Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 18:20


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Zang, Tina: Der Karatehamster ... startet durch (2) 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Zang, Tina: Der Karatehamster ... startet durch (2)
Inhalt:

Es ist ruhig geworden um Neo den Karatehamster,

viewtopic.php?f=8&t=43

zu ruhig findet Jan und deshalb schlägt er ein Fitnessprogramm für die Hamster vor. Das tägliche Fernsehprogramm für die Hamster wird auf den Teleshopping-Kanal verlegt und so erfahren die Hamster, Kira und Jan von einem Hamstercasting für das neue Hamsterfutter.

Da müssen sie hin, das finden Lee, Chan und Neo und sie müssen bei Kira und Jan nicht einmal Überzeugungsarbeit leisten, damit das Abenteuer beginnen kann. Sie sehen die Werbesendung selbst.

Frisch beim Casting angekommen, gibt es natürlich Aufregung: Wer wird der Superhamster? Wäre da nicht Mariechen, die ängstliche entzückende Hamsterdame würden die drei ja gegeneinander antreten, aber so gönnen sie es einzig ihrer Angebeteten den Job.

Doch die Auswahlkriterien der Crew sind alles andere als fein und am Ende gibt es ein überraschendes Ergebnis.

Meine Meinung:

Teil 2 der Karatehamster-Reihe beginnt gleich wieder mit einer guten Idee. Die Hamster aus dem ersten Band brauchen weiterhin anspruchsvolle Beschäftigung. Jeder nach seiner Fasson – und das bringt Tina Zang in ihrer Casting-Idee sehr gut unter. Während die Leser die Hamster auf ihren Fahrten und beim Training begleiten, lösen die Kinder auch noch ein paar Fälle von Erpressung. Die Mischung der Geschichte ist wieder sehr fein abgestimmt und spannend, das Mitraten wird angeregt.

Weiterhin wird sehr viel Rücksicht auf Hamster und ihre artgerechte Haltung, auf Fairness im Umgang mit Tieren und Mitmenschen gelegt und es geht auch um Mut gegen ungerechtes und wesensverachtendes Verhalten vorzugehen. Wie man gegen Erpressung vorgehen kann, wenn genügend Selbstbewußtsein und ein kluges Köpfchen beteiligt sind, ist ein eindrucksvoller Lerneffekt, der mit diesem Beispiel auch jedem kindlichen Leser einleuchten dürfte.

Die Kinder und ihre Umwelt wachsen mir mittlerweile ans Herz, so dass ich sie gerne weiter begleiten möchte. Ich bin schon gespannt auf die dritte Geschichte. Hoffentlich gibt es jedoch auch noch für diesen Band 2 eine so witzige Vertonung wie für den ersten Roman der Serie.

viewtopic.php?f=9&t=457

Eine tolle Geschichte ohne erhobenen Zeigefinger, für junggebliebene Tierliebhaber ab ca. 8 Jahren. (Binchen, Oktober 2008) **** von ****

Die Ausstattung ist wie beim ersten Band so richtig Kuschelig - Igitt, wie Neo sagen würde - aber wunderbar weich.

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


So 5. Okt 2008, 20:16
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de