Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 11:32


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste
 Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Nach längerer Hörabstinenz bin ich dieses Jahr auch bei Fontane gelandet: Frau Jenny Treibel gelesen von dem wundervollen Gert Westphal. Ich kannte den Roman schon, es ist einer meiner liebsten von Fontane und ich hab es sehr genossen ! Ich hoffe, ich kann wieder mehr hören. Eigentlich ist der Winter eine ideale Einstiegshörzeit für mich, denn eingekuschelt im Bett am Abend oder morgens höre ich besonders gerne.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mi 18. Jan 2017, 11:21
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
steffi hat geschrieben:
Nach längerer Hörabstinenz bin ich dieses Jahr auch bei Fontane gelandet: Frau Jenny Treibel gelesen von dem wundervollen Gert Westphal. Ich kannte den Roman schon, es ist einer meiner liebsten von Fontane und ich hab es sehr genossen ! Ich hoffe, ich kann wieder mehr hören. Eigentlich ist der Winter eine ideale Einstiegshörzeit für mich, denn eingekuschelt im Bett am Abend oder morgens höre ich besonders gerne.


Da musst du unbedingt erzählen, wie es Dir gefallen hat liebe Steffi! Ich habe gestern Abend im Bett mal wieder etwas in Effi Briest reingehört. Das Hörbuch ist einfach wunderschön. Und ehe ich mich versehe, sind gut eine Stunde oder mehr vergangen.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Mi 18. Jan 2017, 12:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Liebe Kessy, es hat mir sehr gut gefallen ! Gert Westphal betont ja genial, grade die ironische Seite des Romans kommt bei ihm wunderbar zur Geltung ! Effie Briest ist natürlich auch super !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mi 18. Jan 2017, 13:57
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Dann werde ich mir dieses Hörbuch doch mal auf die Wunschliste setzen!

Update 13:46 Uhr ich habe es gerade auf gutenberg.org als ebook gefunden, und es mir runter geladen.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Mi 18. Jan 2017, 14:10
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Hallo steffi,

Oh, "Frau Jenny Treibel" ist toll. Dieser Humor !
Und natürlich Gert Westphal! Besser geht's nicht!

toll, dass du wieder dabei bist :bravo:

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 19. Jan 2017, 11:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4005
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
JMaria hat geschrieben:

toll, dass du wieder dabei bist :bravo:


Danke :wink_mit_muetze:

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Do 19. Jan 2017, 12:24
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Ich schließe mich Maria an: So schön, dass Du wieder dabei bist, Steffi! :cheerleader:

Und gleich machst Du mich auch neugierig! Von Fontane kenne ich noch nichts. Zu erfahren, dass "Frau Jenny Treibel" einer Deiner Lieblinge von Fontane ist, ermuntert mich gleich mal dazu, das Hörbuch herauszusuchen, müsste ich haben. Und dass es von Gert Westphal gelesen wird, erhöht meine Lust darauf noch, denn von ihm möchte ich lange schon mal wieder etwas hören. Vielleicht wird es für mich in diesem Jahr somit was.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 19. Jan 2017, 13:01
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

Bei Anna Karenina, gelesen von Ulrich Noethen nach der Übersetzung von Rosemarie Tietze, bin ich im 2. Teil.

Lewin ist eine starke Persönlichkeit, gefällt mir im Moment am besten. Allerdings steckt noch sehr viel Stolz in ihm, wenn es um die Zurückweisung durch Kitty geht.

Zwischendurch habe ich noch "Inspektor Jury und die Frau in Rot" (Fall 23) gehört. Mir gefällt Arnold Frank besser als Heikko Deutschmann in den Lesungen. Der Fall war halt typisch Martha Grimes, mit all den bekannten Personen. War nett zu lauschen.

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 23. Jan 2017, 12:59
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Ich bin bei Effi Briest mitlerweise bei CD 6 angekommen. Ich geniesse es abends immer noch etwas im Bett in meinem Hörbuch rein zu hören. Und ich finde es klasse, mit zu erleben, wie aus dem Kind Effi, mittlerweise eine erwachsene Frau und Mutter geworden ist. Gerade plant sie den Umzug nach Berlin und setzt alles daran das sie nicht wieder noch mal nach Tessin zu ihrem Mann zurück muss. In dem Haus mag sie dort nämlich überhaupt nicht sein. Bin gespannt wie sie das jetzt bewältigt.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Mo 23. Jan 2017, 13:37
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2017. - Ich höre gerade...
Hallo zusammen,

vor einigen Tagen habe ich mich von Old Filth verabschiedet. "Ein untadeliger Mann" hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ein feines leises Buch. Und ich freue mich auf die Blickwinkel seiner treuen Frau und seines letzten Freundes. Die werden gewiss bald folgen.

Derzeit schaffe ich Ordnung in meinem Leben, in allen Bereichen. Nachdem nun die meisten Bereiche (die nicht materiellen) geordnet sind, folgt nun die materielle Ordnung. Durch meine Erkrankung konnte ich mich lange darum nicht kümmern, und in der Zeit wo wegen der Krankheit nichts ging, hatte ich auch genug Zeit nachzudenken. Und ich muss gestehen, ich habe auch lange vor der Krankheit mein äußerliches Umfeld (Wohnung/Räume/Papierkram) stark vernachlässigt. Anderes war mir wichtiger, der Tag hat nur 24 Stunden. So blieb das lange auf der Strecke. Und hat ein Ausmaß erreicht, das mir nicht mehr gut tut. So habe ich vor einigen Wochen begonnen neue Ordnung zu schaffen. Ausmisten, verstauen was keinen Platz gefunden hat, umstrukturieren (z. B. meine Seifen im Keller, und die Seifensachen - das war lieblos und sperrig, und hat so viel Platz eingenommen). Ich bin sehr weit gekommen und es geht gut voran. Seit Januar habe ich nun den schlimmsten Punkt in Angriff genommen: mein Büro- und Bücherzimmer. Voll sage ich Euch, randvoll! Das wird dauern! Aber erste Erfolge sind zu sehen, und weitere werden folgen. Genau die richtige Zeit um mir ein Hörbuch anzuhören, das sich mit diesen Dingen befasst, denn ich mag es, wenn ich begleitend zu solchen Aktionen motivierendes höre. Meine Wahl ist auf "Magic Cleaning. Wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert" von Marie Kondo gefallen.

Ich muss sagen, das für mich beste Buch war und ist "Simplify your life". Das hat mir damals schon mal solch einen Schub gegeben, und mir nachhaltig geholfen. Bis ich vieles wieder schludern ließ. Diese Dinge sind aber fest in meinem Kopf verankert (es hat wirklich meine Sicht auf diese Dinge verändert!), und das rufe ich auch jetzt innerlich ab. Somit weiß ich schon, dass mir jemand anderes kaum mehr neues zu dem Thema beibringen kann. Das war auch nicht meine Erwartung an Marie Kondos Hörbuch. Und so ist es auch: Ich fühle mich begleitet, aber wirklich viel Neues hält das Hörbuch für mich nicht bereit. Aber es erinnert mich an vieles, und zwei oder drei Dinge sind dann doch dabei, die ich mir mitnehme in meine aktuelle Aktion. Und auch in die Zukunft. Denn das Ziel ist natürlich die Ordnung zu halten.

Kann ich das Hörbuch also empfehlen? Nein, nicht so ganz. "Simplify your life" (da besonders das Buch mit den motivierenden Illustrationen) ist hilfreicher für mich gewesen, und auch nicht so schwatzhaft. In "Simplify your life" fand ich ausgesprochen gut, dass man es in kleinen Häppchen lesen kann (und sollte! Denn so viele Tipps kann man sonst gar nicht verarbeiten und umsetzen, lieber einen nach dem anderen - jeder für sich so motivierend!). Marie Kondo hingegen erzählt viel von ihrem Ordnungswahn (der auch schon wirklich unsympathisch auf mich wirkt, da es schon was zwanghaftes hat) und nervt mich damit zwischen den Tipps die ich mir mitnehmen kann gehörig. :kichern: Und sie ist mir zum schnell mit dem Wegwerfen. Ich weiß was sie meint. Und sie hat in 90 % damit absolut recht, und oft hilft wirklich nur wegwerfen. Aber sie liebt das wegwerfen so sehr, dass sie förmlich danach sucht, was man noch entsorgen könnte. Und bei manchen Dingen geht sie mir zu weit. Da schwingt mangelnde Wertschätzung zum Geld mit. Ich weiß, dass sie das so nicht meint, und mir ist sehr bewusst, dass die mangelnde Wertschätzung zum Geld schon da vorhanden ist, wo Dinge gekauft werden, die man gar nicht liebt und nutzt. Aber man kann wenigstens versuchen das ein oder andere auf gutem Weg loszuwerden.

Das sind so meine Kritikpunkte daran. Aber macht nichts, ich höre gerne weiter zu (die Hälfte der 6 Stunden habe ich inzwischen durch), und nehme mir mit, was ich brauchen kann. Dass das nicht allzu viel sein wird, weil ich schon vieles zu dem Thema gelernt und verinnerlicht habe, wusste ich. Und darum ging es mir auch nicht. Sondern mich einfach aktiv mit dem Thema zu beschäftigen, während ich den größten Chaospunkt in unserer Wohnung in Ordnung bringe. Ich werde mit dem Hörbuch schneller durch sein als mit dem Aufräumen. Aber ich habe noch ein paar Titel, falls ich noch etwas mehr möchte. :breit_grins:

@Maria: Du kommst gut vorwärts mit "Anna Karenina", wie schön! Ich höre so gern, dass Lewin Dir im Moment am besten gefällt. Er ist in dem Roman meine Lieblingsfigur. Ich habe ihn so gern begleitet. Auch viel von Tolstoi steckt in ihm. Viel von seiner Sicht und den Dingen, die ihm wichtig waren.

Inspektor Jury für zwischendurch stelle ich mir auch sehr schön und unterhaltsam vor. Schöner Hörstoff begleitet Dich derzeit!

@Kessy: Ich freu mich sehr, dass Du so eine schöne Zeit mit "Effi Briest" verbringst! Und ganz nebenbei weckst Du meine Neugier auf diesen Roman. Ich habe das Hörbuch auch noch liegen, allerdings in einer anderen Version (mit Udo Samel als Sprecher), und die Lesung von Gert Westphal würde mich auch reizen. Mal sehen welche es letztendlich wird. Aber auf jeden Fall weckst Du Lust in mir, endlich diesen Klassiker, und damit meinen ersten Fontane endlich mal zu hören.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 25. Jan 2017, 12:42
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de