Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 11:09


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
 Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade... 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 10:46
Beiträge: 447
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo,
ich höre nach langer Zeit mal wieder ein wirklich Hörbuch, das ich vor soooooo langer Zeit schon mal hörte, dass quasi vieles wieder neu für mich ist. Es handelt sich um Der Seidenfächer von Lisa See, einfühlsam gelesen von Judy Winter. Die Lebensgeschichten und Freundschaft zweier Mädchen im ländlichen China im 19. Jahrhundert schafft einen intensiven Blick in diese alte fremde Kultur, die oft erschüttert. Das damalige Frauenbild, die Quälerei des Füssebindes, die Stellung innerhalb der Familie, die innige Verbundenheit beider Mädchen - das alles ist so atmosphärisch dicht, dass man eintaucht in diese Welt ob man will oder nicht.
lg
Sandra


Mo 26. Okt 2015, 13:21
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 12:57
Beiträge: 321
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo!

Sandra, da erinnerst du mich daran, dass ich "Der Seidenfächer" auf einem Bücherabend als Lesempfehlung bekommen habe. Dieses Buch als Hörbuch ist natürlich eine super Alternative für mich.

"Honigtot" habe ich beendet. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Die ganze Geschichte fand ich fazinierend. Das Ende war mir dann etwas zu abrupt, vor allem die Handlung in der Gegenwart hat sich dann doch etwas zu sehr in Wohlgefallen aufgelöst. Aber so wirklich hat mich das nicht gestört, da für mich das Thema Frauen und Widerstand in der NS-Zeit der Kernpunkt der Geschichte war.

Nun habe ich "Norden und Süden" begonnen. Die Sprache Gaskells finde ich toll, an die Sprecherin (Gabriele Blum) musste ich mich etwas gewöhnen, da sie eine sehr tiefe Stimmlage hat.
Wer den Film kennt und dann das Buch liest/hört der merkt bald, dass für den Film einiges weggelassen wurde. So macht Henry Margret schon einen Heiratsantrag in Helston, bevor diese überhaupt nach Milton ziehen und sie Thornton kennenlernt.
Ich bin gerade an der Stelle, als Mr. Hale Margret eröffnet, dass er die Kirche verlassen will.

LG Elke

_________________
Liebe Grüße
Elke


Hoffnung ist nicht die Gewissheit, dass etwas gut ausgeht, es ist vielmehr die feste Überzeugung, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht!


Sa 31. Okt 2015, 18:41
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

ich höre "Hotel Savoy" von Joseph Roth, gelesen von Hans Korte. Obwohl ich das Buch bereits vor Jahren gelesen habe, war ich überrascht wie aktuell die Geschichte zu Beginn erscheint. Hier kommt ein ehemaliger Kriegsgefangener an die Grenzen des Westens und verweilt noch eine Weile im Hotel Savoy. Ein Hotel dessen Fassade noch die prunkvolle Vorkriegsepoche symbolisiert, aber im Innern die Übriggebliebenen verschiedenster Gesellschaftsklassen beherbergt. Das Hotel als Metapher einer untergehenden Kultur.

Joseph Roth kann halt erzählen und Hans Korte bringt es gut rüber.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 2. Nov 2015, 14:03
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

"Girl on the Train" macht mir weiterhin viel Spaß! Ich höre es gern, und folge der angeschlagenen Rachel mit Vergnügen, und so langsam baut sich Neugierde auf, was mit der verschwundenen Frau passiert ist, die Rachel immer aus dem Zug heraus beobachtet hat. Und wie sie selbst in diese Angelegenheit verwickelt ist.

@Elke: Oh, wie toll, Du hörst "Norden und Süden"! Und Dein Bericht davon macht mir gerade so große Lust auf das Hörbuch. Zum Glück ist es unterwegs zu mir. Da darf ich mich ja auf eine tolle Lesung freuen. Gabriele Blum kenne ich von ein oder zwei Agatha Christie-Lesungen. Eine kühle ruhige Stimme, wenn ich mich recht entsinne. Danke fürs neugierig machen, und berichte bitte weiter! :-)

Danke auch für Deine abschließenden Eindrücke zu "Honigtot". Mich interessiert es thematisch auch sehr, so dass mich die kleinen Mängel nicht stören werden. Irgendwann höre ich es bestimmt mal.

@Sandra: Auf "Der Seidenfächer" von Lisa See machst Du wirklich neugierig. Das scheint ein sehr hörenswerter Roman, der Einblick gibt in dieses fremde Kultur.

@Maria: "Hotel Savoy" möchte ich lange schon hören. Du erinnerst mich daran, und machst auch große Lust darauf. Auch schön zu wissen, dass Hans Korte es gut herüberbringt. Ich glaube auch, dass seine Stimme gut für diesen Hörstoff geeignet ist.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 3. Nov 2015, 12:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3541
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Moin, ihr lieben Hörer,

hier mal ein kleiner Zwischenstand von mir: Outlander gefällt mir immer noch sehr gut. Obwohl ich zwischendurch mal ein paar Tage Pause brauchte. Die ersten Tage hatte ich wohl übertrieben, aber plötzlich nervte mich die Stimme von Birgitta Assheuer.
Das lag aber an mir und ändert nichts an meiner Meinung, dass sie ihren Job einwandfrei macht. Mit ein paar verschiedenen Stimmlagen wird das Zuhören nicht langweilig.
Besonders schön finde ich immer Jamies Worte: "mo nighean dubh" (Gälisch: mein schwarzhaariges Mädchen; meine Dunkle).

Kommt gut ins Wochenende :mrgreen:

_________________
Lesende Grüße, Anne


Fr 6. Nov 2015, 15:33
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 10:46
Beiträge: 447
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Didonia hat geschrieben:

hier mal ein kleiner Zwischenstand von mir: Outlander gefällt mir immer noch sehr gut. Obwohl ich zwischendurch mal ein paar Tage Pause brauchte. Die ersten Tage hatte ich wohl übertrieben, aber plötzlich nervte mich die Stimme von Birgitta Assheuer.



hallo Didonia,

ja das kenn ich gut. Stimmen sind auch für mich unheimlich wichtig. Es gibt z.b. Sprecher, die kann ich nicht ertragen, wenn ich abends im Bett liege und noch was hören möchte, obwohl der gleiche Sprecher oder die Sprecherin tagsüber kein Problem darstellen . :mrgreen: nein, ich bin nicht spleenig... :lol:

lg
Sandra


Mi 11. Nov 2015, 13:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3541
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Sandra hat geschrieben:
Didonia hat geschrieben:

:mrgreen: nein, ich bin nicht spleenig... :lol:

lg
Sandra


Du beraubst mich gerade meiner Antwort :mrgreen:

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 11. Nov 2015, 14:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

mein Respekt, liebe Didonia, dass Du Dich an eine Lesung herangewagt hast, die über so viele Stunden geht. Dass man dabei gelegentlich eine Pause einlegt, ist ganz normal. Wenn die Pause Tage dauert, ist das ok. Wenn die Tage zu Wochen werden, dann kommt man nachher schwer wieder rein. Da Du das Buch aber gelesen hast, dürfte Dir der Wiedereinstieg aber gelingen.
Viel Freude weiterhin bei Deiner neuen Stickerei.

In den letzten Wochen hörte ich auch "Hotel Savoy" von Joseph Roth
Es ist füch mich eine neue Erfahrung, ein Buch, das ich schon gelesen habe, als Hörbuch zu hören.

Daran schloß sich "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevensen,
gelesen von Harry Rowohlt an. Neue Übersetzung hin oder her, für dieses Buch mußte es Herr Rowohlt sein. :D
Was für ein Vergnügen! :lol:

Momentan liege ich in den letzten Zügen von "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, gelesen von Helmut Krauss. Ich weiß, ich bin früh dran. :lol: Aber vor dem Scrooge-Weihnachtsmarkt in Arcen wollte ich mit der Lesung noch mal so richtig eingestimmt haben. :mrgreen:

Für welches HB ich mich danach entscheide? Die Würfel sind noch nicht gefallen. :P

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Fr 13. Nov 2015, 15:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3541
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
NatiFine hat geschrieben:
Hallo zusammen,

mein Respekt, liebe Didonia, dass Du Dich an eine Lesung herangewagt hast, die über so viele Stunden geht. Dass man dabei gelegentlich eine Pause einlegt, ist ganz normal. Wenn die Pause Tage dauert, ist das ok. Wenn die Tage zu Wochen werden, dann kommt man nachher schwer wieder rein. Da Du das Buch aber gelesen hast, dürfte Dir der Wiedereinstieg aber gelingen.
Viel Freude weiterhin bei Deiner neuen Stickerei.


Liebe NatiFine,

in einem anderen Bereich habe ich gerade geschrieben, dass ich derzeit beim Sticken eine Serie schaue. Da ruht das Hörbuch also auch wieder. Aber das ist wirklich okay, weil ich die Geschichte ja kenne und schon ziemlich am Schluss bin.

NatiFine hat geschrieben:
Es ist füch mich eine neue Erfahrung, ein Buch, das ich schon gelesen habe, als Hörbuch zu hören.


Das erging mir auch so bei 84, Charing Cross Road und Die Stadt der träumenden Bücher. Bei ersterem kannte ich vorher sogar noch den Film. Bzw. hatte ich den schon so oft gesehen, dass ich schon mitspielen könnte.

NatiFine hat geschrieben:
Daran schloß sich "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevensen, gelesen von Harry Rowohlt an. Neue Übersetzung hin oder her, für dieses Buch mußte es Herr Rowohlt sein. :D Was für ein Vergnügen! :lol:


Werde ich mir auf jeden Fall mal genehmigen.


Viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt und ich bin gespannt, was Du als nächstes auf den Ohren hast :D

_________________
Lesende Grüße, Anne


Fr 13. Nov 2015, 15:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2015 - Ich höre gerade...
Hallo Didonia,
wie schön, jetzt auch hier von Dir zu lesen. :D Die Hörprobe von der "Schatzinsel" mit Harry Rowohlt solltest Du Dir wirklich mal auf die Ohren geben. :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Fr 13. Nov 2015, 15:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de