Aktuelle Zeit: Fr 17. Nov 2017, 21:34


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Larsson, Stieg: Vergebung 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02
Beiträge: 1468
Beitrag Larsson, Stieg: Vergebung
Stieg Larsson
Vergebung
Heyne Verlag
848 Seiten
****


Bild

Inhalt:
Lisbeth liegt schwer verletzt, mit einer Kugel im Kopf, im Krankenhaus. Nur ein Zimmer neben ihr liegt ihr Peiniger, der Mann den sie versucht hat umzubringen.
Lisbeth Salander soll nun wegen versuchten Mordes angeklagt werden und liegt isoliert und bewacht in ihrem Krankenzimmer - handlungsunfähig, während draussen Mikael Blomkvist und sein Millenium Verlag auf Hochtouren daran arbeiten ihre Unschuld zu beweisen. Sie wissen das es ihre einzige Chance ist Lisbeth endlich ein normales Leben als freie Bürgerin zu verschaffen.
Auf der Gegenseite versucht der schwedische Geheimdienst mit allen Mitteln sie ein für alle Mal wegzusperren bevor die ganze Wahrheit ans Licht kommt, denn die würde die schwedische Regierung in eine tiefe Kriese stürzen.
Beide Seiten setzen alles auf eine Karte.

Meine Meinung:
Ich empfand den dritten Teil als nochmalige Steigerung zu den beiden Vorgängern. Auch bin ich mit dem Ende der Trilogie sehr zufrieden.
Lisbeth die dem Leser in Teil 1 noch so schrill und verrückt vorkommt wächst einem bis Teil 3 so sehr ans Herz das man nur noch mit ihr hofft und bangt und auf jedes neue Detail aus ihrem Leben gespannt ist. Da verzeiht man ihr auch kleine Ausrutscher...
Sie hat ein bischen was von einem weiblichen, schwedischen 007, aber immer gerade so an der Grenze das es nicht störend wirkt.
Auch alle anderen Personen in dem Buch, die Neuen alsauch die alten Bekannten sind dem Leser so eng verbunden das man fast meint man kennt sie persönlich.
Stieg Larsson hat in jedem Fall in Skandinavien neue Massstäbe für gute Thriller gesetzt!

Fazit:
Dürfte ich noch ein Sternchen dazu verleihen würde ich es tun.
Ein krönender Abschluss einer Trilogy in einem leider viel zu kurzen Autorenleben!
**** (Britti)


Fr 15. Aug 2008, 11:22
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de