spannend unterhalten lassen. Nur noch 3 Tracks, und die Spannung zieht gerade sehr an!

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 21. Nov 2014, 11:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de