Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 16:22


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Verfolgung von David Lagercrantz nach Stieg Larsson 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14
Beiträge: 657
Beitrag Verfolgung von David Lagercrantz nach Stieg Larsson
tel: Verfolgung (Band 5 der Millennium-Serie)
Autor: David Lagercrantz
ISBN: 978-3-453-27099-2
Originalausgabe: 2017
Verlag: Heyne
Seiten: 476

Beschreibung nach Buchdeckel:
Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf das Kommando von Benito Andersson, der unangefochtenen Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Straße absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Die Spuren führen sie zu Leo Mannheimer, einen Finanzanalysten aus sehr wohlhabendem Hause. Was hat dieser mit Lisbeth Salanders Vergangenheit zu tun? Und wie soll sie den immer stärker werden Attacken von Benito und ihre Gang entgehen?

Meine Meinung:
Vorab – das Buch hat mir besser gefallen als Band 4. Der Schreibstil ist ausgereift und das Buch liest sich flüssig weg.

Schön ist es, dass man wieder auf alle Altbekannten in diesem Buch trifft. Das Wiedersehen mit Plaque war ein Highlight. Ein Highlight, obwohl diese Hackerbande einem doch Angst und Schrecken einjagen sollte.

Aber zum Buch: Lisbeth sitzt im Hochsicherheitstrakt ohne PC, Tablett oder Handy, die dort verboten sind, weil sie in einem normalen Gefängnis durch die Außenwelt gefährdet ist. Aber auch im Hochsicherheitstrakt gerät Lisbeth in Gefahr. Gefahr, weil die Justizbeamten Memmen sind und Benito unbekannte Kontakte hat.

Holger Palmgren, inzwischen alt und körperlich schwer krank aber geistig topfit, besucht Lisbeth im Gefängnis. Das Gefängnis liegt fernab der Zivilisation und ist schwer erreichbar. Doch Palmgren schafft es im Rollstuhl. Respekt. Doch was hat er Lisbeth gesagt, was derart wichtig und eilbedürftig ist, dass sie dringend einen Internetanschluss benötigt? Lisbeth weiß auch ganz genau, wie sie an einem PC kommt. Und schwupp-di-wupp ist sie im Netz, und zwar nicht nur wo sie rein darf. Nachdem sie viele Informationen gesammelt hat, bitte sie Blomkvist um Mithilfe. Dieser hilft ihr natürlich mit und ohne Alkohol. Selbst für seine Freundin nimmt er sich Zeit.

Schön ist es, dass auch in diesem Band wieder aktuell politische Themen wie Internet, Forschung, Islam und Börse behandelt werden. Hier wegen Lisbeth, die ja bekanntlich ein Zwilling ist, geht es um die Zwillingsforschung. Was eine Behörde alles angestellt hat, um an Daten zu kommen und dies ein Leben lang. Man kann wirklich nur hoffen, dass alles Fiktion ist.

Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hoffe, dass es bald ein Band 6 geben wird.

Volle Punktzahl

_________________
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín


Do 28. Sep 2017, 14:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de