Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 01:44


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Fynn: Hallo Mr. Gott hier spricht Anna - Von Peka rezensiert 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Fynn: Hallo Mr. Gott hier spricht Anna - Von Peka rezensiert
Bild
Kategorie: Gekürzte Lesung
Genre: Klassiker / Unterhaltung
SprecherInnen: Anna Thalbach
Medium: 4 CDs
Laufzeit: ca. 259 Minuten
Verlag: Argon
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3-86610-231-6
Bewertung: ****
(* schlecht / ** ganz gut / *** gut / **** spitze)

Inhalt:

Die kleine Anna sagt in Ihren Worten und mit Ihrem kindlichem Charme, wie das alles so ist mit: Gott und die Welt, Menschen und Liebe, Lachen, Angst, Freude und Trauer. Wie sich das "anhören" kann, zeigt ein schönes Beispiel welches auf der Rückseite des Hörbuches abgedruckt ist: "Der Unnerschied von einen Menschen und einen Engel ist ganz einfach: Das meiste von ein Engel ist innen, und das meiste von ein Mensch ist außen..."

Meine Meinung:

Annas Geschichte ist ein alter Hut. Bereits 1974 auf Deutsch in der Buchform erschienen liegt es nun endlich auch als Hörbuch vor. Ich habe etwa eine halbe erste CD gebraucht um mich auf diese Geschichte, Annas Geschichte, einlassen zu können. Zunächst dachte ich so bei mir, Blödsinn was der Autor da meint erzählen zu müssen. Ein kleines Mädchen, dass entweder frei erfunden ist oder einen Intellekt hat, der seinesgleichen suchen muss (und da nicht nur in ihrer Altersgruppe).

Ich hatte mich also dazu entschlossen die Geschichte an mich heranzulassen und habe es nicht bereut. Anna spricht über Philosophie und Theologie genauso ernst und letztlich auch kompetent wie über die Geheimnisse der Physik und Mathematik. Manchmal klingen Annas Worte etwas altklug, dann aber auch naiv und eben aus einem Kindermund kommend. In der Summe möchte ich Annas Äußerungen aber als wert- und liebevoll bezeichnen.

Ein hörenswertes stilles Hörbuch das zum Nachdenken über Gott und die Welt anregen kann. Anna Thalbach ist als Sprecherin eine sehr gute Wahl - ihr Stimmenwechsel wenn der "Fratz" spricht ist gelungen und machen aus dem Hörbuch eine gelungene runde Sache. (Peka, Juni 2007)


Mo 31. Mär 2008, 19:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de