Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 10:30


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Roth, Joseph - Radetzkymarsch 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Roth, Joseph - Radetzkymarsch
Roth, Joseph - Radetzkymarsch

Bild


Kategorie: ungekürzte Lesung
Genre: Unterhaltung/Klassiker
SprecherInnen: Michael Heltau
Regie: Alexandra Sternbach
Medium: 14 CDs
Laufzeit: ca. 17 Std. 22 Minuten
Verlag: Diogenes
Preis: 49,90 €
ISBN: ISBN 978-3-257-80159-0
Bewertung: ***
(* schlecht / ** ganz gut / *** gut / **** spitze)

Inhalt:

Österreich-Ungarn Mitte des 19. Jahrhunderts: der aus einer slowenischen Bauernfamilie stammende Joseph Trotta, Sohn eines Militärinvaliden, rettet dem Kaiser in der Schlacht von Solferino das Leben und wird dadurch zum Held. Damit verbunden ist der Aufstieg der Familie, die Trottas werden in den Adelsstand erhoben. Nachdem jedoch in einem Schulbuch die heroische Leistung falsch dargestellt wird und seine Beschwerden beim Kaiser persönlich erfolglos bleiben, wendet sich der inzwischen zum Freiherrn erhobene Joseph Trotta von Sipolje vom Militär ab. Seinem Sohn verbietet er eine militärische Karriere, dieser wird ein kaisertreuer Beamter und Bezirkshauptmann in einer kleinen Stadt.

Carl Joseph, Sohn des Bezirkshauptmanns, wird sehr streng und ohne Liebe erzogen. Er soll Offizier werden und die Ehre der Familie Trotta repräsentieren. Schließlich ist der Großvater der Held von Solferino ! Aber der sensible Carl Joseph hat Schwierigkeiten mit dem Soldatenleben, er hat Liebschaften, wird spielsüchtig, macht horrende Schulden und ist letztendlich todunglücklich mit seinem Leben.

Endlich kann er sich mit seinem Vater aussöhnen und beschließt, seine Militärkarriere aufzugeben. Doch der Anschlag auf den österreichischen Thronfolger in Sarajewo und der anschließende Krieg, zwingen ihn, auf seinem Posten zu bleiben. Am Ende stirbt er in der Schlacht, sinnlos, doch wie ein Held.



Meinung:
Joseph Roth schafft ein wunderbares gesellschaftliches Bild der Donaumonarchie. In einer sehr ruhigen und detailreichen Sprache werden die Charaktere nicht nur lebendig sondern bis ins Innerste sichtbar und immer wieder wechselt sich pointierte Gesellschaftskritik und leichter Humor ab. Anschaulich schildert er sowohl das Offiziersleben wie auch das Leben als Beamter in einem abgelegenen Dorf, immer im Bewußtsein, dass der Einzelne ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Monarchie ist. Dass dieses Bewußtsein zu den tragischen persönlichen Konflikten führt, macht den Zerfall der Gesellschaft um so deutlicher und zeigt auch die Hilflosigkeit gegenüber der althergebrachten Tradition und dem einsetztenden Wertezerfall .
Obwohl bereits zu Beginn klar ist, dass es eine Geschichte über den Untergang einer Gesellschaft ist, gelingt es Joseph Roth, diesen Untergang fesselnd und minutiös zu schildern.

Mit dem Sprecher, Michael Heltau, konnte ich mich leider nicht so richtig anfreunden. Die Sprache von Joseph Roth ist sehr detailgenau und leider schafft es Herr Heltau nicht, ihr die erfoderlichen Nuancen zu geben. Obwohl der leichte österreichische Akzent passend ist, bleibt seine Interpretation etwas schwerfällig und gleichförmig. Daher bewerte ich das Hörbuch insgesamt nur mit 3 Sternen.

Die Austattung ist recht spartanisch, außer der zwei Minibiografien des Autors und des Sprechers und einer Art Klappentext auf der Rückseite der Pappbox gibt es leider über dieses Buch, immerhin einer
der wichtigsten deutschsprachigen Romane und Joseph Roths bedeutendster Roman, keine weiteren Angaben. Bei dem Preis und 14 CDs hätte ich mir außerdem zusätzlich eine mp3-CD gewünscht, zumal die sehr langen tracks ein Hören ohne Lesezeichenfunktion ( bei den CD-Spielern leider meist nicht vorhanden) nicht gerade besonders genußvoll machen.

(Steffi im April 2008)

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mi 9. Apr 2008, 10:27
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de