Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 20:43


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
 Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade... 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
JMaria hat geschrieben:
Anna Karenina,
Gelesen von Ulrich Noethen :breit_grins:


Wow!
Was für ein Hörstart! :kniefall:

Ich bin ausgesprochen neugierig auf die Eindrücke, die Du während des hörens gewinnen wirst. Den Roman habe ich noch sehr gut in Erinnerung, das es für mich vor ein paar Jahren solch ein beeindruckendes Leseerlebnis war. Ich freu mich von Dir zu hören! :nicken_freudig:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 9. Jan 2017, 15:06
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Petra hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:
Anna Karenina,
Gelesen von Ulrich Noethen :breit_grins:


Wow!
Was für ein Hörstart! :kniefall:

Ich bin ausgesprochen neugierig auf die Eindrücke, die Du während des hörens gewinnen wirst. Den Roman habe ich noch sehr gut in Erinnerung, das es für mich vor ein paar Jahren solch ein beeindruckendes Leseerlebnis war. Ich freu mich von Dir zu hören! :nicken_freudig:



Also, ich kann bereits schreiben, dass mir Ulrich Noethen als Sprecher sehr gut gefällt. Etwas schwer tu ich mir mit den vielen Protagonisten die nicht nur EINEN Namen haben sondern auch noch Kosenamen, da muss man sich schon sehr beim Hören konzentrieren.

Aber Tolstoi erschafft einen wunderbaren gesellschaftlichen Kosmos. Am Anfang gleich die Ehekrise und in welches Chaos das den gesamten Haushhalt der Oblonskij führt. Grandios beschrieben.

Ich werde parallel im Buch lesen, um mir die Figuren besser zu verinnerlichen.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 11. Jan 2017, 13:09
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Das höre ich gern, Maria! Ich kann mir Ulrich Noethen auch gut als Stimme für diesen Roman vorstellen.

Ja, das hören ist nicht ganz einfach, das glaube ich Dir! Denn die Namen und dazugehörigen Kosenamen sind gerade am Anfang recht viel. Finde ich gut, dass Du parallel den Roman in die Hand nimmst, um Dich besser zurecht zu finden.

Den Anfang fand ich auch gleich so fesselnd. Man ist gleich mittendrin, und lässt sich mitreißen von dem Ehebruch und den Auswirkungen auf das Hause Oblonskij.

Ich bin gespannt wie es Dir weiter ergeht.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2017, 13:16
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Hallo! Nur ganz kurz, da ich es ja schon habe anklingen lassen, ich höre ab sofort noch immer einen ruhigen Roman vor dem Schlafen gehen. Den Anfang macht Theodor Fontane mit Effi Briest.Da werde ich jeden Abend immer ein bisschen reinhören und geniessen, wenn ich noch nicht schlafen kann. :ab_ins_bett:

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Do 12. Jan 2017, 21:45
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Kessy hat geschrieben:
Hallo! Nur ganz kurz, da ich es ja schon habe anklingen lassen, ich höre ab sofort noch immer einen ruhigen Roman vor dem Schlafen gehen. Den Anfang macht Theodor Fontane mit Effi Briest.Da werde ich jeden Abend immer ein bisschen reinhören und geniessen, wenn ich noch nicht schlafen kann. :ab_ins_bett:



Eine schöne Wahl. Einer meiner Lieblingsromane. Welche Lesung hast du dir gewählt?

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 12. Jan 2017, 22:24
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Hallo Kessy,

ja, eine gute Möglichkeit zum abschalten und in den Schlaf finden. Wie ich eben schon im anderen Thread schrieb, nutze ich Hörbücher auch inzwischen bewusst und gern dazu. :nicken_freudig:

Ein toller Start! "Effie Briest". Und wieder bin ich auf einen Bericht von Dir sehr gespannt. Ich kenne diesen Klassiker noch nicht, und möchte ihn auch lieber hören anstatt lesen. Ja, mich interessiert auch, welche Lesung Du hörst. Und wie sie Dir gefällt. Aber auch der Roman an sich. Ich bin gespannt! Viel Hörvergnügen.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2017, 22:55
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
JMaria hat geschrieben:
Kessy hat geschrieben:
Hallo! Nur ganz kurz, da ich es ja schon habe anklingen lassen, ich höre ab sofort noch immer einen ruhigen Roman vor dem Schlafen gehen. Den Anfang macht Theodor Fontane mit Effi Briest.Da werde ich jeden Abend immer ein bisschen reinhören und geniessen, wenn ich noch nicht schlafen kann. :ab_ins_bett:



Eine schöne Wahl. Einer meiner Lieblingsromane. Welche Lesung hast du dir gewählt?

Hörbuch.Beim Hörspiel lenken mich die Geräusche zu sehr ab.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Fr 13. Jan 2017, 21:58
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Kessy hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:
Kessy hat geschrieben:
Hallo! Nur ganz kurz, da ich es ja schon habe anklingen lassen, ich höre ab sofort noch immer einen ruhigen Roman vor dem Schlafen gehen. Den Anfang macht Theodor Fontane mit Effi Briest.Da werde ich jeden Abend immer ein bisschen reinhören und geniessen, wenn ich noch nicht schlafen kann. :ab_ins_bett:



Eine schöne Wahl. Einer meiner Lieblingsromane. Welche Lesung hast du dir gewählt?

Hörbuch.Beim Hörspiel lenken mich die Geräusche zu sehr ab.



Ich meinte, wer liest?

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Sa 14. Jan 2017, 11:19
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Ach so.... ein gewisser Erwin Roth. Hat eine sehr angenehme Stimme finde ich. :lesen_und_vortrag_halt:

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Sa 14. Jan 2017, 16:09
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12220
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Effi Briest

Kessy hat geschrieben:
Ach so.... ein gewisser Erwin Roth. Hat eine sehr angenehme Stimme finde ich. :lesen_und_vortrag_halt:


diese Lesung kenne ich nicht! (Ich kenne die Lesung mit Udo Samel und eine weitere mit Gert Westphal)


Angenehme Stimme ist schon mal gut :winkt_lieb:

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Sa 14. Jan 2017, 17:00
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de