www.buecher4um.de/Foren
http://www.buecher4um.de/Foren/

Doyle, Arthur Conan: Der Hund von Baskerville
http://www.buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=9&t=2227
Seite 1 von 1

Autor:  Petra [ Do 31. Mär 2011, 09:54 ]
Betreff des Beitrags:  Doyle, Arthur Conan: Der Hund von Baskerville

Doyle, Arthur Conan
Der Hund von Baskerville

Bild

Kategorie: Leicht gekürzte Lesung
Genre: Krimi-Klassiker
SprecherInnen: Hubertus Gertzen
Regie: /
Medium: 3 CDs
Laufzeit: ca. 195 Minuten
Verlag: Audiobuch
Preis: 9,95 €
ISBN: 9783899640823
Bewertung: 9 Punkte
(von 10 möglichen Punkten)

Inhalt:

Nach einer alten Sage liegt auf dem Geschlecht der Baskervilles ein schrecklicher Fluch. Immer wieder fanden Mitglieder dieser Familie auf schauerliche Weise ihr Ende – von einem Höllenhund in den Tod gehetzt oder zu Tode erschreckt. Zuletzt starb Sir Charles Baskerville - mit angstvoll verzerrtem Gesicht. Sein Neffe und Erbe Sir Henry will sich zwar auf dem Familiensitz in Devonshire niederlassen, doch zuvor konsultiert er Mr. Sherlock Holmes in der Baker Street...

Meine Meinung:

Ja, wie war das noch mit dem Hund von Baskerville? Oder richtiger gefragt (den Originaltitel aufgreifend, da der verwendete Titel leider nicht korrekt ist), wie war das noch mit dem Hund der Baskervilles? Eine ganz vage Erinnerung hatte ich noch an diesen Krimi-Klassiker. Aber Einzelheiten hätte ich davon nicht mehr wiedergeben können. Und wie mir während des Hörens immer stärker bewusst wurde: Ich hätte im Grunde gar nichts mehr wiedergeben können. So bin ich froh, über dieses Hörbuch den wohl bekanntesten Roman Arthur Conan Doyles neu erleben zu können.

Sehr lohnenswert, wie sich zeigte. Es war herrlich, den Gesprächen zwischen Holmes und Dr. Watson zu lauschen, in denen der stets überlegene Holmes vor Arroganz nur so strotzt. Dann der weitere Verlauf der Handlung in Dartmoor: Die Landschaft, das manchmal nebelige Moor – das sorgt für eine schaurig-schöne Atmosphäre. Die Sage um den Höllenhund, der die Baskervilles in den Tod hetzt, gibt der Geschichte einen gewissen Gruselfaktor. Eine prächtige Mischung.

Ganz besonders, da Hubertus Gertzen sie mit seiner Stimme mit Leben und Charakter füllt. Er variiert seine Stimme sehr gekonnt und in feinen Nuancen. Sherlock Holmes Stimme ist von Arroganz und Überheblichkeit durchzogen, Dr. Watson ist beherzt und engagiert. Das macht wirklich Spaß!

Gelesen wird in einem angemessenen, ruhigen Tempo, das Raum zum miträtseln lässt. Was steckt hinter den Ereignissen und Geschichten, die sich um die Familie Baskerville ranken? Gibt es den dämonischen Hund wirklich? Oder steckt hinter allem ein teuflischer Plan? Voller Spannung verfolgte ich das Geschehen, erkannte manche Spur und war am Ende doch von Holmes Kombinationsgabe amüsiert und verblüfft, wie man es sich von einer Begegnung mit dem Meisterdetektiv wünscht. (Petra)

Anmerkung: Interessant sind auch die Hintergrundinfos über die Entstehung dieses Kriminalromans bei :arrow: Wikipedia.

:arrow: Hörbuch direkt bei Amazon bestellen

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/