Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 09:36


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Larsson, Stieg: Verblendung 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Larsson, Stieg: Verblendung
Stieg Larsson
Verblendung
Heyne Verlag
688 Seiten
schon als TB erhältlich
****

Bild

Inhalt:
Der 82 jährige Henrik Vanger erhält an seinem Geburtstag, so wie die letzten 43 Jahr auch, eine eingerahmte, gepresste Blume.
1958 bekam er von seiner Lieblingsnichte Harriet das erste Bild geschenkt.
Allerdings verschwand Harriet 1966 während eines Familientreffens spurlos. Eine Leiche wurde nie gefunden.
Will der Entführer oder Mörder Harriets den alten Mann quälen oder verhöhnen indem er im jedes Jahr erneut eine Blume zu schickt?
Mit 82 Jahren fasst Henrik Vanger den Entschluß einen letzten Versuch in seiner verzweifelten Suche nach Harriet zu starten.
Dafür engagiert er den Journalisten Mikael Blomkvist und seine spätere Partnerin Lisbeth Salander.
Schon bald wünschen sich alle Beteiligten sie hätten nie tiefer in den Geheimnissen des Familienclans gesucht. Grauenvolle Details kommen ans Tageslicht.
Doch was ist an jenem Tag mit Harriet passiert?

Meine Meinung:
Am besten gefallen haben mir die Hauptpersonen Blomkvist und Salander weil sie so herrlich menschlich sind mit all ihren Schwächen und schrägen Macken.
Der Fall an dem die beiden arbeiten ist von Anfang bis Ende spannend, doch viel spannender fand ich die Entwicklung und die Lebensgeschichten der Hauptakteure. Ich freue mich das wir in Band 2 (Verdammnis) und Band 3 (Vergebung) mehr über die Beiden erfahren dürfen.
In dem Buch sind mehrere Handlungsstränge genial miteinander verknüpft. Man behält stets den Überblick. Der Leser erfährt immer zeitnah was gerade bei wem passiert und so führen am Ende alle Stränge zueinander.
Der Autor Stieg Larrson verstarb leider sehr früh, sodass uns nur die 3 Bücher von ihm vergönnt sind. Es handelt sich aber um eine abgeschlossenen Serie.
Ausgezeichnet wurde Verblendung mit dem skandinavischen Krimipreis.

Fazit:
Interessante Charaktere, ein spannender Fall und Nervenkitzel pur über knapp 700 Seiten. Genial durchdacht und prima verknüpft.
Ich habe nach dem zuklappen sofort mit dem zweiten Band begonnen ;)

**** Volle Sternchenzahl von Britti

Nachtrag von Binchen
Meine Meinung:

Ein Rätsel als Einstieg, und dann erst einmal etwas Langeweile, so begann für mich Verblendung.

Was haben Mikael, Erika und Lisbeth mit dem Pflanzenrätsel zu tun. Die Ausführungen zu ihren Leben ziehen sich anfangs etwas hin.

Nachdem ich dann zum X.ten Male gelesen hatte, dass Erika und Mikael nicht nur Freunde sind sondern auch miteinander oftmals das Bett teilen, obwohl sie anderweitig verheiratet sind oder waren, dachte ich mir – nun könnte es endlich losgehen. Die ersten 150 Seiten vergingen also für mich mit Geplänkel und der technischen Darstellung der beteiligten Laptops. Einmal Ibook hätte genügt – die ständige Wiederholung grenzte für mich an ‚Ich kann auch ohne Bill-Gates’ – Demos.

Leicht angenervt war ich dadurch als Leserin schon, doch dann drängte sich Lisbeth Salander immer mehr in den Vordergrund, sie erinnert ein wenig an Grace aus den P.J. Tracy-Romanen.

Mit L.Salander hat Larsson eine interessante Protagonistin geschaffen. Der Fall geriet in den Hintergrund, einzig ihre Entwicklung und ihre Rachepläne begannen mich zu interessieren. Mikael, Erika und die politischen Machenschaften gerieten zu Gunsten Lisbeths zur Staffage. Obwohl sie am Ende dann auch wieder richtig zur Geschichte passten und die Story für mich richtig rund wurde.

Weil Lisbeth so eine interessante Persönlichkeit ist, will ich wissen, wie es mit ihr weitergeht. Ich hoffe Herr Larsson hat ein stimmiges Ende der Trilogie vorbereitet, es bleibt spannend – wird Lisbeth etwas mehr von sich preisgeben?


*** von **** von Binchen (Mai 2008)


Di 13. Mai 2008, 11:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de